Bauleiteck - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Bauleiteck

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Bauleiteck

Wanderung

Tourdaten
11,78km
1.379 - 2.424m
Distanz
1.045hm
25hm
Aufstieg
06:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Vom Etrachsee (Parkplatz), vorbei an der Rudolf Schober Hütte folgen wir dem Weg Nr. 794 zum Bauleiteck.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Etrachsee - Bauleiteck



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Beschreibung: Vom Etrachsee (Parkplatz) Richtung Rudolf-Schober-Hütte. Vorbei an der Rudolf Schober Hütte folgen wir dem Weg Nr. 794 zum Bauleiteck durch den dichten Lärchenwald. Vorbei an der Abzweigung zum Wildenkarsee gehen wir stetig ansteigend in Richtung Gipfel vom Bauleiteck, wo wir die steile Flanke in Richtung O aufsteigen und den Grat entlang weiter bis zum Gipfel des Bauleiteck (2424m) folgen.

Beschaffenheit: Zuerst auf Forststrasse, dann auf markiertem Steig

Einkehrmöglichkeiten: GH Karlhütte; Forellenstation am Etrachsee; Rudolf-Schober-Hütte

Wegbeschreibung
Startpunkt: Etrachsee

Zielpunkt: Bauleiteck - Etrachsee

Länge: 6 km

Gesamtgehzeit: 6 Std.

Wegnummer: 794

Schwierigkeitsgrad: mittel

Höchster Punkt
2.424 m
Zielpunkt

Etrachsee


Ausrüstung

Wanderausrüstung, festes Schuhwerk

Sicherheitshinweise
Tipps
Auf der Strasse zum Etrachsee befindet sich die Ulrichskirche - sehenswerter gotischer Flügelaltar;

der Etrachsee - beliebtes Ausflugsziel: Fischen, Bootfahren

Krakauer Wanderkarte 1:28.000 im Tourismusbüro erhältlich.

Zusatzinfos

Anreise
Osten: Von Wien auf der A 2 und S 6 bis nach Leoben und St. Michael i. d. O., weiter auf der S 36 bis Judenburg und auf der B 96 nach Murau. Von Murau über Ranten in die Krakau. Von Graz auf der A 9 bis St. Michael i. d. O.. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Von Bregenz/Innsbruck über die A 12, A 93 und A 8 nach Salzburg. Von Salzburg auf der A 10 nach St. Michael im Lungau. Von hier auf der B 96 nach Tamsweg und weiter Richtung Murau über Sauerfeld in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt auf der B 83 nach Scheifling. Anschließend auf der B 96 nach Murau und weiter in die Krakau.

Öffentliche Verkehrsmittel
Osten: Von Wien Südbahnhof mit der Bahn über Bruck a. d. Mur und Judenburg nach Unzmarkt. Ab Unzmarkt mit der Schmalspurbahn oder mit dem Bus 890 bis Murau-Stolzalpe. Von dort mit dem Bus 895 in die Krakau. Von Graz mit der Bahn bis Bruck a. d. Mur, umsteigen nach Unzmarkt. Weiter siehe oben.

Westen, Norden: Mit der Bahn von Bregenz/Innsbruck/Salzburg/Linz nach Radstadt. Weiter mit dem Bus 780 über Mauterndorf nach Tamsweg. Von Tamsweg mit der Regionalbahn nach Murau-Stolzalpe und mit dem Bus 895 in die Krakau.

Süden: Von Klagenfurt mit der Bahn nach Unzmarkt und weiter mit der Schmalspurbahn bis Murau-Stolzalpe. Anschließend mit dem Bus 895 in die Krakau.

Parken

Etrachsee Parkplatz


Autor
Die Tour Bauleiteck wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung 4,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Riesach Wasserfälle

Wanderung
4,6km | 292hm | 03:00h

Rund um den Steirischen Bodensee

leicht Wanderung
3km | 30hm | 01:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%