Wulfingweg: Der Panoramarundweg der Stadt Kapfenberg - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Wulfingweg: Der Panoramarundweg der Stadt Kapfenberg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Wulfingweg: Der...

Wanderung

Tourdaten
8,8km
617 - 752m
Distanz
327hm
319hm
Aufstieg
03:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Auf dieser Tour wandern wir auf einem romantischen Wanderweg und folgen den Spuren von Ritter Wulfing von Stubenberg - ein Panorama-Rundweg mit herrlichem Ausblick über Kapfenberg und über das ganze Mürztal.

 

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

E: Einstieg bei Burg Oberkapfenberg (für Familien) oder beim Roseggerpark (für sportliche - Serpentinen/Waldweg zur Burg- Gehzeit: 3,5 Std.)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

 

Auf dem Panorama-Rundweg kann man nicht nur den herrlichen Ausblick über das gesamte Mürztal genießen, sondern auch für unsere kleinen Gäste gibt es bei der Einkehr Prieselbauer auf dem großen, weitläufigen Kinderspielplatz, einem Streichelzoo und einem Wildtiergehege einiges zu entdecken.

Sehenswert für Groß und Klein ist auch das Kindermuseum der Burg Oberkapfenberg. In der geheimen Alchemisten Höhle trifft man den Alchemisten der Burg und kann ihm vielleicht das Geheimnis der Goldherstellung entlocken. Findet den „Stein der Weisen“ und nehmt eine Prise des Wunderpulvers mit nach Hause.

Jeder kleine und große  Besucher hat außerdem die Möglichkeit das Gewicht einer Rüstung auf den eigenen Schultern zu spüren.

Auf der Burg gibt es auch die Möglichkeit die großartige Multi-Media-Ausstellung "Grenzgänge" - eine Zeitreise mit Rittern und Alchemisten zu besuchen.

Ein absolutes Highlight ist die Greifvogelflugschau der Burgfalknerei! Diese findet von 11. April bis 31. Oktober, von Mittwoch bis Sonntag, um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt.

 

Einkehrmöglichkeiten am Wulfingweg:

Burg Oberkapfenberg Betriebs-GmbH (Schlossberg 1,+43 (0)3862 27309 oder www.burg-oberkapfenberg.at

Einkehr Prieselbauer (Prieselbauerweg 1, +43 (0)664 5253974 oder www.prieselbauer.com

Gasthaus & Pension Bergerbauer (Krottendorf 7, +43 (0)3862 31258 oder www.bergerbauer.com

 

 

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Burg Oberkapfenberg, entweder über die Loreto-Kapelle oder wandern die Burgstraße entlang. Bei der "Kehr" haben wir die Möglichkeit rechts abzubiegen, und gehen dann links aufwärts durch den Wald und anschließend rechts (hinunter!) und danach weiter bis zum Prieselbauer. 

Die zweite Möglichkeit ist direkt die gekennzeichnete Straße Richtung Prieselbauer zu nehmen. Nach dem Prieselbauer halten wir uns links, zwischen den Gehegen durch in Richtung Bergerbauer. Vom Bergerbauer gehen wir wieder ein kurzes Straßenstück retour und wandern dann rechts (!) weiter (unterer Weg) bis zur kleinen Mühle. Dann geht es den Forstweg links hinauf entlang bis zum Baumhaus. Dort biegen wir rechts ab bis zum Pulverturmweg, von dem wir anschließend wieder rechts abbiegen und den Weg durch die Mulde bis zur asphaltierten, neuen Burgstraße (bereits sichtbar) gehen. Von dort kehren wir wieder bergauf zur Burg zurück.



Höchster Punkt
752 m
Zielpunkt

Ist der Ausgangspunkt.

Höhenprofil

Ausrüstung

Wanderbekleidung, Bergschuhe ...

Sicherheitshinweise

Keine.

Tipps

WELTREKORD - Lipdup Kapfenberg

Ca. 6.000 Teilnehmer wirkten beim Musikvideodreh der Kultband OPUS im September 2014 mit, die ihren Welthit „Live is life" in Form eines Lipdub neu aufnahmen. 6.000 Darsteller, die ihre Lippen passend zum Text der Musik bewegten und dabei gleichzeitig auch ihre Gruppe im Video präsentierten. Über 100 Vereine, Betriebe, Schulen und private Initiativen aus der HOCHsteiermark waren dabei und trugen so ein faszinierendes Bild dieser wunderschönen und vielfältigen Region in die Welt hinaus. Die Menschen, die sich aktiv beteiligten, wertvolle Zeit und kreative Ideen einbrachten, machten den Lipdub zu einem unglaublichen Erfolg!

 

Hier gehts zum Video.

Zusatzinfos
Wirtschafts- und Tourismusverband Kapfenberg Auf der Burg Oberkapfenberg, rund um den Keltenweg, zwischen Prieselbauer und Bergerbauer, in Parschlug, Pogier, am Emberg, bei der Fachhochschule, in Hafendorf, in Redfeld und an zahlreichen anderen Plätzen gibt es auch die Möglichkeit des Geocachings.


Anreise
Von Graz/Wien: S6 Autobahnabfahrt Kapfenberg

Wir fahren Richtung Zentrum und biegen bei der 3. Ampel (Kreuzung Franz-Fekete Stadion) links ab. Danach fahren wir über die Brücke und halten uns beim Sporthotel wieder links. Wir folgen der Straße bis zum Waldcafe Harrer. Von dort führt uns die Straße nach links auf die Burg Oberkapfenberg.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel
Bahnhof Kapfenberg, Bahnhofstraße 5, 8605 Kapfenberg

ÖBB-Kundenservice: +43 (0)5 1717 oder www.oebb.at/kontakt

Postbus AG (www.verbundlinie.at)

MVG Mürztaler Verkehrsgesellschaft: Wiener Straße 42 (Europaplatz, gegenüber ECE), 8605 Kapfenberg
Telefon: +43 (0)3862/22044 - 0 oder http://www.mvg-kapfenberg.com

Parken
  • 3 Parkplätze falls wir zu Fuß auf die Burg gehen möchten: Festplatz, Sportzentrum Kapfenberg und Parkplatz Mörtl.
  • Achtung - Parkplätze auf der Burg sind beschränkt - Parkmöglichkeiten bei der Ausfahrtstraße rechts bis zur ersten Kehr.

Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%