ROTMOOS Türnsee Hochtürnach retour 20190711 - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

ROTMOOS Türnsee Hochtürnach retour 20190711

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

ROTMOOS Türnsee Hochtürnach...

Wanderung

Tourdaten
17km
688 - 1.770m
Distanz
1.060hm
1.060hm
Aufstieg
07:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Einsame Rundwanderung auf dem Hochtürnach. Über Steige, Farnerwiese, Sacherlacke, Forststraßen und wieder Steige zurück wieder nach Rotmoos.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Rotmoor



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wanderbeginn ist in Rotmoos bei der großen Linde. Am Weg über die Rotmoorwiesen Richtung Wald zum Türnseegraben (gesamt rd.1,0km auf rd.700m). Anfangs linksseitig am Wildzaun entlang, sanft ansteigend auf einem Forstweg. Dann links weg (rd.1,6km, rd.745m Holzschild Hochtürnach) weiter im Wald, durch ein meist trockenes Bachbett, weiter auf einem Steig mit vielen Steinmanderln markiert steiler hoch bis zu einer Forststraße (rd.2,4km, rd.905m). Auf dieser rd. 300m links weiter, dann rechts weg, auf einem Steig steil hoch. Meist im Wald einige Male ist eine Schutthaldenquerrung zum Türnsee mit einer kurzen Pause (rd.3,75km, rd.1.230m). Wieder rd.50m zurück und jetzt links weg, hoch über weitere nun steilere Schutthalden rauf zu den etwas bewaldeten Plotschwiesen am Mitterhalt. Eine Markierung ist meist mit Steinmanderl gegeben, einige Male auch mittels Baustellenabsperrbänder. Man sollte vor allem bei schlechter Witterung sehr aufpassen, da oft die Steigspuren schwer erkennbar sind.
Jetzt im Bogen am Hang des Hochtürnachs durch Latschengassen zu einem Vorgipfel. Von hier auf einem Sattel etwas ausgesetzt rüber hoch zum Hochtürnach mit Gipfelkreuz (rd.6,8km, rd.1.770m). Nach dem Eintrag im Gipfelbuch einer Stärkungspause und der Gipfel-Fotodokumentation der Abstieg am Aufstiegsweg bis zum unterem Mitterhalt (rd.8,85km, rd.1460m). Danach aber im Bogen links weg durch den Wald (teilweise toter Wald) zur Farnerwiese mit Bergrettungsmeldestellenhütte (rd.10,02km, rd.1360m). Nun über die Wiese und im westlichen Eck rechts am Hochstand vorbei am versteckten Steig, welcher mehrfach von Windbruchbäumen verdeckt ist, runter zur Forststraße nahe dem Bärenbachsattel (rd.10,85 km, rd.1310m).
Rechts auf der Forststraße bis rd.100m nach der Jagdhütte wieder rechts in den Wald (viele Steinblöcke und einiger Windbruch) runter zur Sacherlacke (rd.12,0km, rd.1245m), danach über Forststraßen manchmal Aussichtsreich bis rd. 150m nach einem Hochstand (rd.16,4km, rd.790m). Hier rechts runter auf dem Steig durch den Wald zurück nach Rotmoos.

Höchster Punkt
Hochtürnach (1.770 m)
Zielpunkt

Hochtürnach und zurück


Alternativen

Abstieg wie der Aufstieg

Rast/Einkehr

nach der Wanderung z.B. nach Greith zum Gasthof Leitner (sehr freundlich und sehr gute Küche).

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung

Sicherheitshinweise

Bei Nebel und Schlechtwetter bitte besondere Vorsicht!

Kartenmaterial

bergfex, amap, kompass


Anreise

Auto

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus,

Parken

Rotmoor (nahe der großen Linde oder wo möglich).


Quelle
Erich Helferstorfer
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter (50%)
Wiese (49%)
Wald ()
Fels (1%)
Ausgesetzt (1x)
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%