Tonion-Rundtour - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Tonion-Rundtour

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Tonion-Rundtour

Wanderung

Tourdaten
14,68km
794 - 1.699m
Distanz
956hm
956hm
Aufstieg
06:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Als Geistergeher gegen den Strom pilgern und die wanderbar ruhige Tonion von Osten nach Westen überschreiten.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Fahrweggabelung unterhalb des Gasthofes „Lechnerbauer“



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Charakter dieser Tour ist zweigeteilt: Am Zustieg entlang des Falbersbaches bis zum Herrenboden kommen dem Wanderer zahlreiche Pilgergruppen auf ihrem Weg nach Mariazell entgegen. Auch wenn diese heute meist nicht mehr betend und singend durch die Landschaft ziehen, so umgibt sie doch oft eine sehr spezielle Aura. Freundlich sind die Pilger allemal und es kann daher durchaus vorkommen, dass man gleich zwanzig- oder dreissigfach ein fröhliches „Grüß Gott“ zu erwidern hat. Sobald man dann den Sattel oberhalb des Herrenbodens hinter sich gelassen hat, taucht man in eine Welt der Stille ein und kann die sanfte Landschaft und den angenehmen Wanderweg in aller Beschaulichkeit genießen.
Vom Gipfel der Tonion hat man einen schönen Blick auf das Hochschwab-Massiv, auf die Veitsch und über die Mürzsteger Alpen bis hin zum Schneeberg.
Der Abstieg führt dann an der urigen Tonion-Alm vorbei, die im Sommer an Wochenenden einfach bewirtschaftet ist.

Wegbeschreibung:
Vom Ausgangspunkt aus folgt man dem markierten Fahrweg in Richtung „Schöneben“, immer am Falbersbach entlang, vorbei an der Abzweigung „Mooshuben“, später über eine Kehre durch den Wald bergauf und bis zu einem Parkplatz. In diesem Graben herrscht kein Fahrverbot und man kann daher dem einen oder anderen Auto begegnen.
In Schöneben biegt man rechts über die Brücke auf den markierten Pfad in Richtung „Herrenboden“ ab und von nun an besteht allfälliger „Gegenverkehr“ nur noch aus Pilgergruppen. Vorbei an der Paula-Quelle geht es bis zu einem Sattel oberhalb der Herrenboden-Alm, wo man sich nach rechts in Richtung Tonion wendet und damit den Pilger-Hauptweg verlässt.
Der markierte Steig führt durch ein Viehgatter unter dem Schneekogel vorbei und anschließend in weitem Bogen um ein Kar herum. Auf der anderen Seite folgt bald eine Querung durch lichte Latschenfelder und anschließend ein sanfter Aufstieg zum Gipfelkreuz der Tonion.
Für den Abstieg folgt man der Markierung nach Westen in Richtung Fallenstein, die über die Tonion-Alm und ganz unten dann vorbei am Gasthaus „Lechnerbauer“ zurück zum Ausgangspunkt führt.

Höchster Punkt
Tonion (1.699 m)
Zielpunkt

Fahrweggabelung unterhalb des Gasthofes „Lechnerbauer“


Rast/Einkehr

Toinionalm

Ausrüstung

Wanderausrüstung.
In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte- Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, ausreichend Flüssigkeit und eine Wanderkarte der Region.

Sicherheitshinweise

Diese Tour weist keine besonderen Sicherheitsrisiken auf.


Anreise

Auf der B20 von Mariazell über Gußwerk bzw. vom Seeberg über Gollrad bis Fallenstein. Dort biegt man beim Gasthof Eder in Richtung „Lechnerbauer“ ab (Gelbes Hinweisschild „Tonion“), fährt ein kurzes Stück weit am Schotterweg bergauf bis zur Gabelung „Schöneben“ (links) und „Tonion“ (rechts) und parkt entlang des Fahrweges.

Parken

Parkmöglichkeit parallel zum Fahrweg in Richtung „Schöneben“.


Quelle
Wolfgang Drexler
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Grünau - Vordere Zeller Hut - Oischingkogel

Wanderung
10,9km | 838hm | 04:30h

Ötschergräben (Ötscherhias Mirafall Schleierfall)

mittel Wanderung
15km | 214hm | 04:30h

Hochschwab: Aflenzer Staritzen - Fölzalm - Seetal, 1. Tag

mittel Wanderung
18km | 1052hm | 09:00h

Ybbstaler Alpen: Hintere Tormäuer und Ötschergräben

leicht Wanderung
13km | 362hm | 07:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%