Hochblaser - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Hochblaser

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Hochblaser

Wanderung

Tourdaten
12,4km
1.142hm
06:00h
629 - 1.771m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

eine ausgedehnte Tour für trittsichere Berggeher mit phantastischen Tief- und Fernblicken

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Leopoldsteiner See



Beschreibung

Der Weg Nr. 822 beginnt am westlichen Seeufer des Leopoldsteiner Sees, führt über die kleine Brücke, dann kurz durch den Wald, und dann steil bergauf über kleinere Felsbarrieren, wobei die ausgesetzten Stellen durch Drahtseile gesichert sind. Der Blick auf Eisenerz, den Leopoldsteiner See unddie umliegenden Berge ist großartig und lädt zum Verweilen und Fotografieren ein. Nach 1 Stunde Gehzeit gelangen wir in den Hochwald und weiter geht es zum Roßloch, einer schönen Wiesenläche mit Wasserstellen. Hier ist es wichtig stets auf die Markierung zu achten, denn verschiedene ausgetretene Wege könnten in die Irre führen. Durch Latschen wandern wir höher bis zu den letzten Metern vor dem Gipfel des Hochblaser, wo man wieder ein wenig die Hände zum Höhersteigen braucht. Für den Austieg braucht man 3 Stunden. Die Aussicht ist herrlich und reicht vom Hochschwabmassiv über die Eisenerzer Alpen bis zu den Gesäusebergen. Man hat nun die Möglichkeit, den Abstieg über die Hasenwilzinghütte zu wählen. Die ersten 100 Höhenmeter sind sehr steil, grasdurchsetzt und daher bei feuchten Wetter sehr rutschig. Danach führt der Steig in angenehmen Serpentinen bergab zur Hasenwilzigalm, wo wir dann in den Hochwald gelangen und bald die Buchenebenalm erreichen, wo ein Weg zur Eisenerzer Höhe abzweigt. Bei der Seeau kommen wir auf eine Forststrasse, die zur Ostseite des Leopoldsteiner Sees führt und und uns entlang des Sees zum Ausgangspunkt bringt.

Höchster Punkt
1.771 m

Alternativen

Wanderund rund um denLeopoldsteiner See und zur Seeau
Klettersteig Hochblaser

Rast/Einkehr

Raststätte am Ostufer desLeopoldsteiner Sees
Seestüberl am Ausgangspunkt

Kartenmaterial

Österr. Karte Nr.101 Eisenerz


Anreise

von der A9 bei Traboch ( Nähe St. Michael) abfahren , weiter Richtung Trofaiach und dann über den Präbichl nach Eisenerz zum Leopoldsteiner See

Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%