bergfex - Webcam - - Cam - Livecam

Wanderung

Niederalpl - Hohe Veitsch Rundwanderung

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Niederalpl - Hohe Veitsch...

Wanderung

Tourdaten
13km
958 - 1.961m
Distanz
1.096hm
1.089hm
Aufstieg
06:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine anspruchsvolle, abwechslunsgreiche und wunderschön Wanderung mit einen steilen Aufstieg und etwas leichteren Abstieg, eine Hütte am Gipfel und eine auf dem Weg hinunter. Wunderschöne Ausblick, Kühe, Alm, Wald, Felsen, Bach...

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom kleinen Parkplatz (auf 950 m) gehts im Wald los, zuerst angenehm über eine Forststrasse, dann gehts bald über in ein Wanderweg im Wald ziemlich steil hinauf. Schnell ist man dann zwischen den Großen Wildkamm und Hoher Muckenriegel in einer Schlucht wo es dann nicht mehr viel Schatten, dafür um so schöneren Ausblick gibt. Hier wirds dann teilweise felsig, einmal sogar für ca. 150-200 m recht steil, nur für schwindelfreie Personen empfohlen. Nach ca. 5 km und 1000 Höhenmeter ist man dann am Gipfel (Hohe Veitsch, 1981 m). Von dort sieht man schon die Hütte auf der anderen Seite vom Veitsch etwa 150 Höhenmeter weiter unten. Es zahlt sich aus da runterzusteigen und eine Erfrischung oder ein Fleischbrot zu holen. Dann kann man, wenn man nicht den gleichen Weg gehen will, auf der anderen Seite der Hütte (Ostseite) wieder aufsteigen, so muss man nicht wieder auf den Gipfel, kommt etwas weiter unten auf den Grat. Dann wieder kurz auf den gleichen Weg hinunter und vor dem Wildkamm, bei der Gingatzwiese links abbiegen. Auf dem Weg hinunter gibt es zwei Quellen wo man sich erfrischen kann (siehe Fotos mit GPS Koordinaten) und eine Hütte im Sohlenalm auf 1352 Höhenmeter. Nach der Hütte war der Weg etwas schwer zu finden, ist wahrscheinlich nicht ein all zu oft verwendete Route. Hier geht man dann im dichten Wald, am Ende einen kleine Bach entlang bis man dann auf der Strasse ankommt, wo man dann vielleicht noch 400 m bis zum Parkplatz gehen muss.

Höchster Punkt
Hohe Veitsch (1.961 m)

Alternativen

Alternativ kann man auf dem Rückweg auch noch über den Wildkamm gehen, da muss man aber schon eine gute Kondition haben und schwindelfrei sein.

Rast/Einkehr

Graf Meran Schutzhaus unter dem Gipfel auf der Südseite, dann auf dem Weg hintunter auf der Nordseite vom Wildkamm im Sohlenalm.

Sicherheitshinweise

Aufstieg ist schon etwas steil, mein Freund mit Höhenangst hat schon seine Probleme gehabt.


Anreise

Niederalpl ist zwischen Gußwerk (B20) und Mürzsteg (B23) auf der L113

Parken

Zwischen Passhöhe (Schilift) und Ort Niederalpl

Bewertung 3,6
7 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Ötschergräben (Ötscherhias Mirafall Schleierfall)

mittel Wanderung
15km | 214hm | 04:30h

Pogusch: Romantischer Bründlweg

leicht Wanderung
10,2km | 382hm | 03:00h

Gippel mit Bergrettungssteig

mittel Wanderung
13,6km | 1128hm | 08:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%