Weinitzen: Rundweg vom Annengraben - Zösenberg - Hohenberg - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Weinitzen: Rundweg vom Annengraben - Zösenberg - Hohenberg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Weinitzen: Rundweg vom...

Wanderung

Tourdaten
12,26km
430 - 692m
Distanz
361hm
362hm
Aufstieg
02:27h
 
Dauer
Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bildstock "Maria in der Einöd", neben Café-Restaurant FINO



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wir starten am Parkplatz beim Bildstock Maria in der Einöd (430 m). Überqueren hier gleich die Bundesstraße und biegen nach 150 m links in den Eisenbergerweg ein. Nach den 3 Einfamilienhäusern zur Linken wieder links in den Wald abbiegen. Jetzt führt ein Wanderweg bergauf bis zum Plateau des Eisenbergerhofes.

Der Wanderweg mündet hier direkt in den Meditationsrundweg des Eisenbergerhofes. Wer Lust hat kann diesen ca. 1 km langen Rundweg gerne gehen. Er besteht aus 10 Stationen und ist kostenlos für jedermann zugänglich. Wer sich an den vielen schönen Plätzen verzettelt und die Zeit übersieht, kann die Tour auch über den Eisenbergerweg zurück zum Ausgangspunkt abkürzen. (Gesamtlänge ca. 5 km)

Unsre Tour führt aber weiter über den Eisenbergerweg, wobei wir nach ca. einem halben Kilometer links abbiegen. Hier ist der Weg nicht ganz leicht erkennbar, wir gehen entlang des kleinen Ackers und biegen rechts in den Wald ein. Von hier führt uns ein ca. 1 km langer Waldweg an eine Wiese mit einem Feld.

Wir gehen dem Weg zwischen Acker und Wald bergauf und biegen nach einigen Metern rechts ab. (Wer hier noch ein paar Schritte geradeaus weiter geht wird mit einem wunderschönen Blick auf das Grazer Becken belohnt. Bei klarem Wetter reicht der Blick bis nach Slowenien.) Wir halten uns aber rechts und biegen in den Zösenbergweg ein und folgen diesem bis er schließlich in einen Waldweg übergeht. Im Wald halten wir uns eher links, bis wir wieder an eine Wiese und danach zum Römerweg gelangen.

Am Ende des Römerweges biegen wir rechts in die Hohenbergstraße ab. Dieser folgen wir ca. 1,5 km bis wir am Bauernhof der Familie Tipl vorbeikommen, wo man sich in den Sommermonaten mit einer kleinen Kugel Bauernhofeis erfrischen kann. Mit dem Eis in der Hand geht es noch ca. einen halben km weiter. Ehe wir am Bildstock die asphaltierte Straße wieder verlassen.

Nach nur einigen Minuten Gehzeit kommen wir nach Oberschöckl. Wir folgen der schmalen Dorfstraße nicht bis zum Ende, sondern biegen rechts in den Wanderweg ab, der uns schließlich zum Prenterweg führt. Hier biegen wir links ab. Eine kaum befahrene Straße führt uns an hübschen Einfamilienhäusern vorbei und bietet eine schöne Aussicht über Oberschöckl zur Linken und den Weinberg zur Rechten. (Weinstöcke sucht man hier heute jedoch vergebens.)

Nach ca. 1 km biegen wir rechts in die Rinneger Straße ein, jetzt noch etwa 1 km bergab und wir haben unseren Ausgangspunkt wieder erreicht.

Höchster Punkt
692 m

Alternativen

ab Zösenberg Richtung Graz (Gh. Höchwirt)
ab Römerweg Richtung Schöckl
ab Römerweg Richtung Rinnegg/St. Radegund

Rast/Einkehr

Café-Restaurant FINO - www.fino-graz.at/


Öffentliche Verkehrsmittel

Bus: Haltestelle "Weinitzen, Bachwirt"

Parken

neben dem Bildstock "Maria in der Einöd" sind auf der rechten Seite Parkplätze

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%