Auf den Spuren der Rucksackdörfer

Logo Auf den Spuren der Rucksackdörfer
Logo Auf den Spuren der Rucksackdörfer
Tourdaten
6,94km
891 - 1.173m
Distanz
290hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Streckentour, kann in beide Richtungen begannen werden, aussichtsreich

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hirschegg, Ortszentrum

Wegverlauf
Hirschegg
Pfarrkirche hl. Maria Hirschegg
Pack
6,8 km
Pfarrkirche hl. Martin
6,8 km


Beschreibung

Diese Dörferwanderung führt Sie an einigen typisch weststeirischen
Bauernanwesen und Kapellen vorbei.

Ausgangspunkt ist das Ortszentrum von Hirschegg. Von der Pfarrkirche aus, die zu den schönsten gotischen Pfarrkirchen der Steiermark zählt, vorbei am Dorfmuseum und dem Marien-Marterl folgen wir dem Rucksackdörferweg mit der Markierung 42 bis zur Marienkapelle nahe dem Anwesen "Schmiedjodl“. Weiter führt unser Weg durch schattiges Waldgebiet bis zum Anwesen „Papstbauer“. Links am Obstgarten vorbei passieren wir die freie Wiesenfläche bis an den gegenüberliegenden Waldrand.

Hinter dem Hochwald in Oberrohrbach verlassen wir den Weg in Richtung Südwest bis zum Zufahrtsweg Oberrohrbach und folgen diesem in Richtung Süden bis zur Abzweigung „Pauli-Sima“. Leicht bergauf kommen wir zwischen Haus und Stall vom „Pauli-Sima“vorbei an der "Pauli-Simakapelle" auf einen Wiesenweg, diesem folgen wir bis zu unserer ersten Zwischenstation in Pack und genießen kurz zuvor noch den herrlichen Panoramablick über das Bergland der Region Steirische Rucksackdörfer und Lipizzanerheimat.

In Pack angekommen, laden traditionelle Dorfgasthäuser zum Einkehren und Genießen ein. Wer noch nicht zu müde ist, kann den Weg zum Packer Stausee fortsetzen und ins kühle Nass springen. Gepflegte Liegewiesen, ein Weg rund um den See und die Möglichkeit zum Fischen, Rudern und Schwimmen machen einen Aufenthalt kurzweilig.

Tipp:
Der als Naturschutzgebiet ausgewiesene Nassbereich an der Einmündung des Packerbaches in den See, kann über einen Holzsteg begangen werden.
Hier eröffnet sich ein Einblick in eine interessante Pflanzenwelt mit seltenenGewächsen wie z.B. die Gelbe Schwertlilie.

Kontakt
Tourismusverband Steirische Rucksackdörfer
8584 Hirschegg 24
Tel. +43 (0)664 / 466 91 31
urlaub@ferienhaeuschen.at
www.rucksacksdoerfer.at

Höchster Punkt
1.173 m

Alternativen

Dieser Weg kann in beide Reichtungen begangen werden

Rast/Einkehr

Dorfcafé, Hirschegg
Gasthaus zum Kreuzwirt, Hirschegg
Hirscheggerhof
Alpenhof Tilzwirt, Pack
Kirchenwirt, Pack
Berghof-Pension Liebmann, Pack

Kartenmaterial

Wandern in der Lipizzanerheimat


Anreise

A2 Südautobahn Abfahrt Modriach, Richtung Hirschegg.


Gesamtbewertung

5

0

%

4

0

%

3

0

%

2

0

%

1

0

%

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Bewertung

Bewertung wurde gelöscht

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

3-Almhüttenwanderung

leicht Wanderung
8,31km | 268hm | 02:30h

Vom Salzstiegl auf den Ameringkogel

mittel Wanderung
14,22km | 755hm | 05:00h

Rappoldkogel

mittel Wanderung
12,14km | 468hm | 04:00h

Gaberl und Altes Almhaus

Wanderung
3,07km | 114hm | 02:00h