Geierwand-Runde, Stubenberg

Logo Geierwand-Runde, Stubenberg
Logo Geierwand-Runde, Stubenberg
Tourdaten
10,17km
371 - 638m
Distanz
303hm
278hm
Aufstieg
03:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Aussichtsreiche Wanderung im schönen Apfelland- Stubenbergsee. Ein traumhafter Ausblick auf den Stubenbergsee und über das oststeirische Hügelland sind garantiert.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Stubenbergsee- Seeparkplatz Strandbad

Wegverlauf
Geierwand (630 m)
3,0 km
Rosalienkapelle
5,5 km
Gasthaus Riegerbauer
5,7 km
St. Johann bei Herberstein
5,9 km
Hüttenbüchel
6,9 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Der Geierwand- Rundwanderweg hat einiges zu bieten. Die Geierwand erhebt sich mächtig hinter dem Stubenbergsee. 

Eine herrliche Aussicht erwartet Sie. Vorallem aber beim sogenannten ‚Kranzl‘  dieser Aussichtspunkt bietet einen einzigartigen Blick auf das Schloss Herberstein und seinen Innenhof.

Stubenbergsee Blick auf Schloss Herberstein und in die Herbersteinklamm beim "Kranzl" sowie das Naturschutzgebiet Feistritzklamm
Wegbeschreibung

Der Weg ist mit Nr. 23 gekennzeichnet

Zunächst folgt man dem rechten Feistritzufer bis zum Gasthof "Der neue Waldhof". Jetzt geht es gleich richtig los, denn der Weg steigt von hier stark an.
Bis wir zum höchsten Punkt der Geierwand kommen führt uns der Weg ausschließlich durch einen wunderschönen Mischwald. Am höchsten Punkt angekommen wird man mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Stubenbergsee und Umgebung belohnt. Nach einer kleinen Rast, die wir ja verdient haben geht es weiter. 
Der Abstieg verläuft anfangs am Waldrand entlang und geht dann weiter auf Wiesen, vorbei an Gehöften und durch ein kurzes Waldstück bis zum Aussichtspunkt Heinrichhöhe/ Kranzl.
Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf das Schloss Herberstein ( eine Ansicht wie aus der Vogelperspektive)


Nach diesem fantatischen Eindruck von diesen imposanten Bauwerk, geht es weiter zum "Heiligen Grab". Auf diesem schönen Platz stehen drei Kapellen. 

Hier offenbart sich einem ein ruhiger, wunderschöner Platz, der zum Verweilen einladet. 

Von hier aus geht es dann stetig bergab, durch einen Buchenwald, Buchen deren Umfänge uns nur staunen lassen. Kreuzwegstationen begleiten uns bei diesemn Abstieg,

Nachdem wir den Wald verlassen haben kommen wir an der Rosalienkapelle am Ortsrand von St. Johann bei Herberstein vorbei und gehen dann noch ein kleines Stück bis zur Pfarrkirche St. Johann bei Herberstein.

Um nicht den gleichen Weg zurück zu gehen, kann man nachdem der Ort St.Johann bei Herberstein verlassen wird, am Radweg R8 Richtung Tierpark Herberstein weiter zum Stubenbergsee und zum Ausgangspunkt zurück kehren.

 

 

 

Höchster Punkt
638 m
Zielpunkt

Stubenbergsee- Seeparkplatz Strandbad

Höhenprofil

Ausrüstung

Rucksack mit Trinkflasche/Thermoskanne und Proviant
Berg- / Wanderschuhe
Entsprechende Kleidung- möglichst mehrere Lagen- "Zwiebelprinzip" an kühlen Tagen: lange Wanderhose, Handschuhe nicht vergessen: Kopfbedeckung, Sonnenbrille
Regenschutz, Sitzunterlage
Wanderstöcke
Mobiltelefon
Erste-Hilfe-Set
Wegbeschreibung, Detailplan der Wanderung/Wanderkarte/GPS Gerät
Vor Wanderbeginn Einkehrmöglichkeiten inkl. Öffnungszeiten prüfen bzw. entsprechende Verpflegung einpacken

Sicherheitshinweise

Wichtige Telefonnummern:

Euronotruf: 112 Notruf Bergrettung: 140 (wenn möglich bitte GPS-Daten bekannt geben) Rettung: 144 Feuerwehr: 122 Polizei 133 Hier finden Sie die Verhaltensregeln zum„Sicheren Umgang mit Weidevieh“ und "Sicherheit am Berg"

Ein paar Tipps zum richtigen und fairen Verhalten im Wald: (Quelle: www.bundesforste.at )

Wanderer sollten Besuche im Wald ca. 1,5 Stunden vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang meiden, da in dieser Zeit Wildtiere besonders aktiv sind. Plastikflaschen, Taschentücher, Zigarettenstummel & Co haben im Wald nichts verloren! Bitte achtet darauf, dass Ihr keinen Müll im Wald hinterlässt. Zelten und Feuer machen - ist im Wald streng verboten! Grundsätzlich darf jede Person im Wald 2 kg Pilze und Beeren pro Tag für den Eigengebrauch sammeln. Verboten ist es nur, wenn es der Waldeigentümer ausdrücklich untersagt.
Tipps

Wir empfehlen Ihnen:

Am Ende der Wanderung bietet sich bei heißem Wetter eine Abkühlung im Stubenbergsee an, oder vielleicht ein Besuch in der Tierwelt Herberstein und Gartenschloss Herberstein.

Um auch die kulinarischen Schmankerln im ApfelLand- Stubenbergsee zu genießen, planen Sie genug Zeit ein.

 

Zusatzinfos

Infos zur Region, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele usw., erfahren Sie:

 

Tourismusverband Oststeiermark
Geschäftsstelle ApfelLand-Stubenbergsee
8223 Stubenberg am See 5

www.apfelland.info

www.oststeiermark.com

Aktuelles Wetter

Mobilität Oststeiermark mit Sammeltaxi SAM

 

 


Anreise

Das ApfelLand liegt im Herzen der Oststeiermark, ca 60 km nordöstlich von Graz und ca. 140 km südlich von Wien

Mit dem Auto:
Aus Wien kommend:Über die Südautobahn (A2) bis zur Abfahrt Hartberg - via Bundesstraße (B54) in Richtung Graz - 2 km nach Kaindorf in Richtung Graz, Abzweigung Richtung ApfelLand-Stubenbergsee

Aus Salzburg/Deutschland kommend:
Autobahn über Salzburg - Pyhrnautobahn (A9) bis Graz - weiter über die Südautobahn in Richtung Wien (A2) bis zur Abfahrt Gleisdorf West - Bundesstraße (B54) bis Kaibing - ApfelLand-Stubenbergsee

Zu Google Maps für die Berechnung der Anreise.

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrpläne und Reiseinformationen finden Sie bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) oder unter Verkehrsauskunft Verbundlinie.

Für den örtlichen Transport empfehlen wir das SAM-Sammeltaxi Oststeiermark.

Parken

Alle Parkplätze um den Stubenbergsee sind gebührenpflichtig (ausgenommen sind Behinderte § 29b).
Parkgebühr

Seeparkplatz- Feistritzbrücke


Autor
Die Tour Geierwand-Runde, Stubenberg wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
()
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Königskogel - Rundwanderweg

leicht Wanderung
8,41km | 222hm | 02:30h

Weiz: Hoher Zetz

Wanderung
16,7km | 851hm | 06:00h

Jägersteig - Weizklamm

mittel Wanderung
1,98km | 212hm | 03:30h

Patscha Gipfel-Runde

mittel Wanderung
5,57km | 302hm | 02:00h