Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Gstatterboden: Tamischbachturm - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Gstatterboden: Tamischbachturm

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Gstatterboden: Tamischbachturm

Wanderung

Tourdaten
16,10km
1.381hm
07:30h
597 - 1.996m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Sportliche Bergwanderung mit wundervollem Rundblick auf die schönsten Berge des Gesäuse.

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Ortseinfahrt Gstatterboden (581 m)



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Am Ortsende Gstatterboden (581 m) am Weitwanderweg Nr. 608 in Richtung Hieflau dem Wegweiser zur Ennstaler Hütte folgen. Anfangs über Forststraßen führt der markierte Weg bald in den Wald. Über freie Almwiesen mit schönem Ausblick auf die gegenüber liegende Planspitze kommt man am Butterbründel vorbei. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur Ennstaler Hütte (1544 m) - einem idealen Rastpunkt auf der Tour. Von der Ennstaler Hütte führt der Weg Nr. 648 rechts unter dem Kamm durch Latschen bis zum Schlussstück. Über nicht all zu schwierige Steilstufen geht es über Fels, Schutt und Grasbänder zum Gipfelkreuz (2035 m). Vom Gipfel hat man einen wundervollen Ausblick auf die schönsten Berge des Gesäuse: Lugauer, Planspitze, Großer Buchstein, Hochtor und Admonter Reichenstein - um nur einige zu nennen - verzieren den Horizont!
Zurück auf dem selben Weg.

Bemerkungen:

Zuerst die Bergtour genießen und anschließend im Nationalpark-Pavillon in Gstatterboden vorbei schauen - interaktive Geologie-Ausstellung und Gastronomiebetrieb (Mai bis Oktober)!

Höchster Punkt
1.996 m

Alternativen

Von der Ennstaler Hütte über den "Jagasteig" auf die Hochscheibenalm

Rast/Einkehr

Ennstaler Hütte (1544 m, Mitte Mai bis Ende Oktober, Tel.: 0043 (0)664 49 01 737, Web: www.ennstalerhuette.at);

Ausrüstung

knöchelhohe Bergschuhe und wetterfeste Kleidung

Literatur

Rother Wanderführer "Gesäuse"

Kartenmaterial

Anreise

An der Abfahrt Gesäuse von der A9 abfahren. Auf der B146 über Admont bis Gstatterboden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbus Linie 912

Parken

Parkplatz Pavillon Gstatterboden


Info-Telefon
+43(0)3613/21160-10
Link
Tour drucken
Bewertung 4,7
3 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%