Kraubatheck über Ungernkarner - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Kraubatheck über Ungernkarner

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Kraubatheck über Ungernkarner

Wanderung

Tourdaten
13,1km
628 - 1.464m
Distanz
846hm
846hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Dies ist eine Tourvariante auf von Kraubath auf das Kraubatheck. Der Aufstieg erfolgt hierbei über den Ungernkarner und der Abstieg über den klassischen markierten Weg, sodass sich die Wanderung in eine Rundtour verwandeln lässt. Der Aufstieg erfolgt dabei über weite Teile über Forststraßen und der Abstieg über Wege.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Kraubath Ortszentrum



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die Tour beginnt im Ortszentrum von Kraubath, beim Parkplatz von Nah & Frisch. Dort nicht die Dorfstraße hinaufgehen, sondern die Hl. Steinstraße entlanggehen. In diese Richtung findet sich auch noch ein einzelner alter Wegweiser der auf das Ziel hinweist ("Kraubatheck über Ungernkarner"). Danach ist die Strecke bis zum Gipfel erst einmal unmarkiert.

Der Straße wird erst einmal gefolgt, nur am Waldrand gibt es eine kurze Abkürzung (zuerst links hinauf an ein paar Bänken vorbei, dann auf der nächsten Forststraße kurz rechts und dann gleich wieder links). Nachdem der namensgebende Ungernkarner passiert ist, kommt eine Kehre neben einem Bach. Dort wird nach rechts über den Bach abgezweigt und einer etwas weniger befahrenen Forststraße weiter hinauf gefolgt.
Hier immer die Kehren nehmen und immer am steigenden Weg bleiben, bis dieser auf einem Umkehrplatz endet. In diesem Abschnitt bieten sich einige Blicke ins Murtal und bis zum Zirbitzkogel.
Nach dem Umkehrplatz auf einen ausgetretenen Pfad wechseln, der den mittelsteilen Bergrücken hinanführt. Das ist der einzige Wegabschnitt im Aufstieg ohne Forststraße und ist trotz nicht vorhandener Markierung leicht zu begehen und finden. Die links und rechts endenden Forststraßen werden ignoriert bis der Weg an einer querenden Forststraße endet. Hier wird leicht links der leicht steigenden Forststraße gefolgt.
Sobald die Forststraße zu sinken beginnt wird scharf rechts abgebogen. (Alternativ kann auch der Forststraße weiter gefolgt werden und bei der nächsten Abzweigung rechts abgebogen werden, wenn ein kurzer wegloser Abschnitt vermieten werden soll.) Sobald links eine Weide beginnt dieser aufwärts zu einer gut sichtbaren Aussichtsbank folgen. (Am besten die Weide selbst vermeiden und sich nach dem Weidezaun am Waldrand halten). Von der Bank bietet sich ein schöner Blick vor allem nach Süden und Westen. Danach den Forststraßen weiter hinauf folgen bis rechts ein kurzer markierter Weg zum Gipfel führt.

Der Rückweg erfolgt über den markierten Wanderweg. Der erste Abschnitt ist dabei noch gleich mit dem Aufstieg, aber sobald rechts eine Hütte erscheint, darf nicht nach links abgebogen werden, sondern muss gerade über die Weide nach unten gequert werden. Der restliche Weg ist gut markiert und befindet sich hauptsächlich im Wald. Er geht ziemlich direkt hinab, was zu einigen kurzen steileren Abschnitten führt, die etwas rutschig sein können. Diese Stellen befinden sich im ansonsten flachen Waldhang und haben so allerdings absolut keine Absturzgefahr.

Höchster Punkt
1.464 m
Zielpunkt

Kraubath Ortszentrum


Ausrüstung

Standard Wanderausrüstung, ausreichend Proviant und Wasser (keine bewirtschafteten Hütten oder Quellen)


Anreise

über die Schnellstraße S36 bis zur Ausfahrt Kraubath, dann immer gerade in den Ort hinein

Öffentliche Verkehrsmittel

Umstieg in Leoben oder Knittelfeld, von dort mit Bahn oder Bus bis Kraubath. Vom Bahnhof die Bahnhofstraße und Dorfstraße hinauf bis ins Zentrum, Bushaltestelle "Kraubath/Mur Gh Plank" ist etwas näher.

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (2%)
Schotter (50%)
Wiese (8%)
Wald (40%)
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Gleinalm-Schutzhaus- Speik

Wanderung
20km | 896hm | 06:30h

Bergwanderweg von Leoben auf die Mugel

schwer Wanderung
9,88km | 1216hm | 04:15h

Hochalm - Maria Schnee vom Kühberger

mittel Wanderung
10,28km | 790hm | 04:00h

Mugel

leicht Wanderung
12km | 863hm | 04:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%