Teufelsteinrunde - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Teufelsteinrunde

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Teufelsteinrunde

Wanderung

Tourdaten
8,6km
1.169 - 1.486m
Distanz
434hm
437hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine leichte Wanderung zum interessantesten Kultplatz der Steiermark und gleichzeitig entlang des bekannten Mariazeller Wallfahrtsweges. Das Panorama vom Teufelstein reicht vom Hochschwab über die Veitsch und Rax bis in die Hügellandschaft der Oststeiermark und dem Schöckl, dem Hausberg der Grazer.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Zellerkreuz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Für die Pilger und Wallfahrer entlang des Steirischen Mariazeller Weges 06 ist der Teufelstein schon zum Fixpunkt für ein Verweilen auf der Reise nach Mariazell geworden. Der interessanteste Kultplatz der Steiermark zieht neben zahlreichen Wanderern jedes Jahr zur Wintersonnwende in aller Frühe hunderte Begeisterte an, die das Naturschauspiel gemeinsam verfolgen.
Wir starten unsere Tour vom Zellerkreuz aus - einem beliebten Ausgangspunkt für Wanderungen auf und rund um den Teufelstein. Das Zellerkreuz wurde nach den hier häufig vorbeikommenden Mariazell-Wallfahrern benannt.
Wir wandern gemütlich in Richtung Norden und gelangen über einen leicht ansteigenden Forstweg zum Alptor, einem markanten Knotenpunkt mehrerer Wanderwege. Hier halten wir uns links und sehen schon die Halterhütte. Die Hütte ist im Sommer (Mitte Juni bis Mitte September) an den Wochenden bewirtschaftet. Nach einer Erfrischung und Stärkung gelangen wir auf eine schöne Almwiese, die wir bergauf überqueren. Weiter führt uns ein Pfad durch einen wunderschönen Jungwald. Wir überqueren eine Forststraße und ein letzter kurzer Anstieg führt uns zum Teufelstein. Dort können wir ein atemberaubendes Panorama auf Hochschwab, Hochlantsch, Veitsch, Schneealm und Rax bis in das Hügelland der Oststeiermark genießen.
Vom Teufelstein wandern wir nach der verdienten Rast und dem Eintrag ins Gipfelbuch weiter zum "kleinen Teufelstein" mitten in einer großen Almwiese, die nochmals zum Verweilen einlädt. Wir halten uns an die Markierung "Teufelsteinrunde" und kommen über ein Waldsteigerl schließlich am Rand einer Skipiste zum Sattel „Auf der Schanz“ mit dem gleichnamigen Gasthof, der ein äußerst beliebter Wallfahrer- und Wandererstützpunkt ist.
Von dort setzen wir unser Wanderung fort, wir nehmen den kleinen Steig neben der Landesstraße bergauf, der auch mit dem Weitwanderweg 740 ident ist. Der Wandersteig kreuzt einige Forstwege bis wir zu einem breiteren, ebenen Wanderweg gelangen. An zwei Kreuzungen, die relativ eng beieinander liegen, biegen wir jeweils rechts ab, bis wir wieder zur Forststraße kommen, auf der wir unsere Wanderung vom Zellerkreuz aus begonnen haben.
Es besteht auch die Möglichkeit die Wanderung vom Schanzsattel aus zu starten.
Alternativ können wir die Tour abkürzen: Nach dem kleinen Teufelstein an der Kreuzung, die in der entgegengesetzten Richtung auf die Stanglalpe führt, biegen wir links ab und folgen der gelben Markierung bis wir wieder zur Forststraße zum Zellerkreuz gelangen.

Höchster Punkt
1.486 m
Zielpunkt

Zellerkreuz


Alternativen

Als Alternative können Sie auch als Ausgangspunkt den Alpengasthof Schanz wählen.

Rast/Einkehr

Im Alpengasthof Schanz und von Mitte Juni bis Anfang September von Freitag bis Sonntag können Sie sich auch auf der Halterhütte ca 15 min unter dem Teufelstein ein kühles Getränk servieren und eine gute Jause schmecken lassen.

Kartenmaterial

WK 021 Freytag & Berndt


Anreise

Von Bruck an der Mur oder aus Wien kommend auf der S6 die Abfahrt Kindbergdörfl nehmen und durch Stanz im Mürztal auf den Schanzsattel fahren, bzw noch ca 3 km weiter Richtung Fischbach bis zum Zellerkreuz, wo sich auch ein Parkplatz befindet.
Von Süden kommend (Gleisdorf, Weiz) über die B72 bis nach Birkfeld und von dort in die L114 Schanzsattelstraße einbiegen. Nach dem Ort Fischbach geht es noch ca einen km bergauf bis zum Zellerkreuz.

Parken

Parkplatz am Zellerkreuz bzw beim Alpengasthof Schanz


Info-Telefon

0664 5255727

Link
www.fischbach.co.at
Bewertung 3,5
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Maria Schutz Sonnwendstein Hirschenkogel Lift 12.07.2014

mittel Wanderung
12km | 873hm | 05:00h

Teichalm - Rote Wand

schwer Wanderung
17,1km | 762hm | 05:00h

Rote Wand- Steinbockparadies

mittel Wanderung
7,2km | 501hm | 04:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%