Tourdaten
11,73km
911 - 1.284m
Distanz
638hm
637hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Einfache aber schöne Alm-Wanderung mit einer spektakulären Felsenformation nahe der Gmoa Alm zwischen Frohleiten und Übelbach. Einkehrmöglichkeiten sind ebenfalls mehrfach vorhanden.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Gasthof Ebenwirt

Wegverlauf
Fuchskogel (1.293 m)
3,0 km
Gmoa Alm (1.238 m)
3,6 km
Fuchsfelsen
3,8 km
Plotscherbauer
6,1 km
Fuchsfelsen
8,3 km
Gmoa Alm (1.238 m)
8,3 km
Fuchskogel (1.293 m)
9,1 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgehend vom Ebenwirt beginnt der Weg links rauf über den Wirtschaftsweg und durchquert das Gehöft Fuchs. (Aufmerksamer aber netter und friedlicher Hof-Hund!) Weiter links rauf ca. 500m auf dem asphaltierten Oberschenkenbergweg. Nach der Kehre (Postkästen) für wenige Meter rechts, und sofort links rauf (Tafel), beginnt der unschwierige Waldwanderweg. Diesen Weg ca. 1,5km folgend bis zur Querung eines Forstweges, als Anhaltspunkt bietet sicher sich hier ein Bankerl zur Rast an.
Ab dem Bankerl bieten sich 2 Möglichkeiten zum Gipfel an:

1) Für den flacheren Weg leicht links halten, für ca. 600m den Forstweg folgen und oben beim Weggatter rechts den Kamm entlang ca. 350m zum Gipfel.

2) Der geringfügig steilere Weg (nur ca. 450m zum Gipfel!) führt ab dem Bankerl direkt bergauf, für ca. 100m zw. den Bäumen ist der Weg aber nicht so genau definiert, jedoch leicht zu gehen. Den neu angelegten Forstweg für ca. 200m folgen und dann links bergauf wandern, der Gipfel ist bereits zu erkennen. Auch hier ist der Weg nicht genau ersichtlich, aber die ca. 150m im Wald bergauf ebenfalls leicht zu gehen.

Der Gipfel mit Gipfelkreuz befindet sich auf einem felsigen Plateau. Die Aussicht ergibt sich aber nur bedingt zw. den umstehenden Bäumen durch.
Als Rast bietet sich die nur ca. 550m entfernte Gmoa Alm (Gemeinde Alm!) an, auch die Aussicht ist hier ungetrübt.
Der Weg vom Gipfel zur Hütte befindet sich schon grossteils auf der Gmoa Alm-Wiese. Die kleine Hütte mit freundlicher Hüttenwirten bietet einfache Speisen und Getränke.
Vor der Rast bitte unbedingt noch die ca. 300m zur spektakulären Felsenformation gehen, siehe Fotos. Die Entstehungsgeschichte dieses Felsen wäre sicher spannend, jedoch finden sich vorort leider keine Hinweise darüber.

Ab hier wäre es möglich die Tour abzuschliessen und wieder zurück zu gehen, die gesamte Tourlänge wäre damit ca. 2,5 Std. und rund 7km, gerechnet wieder bis zum Ausgangspunkt retour.
.
Wir folgen noch den teilweise felsigen aber unschwierigen Grat, wandern über Almwiesen, einem ~50m hohen leichten Anstieg und Forstwegen weiter bis zur Plotscherbauer Hütte. Diese sehr urige Almhütte, auch mit einer freundlichen Almwirtin, kann ich nur empfehlen.

Zurück ist jedoch nur der gleich Weg möglich.

Höchster Punkt
Fuchskogel (1.284 m)
Zielpunkt

Fuchskogel, Gmoa Alm oder weiter bis zur Plotscherbauer Hütte


Alternativen

Alternativ wäre auch der umgekehrte Weg, ausgehend von der Almhütte Plotscherbauer über die Gmoa Alm bis zum Fuchskogel möglich.

Rast/Einkehr

Gmoa Alm-Hütte,
Plotscherbauer Hütte (Mai bis Oktober), +43 664 73 49 28 29
GH Ebenwirt (Fam. Eisenberger) +43 3125 / 2012

Ausrüstung

keine


Anreise

Die Anreise wäre je nach Herkunft über 2 Varianten möglich:
1.) S35, Abfahrt Rothleiten, ca. 2km bis Neuhof, links bergauf abbiegen, teilweise ca. 5km Schotterstraße, aber gut befahrbar bis zum Kamm mit dem Gasthof Ebenwirt.
2.) A9, Abfahrt Übelbach, rechts 2km bis zum Schloß Waldstein, links in den Arzwaldgraben einbiegen und ca. 5km bis zu einem rechtsseitigen Trafo, rechts bergauf abbiegen und ca. 2,5km bis zum Gasthof.

Öffentliche Verkehrsmittel

keine

Parken

Parkplätze beim Gasthaus Ebenwirt.


3,5
Gesamtbewertung

5

50

%

4

0

%

3

0

%

2

50

%

1

0

%

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Vom Schöcklkreuz auf den Schöckl

Wanderung
5km | 317hm | 02:30h

Rennfeld

leicht Wanderung
7,25km | 410hm | 03:00h

Schöckl von Radegund aus

mittel Wanderung
5,44km | 619hm | 02:30h

Rote Wand- Steinbockparadies

mittel Wanderung
7,35km | 501hm | 04:00h