Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Admonter Reichenstein 2.251m von Johnsbach über Normalweg - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Admonter Reichenstein 2.251m von Johnsbach über Normalweg

Wanderung
Karte

Admonter Reichenstein 2.251m...

Wanderung

MDMountainMadness
erstellt am 25.01.2016
4.441 Aufrufe
Tourdaten
15,10km
1.498hm
10:20h
753 - 2.251m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beschreibung

Datum: 19.10.2014

Route:
Gh. Donner, Johnsbach 753m - Huberalm - Mödlinger Hütte 1.523m - Heldenkreuz 1.630m - Herzmann Kupfer Platte - Admonter Reichenstein 2.251m - und am selben Weg zurück

Tour beschreibt die schwierigste Wanderroute im Gesäuse!
Nach dem Heldenkreuz und vor der Schlüsselstelle: der Herzmann Kupfer Platte beginnen Klettereien im I. & II. Schwierigkeitsgrad. Diese Schwierigkeiten sind ab diesem Zeitpunkt ein ständiger Begleiter bis zum Gipfel und wieder runter. Absolute Trittsicherheit, Kondition & Klettererfahrung ist notwendig, ansonsten sollte die Tour am besten nur mit einem Bergführer gemacht werden.
Tour nur bei guten Verhältnissen empfehlenswert.
Helm, Kletterausrüstung und Sicherungsseil sind ratsam.

Wir starteten um 7:30 Uhr beim Gh. Donner. Von hier ging es den Wald über markierten Weg hoch über die Huberalm zur Mödlinger Hütte. Wir erreichten sie um 9:30 Uhr. Nach einer Erfrischung ging es weiter zum Heldenkreuz und weiter hoch zum anspruchsvollen Teil. Wir legten Klettergurt und Helm an und sicherten uns gegenseitig über die ersten beiden Platten und über die Herzmann Kupfer Platte, Bohrhaken waren vorhanden. Danach ging es abwechselnd im I. u./od. II. Schwierigkeitsgrad hoch mit "Eigensicherung" um voran zu kommen. Nach ca. 2h leichter Kletterei, sehr viel Vorsicht u. Mut erreichten wir um 13:10 Uhr den Gipfel. Die Mühen haben sich gelohnt. Die Aussicht bei bestem Kaiserwetter war grandios. Wir standen am höchsten Gipfel der Reichensteingruppe. Mit dem nötigen Respekt starteten wir nach Stärkung und Fotos um 13:30 Uhr den Abstieg. Voll konzentriert, ein Ausrutscher wäre fatal, kamen wir rasch voran. Um 15:15 Uhr ließen wir die Herzmann Kupfer Platte hinter uns und gingen auf leichtem Weg zur Mödlinger Hütte, Ankunft 16:10 Uhr. Gleichermaßen stolz und erleichtert kehrten wir im Gastgarten ein und ließen das Erlebte nochmals Revue passieren bevor wir nach Johnsbach abstiegen (markiert 2h, Ist: 65min).

Ein perfekter Tag!
Fordernd aber sehr sehr lohnenswert.

Angegebene Dauer inkl. Pausen (reine Geh- bzw. Kletterzeit etwa 9h20min).

Höchster Punkt
Admonter Reichenstein (2.251 m)

Rast/Einkehr

Mödlinger Hütte 1.523m

Ausrüstung

Kletterausrüstung, Sicherungsseil, Helm

Tour drucken
Bewertung 3,5
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPXGPS Exchange Format (XML)
  • KMLGoogle Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%