Kapellenweg Frannach - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Kapellenweg Frannach

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Kapellenweg Frannach

Wanderung

Tourdaten
9,19km
317 - 443m
Distanz
238hm
238hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Kapellenweg führt entlang von Glaubenszeichen und geomantisch interessanten Orten durch die sanfte Hügellandschaft des Grabenlands.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Gemeindezentrum Frannach



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Bei Lust und Laune besteht die Möglichkeit, die alte Presse beim Bergschuster zu besichtigen und einen Schluck hauseigenen Most oder Saft zu verkosten. Übrigens hat man am Weg einen herrlichen Blick auf die Kapelle von Glojach. Über Berghornkreuz - Haus Legenstein - Schlosserkreuz kommt man zu einem herrlichen Aussichtspunkt vor der Mostschenke Baumhackl. Vorbei am Ulzkreuz geht es über den Wallfahrerweg zur Klampferkapelle. Beim Schluderbauerkreuz hat man den höchsten Punkt von Frannach erreicht und kann die Aussicht auf der neuen Plattform "Ins Land einischaun" genießen. Von nun an gehts bergab zur Spindlerkapelle und zum Pestkreuz. Weiter durch den schönen Waldweg, einem alten Wallfahrerweg kommt man wieder ins Tal nach Frannach. In der Dorfkapelle gibt es ein besonderes Altarbild. Der Künstler Franz Weiss hat Bürger der Gemeinde in der Malerei verewigt.

Wegbeschreibung

Zunächst geht es die kleine Straße hinter dem Gemeindezentrum hinauf und über Felder zu einem kurzen Stichweg zur imposanten Winterlinde, die unter Denkmalschutz steht. Weiter an einem Obstgarten vorbei gelangen wir bei der alten Presse - die wir auch besichtigen können - wieder auf die Straße, der wir nach rechts leicht abwärts am Waldrand entlang folgen. Weiter am Waldrand entlang verlassen wir die Straße und gehen zunächst auf einem Fahrweg, dann weglos über die Wiese zum Bach hinunter, den wir über die kleine Holzbrücke queren. Seinem Verlauf folgen wir nun aufwärts durch den lichten Wald, biegen dann rechts auf ein Feld ab und erreichen bei einem Bauernhof die Straße. Auf dem weiteren Weg öffnet sich nun der Blick immer mehr und bei der Mostschenke Baumhackl haben wir schließlich einen herrlichen Panoramablick über das Steirische Randgebirge. Nach einem erholsamen Wegstück auf der Anhöhe gelangen wir zur Klampferkapelle, einer kleinen Wallfahrtskapelle, die wahrscheinlich zum Dank für die Heilung von einer schweren Krankheit Maria zu Ehren errichtet wurde. Gleich danach rechts und wieder links erreichen wir den mit 447m höchsten Punkt der Gegend, auf dem eine kleine Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick auf den Gleichenberger und den Stradner Kogel, zur Glojacher Kapelle, ins Bacherngebirge und auf den südlichen Teil der Koralm steht. Zunächst über die Felder, dann auf einer Sackgasse wandern wir nun hinab. Dort, wo der Stichweg zur Spindlerkapelle (beschildert, 5 min) weggeht, verlassen wir die Straße wieder und gehen geradewegs in den Wald hinein. Im kühlen, hochwüchsigen Wald halten wir vorerst die Höhe und wandern erst etwas später abwärts, bis wir auf den Forstweg kommen, der uns am Pirkaferdlkreuz vorbei zurück nach Frannach bei Pirching am Traubenberg führt. Von der Dorfkapelle, in der sich vor allem ein Blick auf die Altarbilder von Akad. Maler Franz Weiß lohnt, sind es nur mehr fünf Minuten zurück zum Dorfzentrum.

Höchster Punkt
443 m
Zielpunkt

Gemeindezentrum Frannach


Ausrüstung

Schlaues Rucksack-Packen macht das Wanderleben leichter: Immer die Ausrüstung hinterfragen - was brauche ich wirklich? Auf eine ausgewogene Lastenverteilung achten. Schwere Sachen möglichst körpernah transportieren. Dinge, die oft benötigt werden - wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte - in das obere Deckelfach packen. Ausreichend Flüssigkeit mitnehmen und diese griffbereit in einer Seitentasche verstauen.An kleine Jause oder Müsliriegel als Energiespender denken. Bargeld nicht vergessen! 

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack! Erste-Hilfe-Set, Handy mit vollgeladenem Akku, Wanderkarte oder GPS-Gerät zur Orientierung, kleines Taschenmesser Schutz vor Wärme und Kälte - eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer! Kappe, Sonnencreme & -brille, dünne Mütze & Handschuhe, Wechselbekleidung, Regenjacke Ein guter Wanderschuh ist ein perfekter Wegbegleiter und darf nie fehlen! Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen! Bei Bedarf sind Wanderstöcke zu empfehlen!
Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140
Notruf Feuerwehr: 122
Notruf Polizei: 133
Notruf Rettung: 144
Euro-Notruf: 112

Tipps

Machen Sie Rast bei den verschiedenen Einkehrmöglichkeiten und genießen Sie die Aussicht über das schüne Thermen- & Vulkanland Steiermark!

Zusatzinfos

Gemeinde Pirching am Traubenberg
Pirching 111
8081 Pirching am Traubenberg
+43 3134 2232
gemeinde@pirching-traubenberg.gv.at
Website: www.pirching-traubenberg.gv.at


Anreise

Sie können mit dem Auto über die A9  Phyrn-Autobahn anreisen. Autobahnabfahrt: Leibnitz

Öffentliche Verkehrsmittel

MOBILZENTRAL - Zentrale Auskunftsstelle zu allen Fragen des öffentlichen Verkehrs.

Mit der BusBahnBim-App ist eine Fahrplanauskunft auch von unterwegs per Smartphone ganz einfach: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Bim in der Steiermark (und in ganz Österreich) können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. Wichtigen Punkten abgefragt werden.Erhältlich ist BusBahnBim als kostenlose App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

Parken

Parkmöglichkeiten vorhanden


Autor
Die Tour Kapellenweg Frannach wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch
Geheimtipp
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Das große Abenteuer am Demmerkogel

mittel Wanderung
3,83km | 181hm | 01:30h

Lebenskraftweg

mittel Wanderung
11,06km | 312hm | 03:45h

Buchkogel - Rudolfswarte

Wanderung
9,5km | 293hm | 02:30h

Kitzeck - Einöd K3 Variante a

mittel Wanderung
5,86km | 215hm | 02:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%