Wanderung

Themenweg "Wilde Wasser"

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Themenweg "Wilde Wasser"
Wanderung
Tourdaten
16,29km
791 - 1.416m
Distanz
35hm
899hm
Aufstieg
06:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Erlebe das Wasser mit all Deinen Sinnen - kristallklar und naturrein...

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Schladming

Wegverlauf
Waldhornalm
Preintalerhütte (1.657 m)
0,0 km
Kaltenbachalm
1,8 km
Großer Riesachfall
4,6 km
Kleiner Riesachfall
4,8 km
Gasthof Zum Riesachfall
5,0 km
Waldhäuslalm
8,5 km
Gasthof Tetter
10,1 km
Untertal
13,8 km
Landalm
14,1 km
Schladming (745 m)
16,2 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Von Schladming bis tief ins Rohrmooser Untertal hinauf auf 2600 m Seehöhe zieht sich einer der außergewöhnlichsten Wanderwege der Welt. 14,5 km „Wilde Wasser“ zeigen unser wertvollstes Gut in all seinen Facetten – ruhig glitzernd kristallklar bis tosend schäumend in freiem Fall über die Felsen der Schladminger Tauern. Ein einzigartiges Naturerlebnis, das 2009 sogar mit dem Titel des ersten „National Geographic Wanderweges“ international ausgezeichnet wurde.

In mehreren Etappen oder gleich in einem Stück (Gehzeit ca. 6 Std.) begleitet man den Talbach auf seinem abenteuerlichen Weg ins Tal. Der Weg führt von Schladming (Kraiterparkplatz) durch die Talbachklamm, vorbei an der alten Mühle, den Naturschutzgebieten Toteisboden und Tettermoor, Waldhäusalm, Sondlalm und Weiße-Wand-Alm zum Parkplatz Riesachfall. Hautnah - streckenweise direkt darüber - spürt man die Kraft, die Vitalität, diese unbändige Faszination jedes einzelnen Tropfens. Den absoluten „Kick“ holt man sich in Etappe 4 (siehe unten) – die 50m lange Seilbrücke „durch die Höll’“ verlangt auch den Mutigsten ein wenig Überwindung ab (Forstweg als Alternative vorhanden).

Insbesondere im Frühling nach der Schneeschmelze bietet sich hier ein großartiges Naturschauspiel. Highlight für Kinder: Der Steig ist auch für Kinder mit Begleitung geeignet und besonders beliebt aufgrund der 50 Meter langen Hängebrücke.

Entlang des Wanderweges gibt es viele Einkehrmöglichkeiten, die mit der berühmten steirischen Herzlichkeit auf eine gemütliche Rast einladen.

Höchster Punkt
1.416 m
Zielpunkt

Rissachsee oder Preintalerhütte (ca. 2 Stunden mehr hin und zurück)


Alternativen

Ausgangspunkt kann gekürzt werden

Rast/Einkehr

Waldhäuslalm, Gashof Rissachfall, Starchlhütte

Ausrüstung

gute Wanderschuhe


Anreise

Vom Chalet Schladming.at nach Schladming

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus

Parken

Chalet Schladming Gäste gratis mit Sommercard am Rissachparkplatz


Quelle
Walcher Sepp
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Pleschnitzzinken

mittel Wanderung
5,36km | 467hm | 02:30h

Stoderzinken und Friedenskircherl

mittel Wanderung
4,69km | 257hm | 02:15h

Um den Gosaukamm

mittel Wanderung
21,9km | 1284hm | 10:00h

Zum Almdorf in der Tuchmoaralm

leicht Wanderung
7,69km | 386hm | 03:00h
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%