Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Eisenerzer Reichenstein über Grete Klinger Steig und Krumpenhals - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Eisenerzer Reichenstein über Grete Klinger Steig und Krumpenhals

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Tourdaten
17,20km
1.437hm
07:30h
938 - 2.128m
1.414hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöne Rundtour über die Vordernberger Mauern auf den Reichenstein mit Abstieg über Reichenhals und Krumpenhals zur Krumpenalm und Hirnalm

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hirnalm


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Start: 27.08.2016 / 05:30 / Hirnalm
Da ich die Tour das erste Mal und alleine ging, startete ich etwas zeitig (auch weil ein sehr warmer Sommertag vorausgesagt wurde).

Wenn man am Parkplatz aussteigt sieht man schon die Beschilderung die einen über die Wiese führt. dann kommt man zu einer kleinen Straße. Hier bieten sich 2 Möglichkeiten:

1. Der Straße bis ans Ende folgen und dann entlang des Zaunes durch den Wald bis man eine Straße quert (leicht links halten) und weiter durch den Wald wo man dann den eigentlichen markierten Weg quert. Wieder 2 Möglichkeiten:
a) Wenn man das Barbarakreuz sehen möchte muss man rechts dem Weg nach (wenn ich die Tour nochmal gehe werde ich nicht mehr bis zum Barbarakreuz vorgehen) und dann am Barbarakreuz wieder der Beschilderung folgen
b) Man kürzt ab und folgt dem Weg durch den Wald (Weg- und Zeitersparnis)

2. Man quert die Straße, folgt dem Weg über die Wiese und folgt dann von Anfang an dem markierten Weg)

Die Gehzeit vom Barbarakreuz bis zum Reichensteingipfel ist mit 6h angeschrieben (Benötigte Zeit mit 2 Pausen und vielen Fotostopps war 5h). Der Weg führt Anfangs relativ flach durch den Wald und nach einiger Zeit beginnt das Gelände steiler zu werden bis man dann auf die ersten gesicherten Stellen stößt. Langsam lichtet sich der Wald (unter dem Fahnenköpfl bot sich mir ein traumhaftes Nebelmeer mit strahlendem Sonnenschein). Am Fahnenköpfl angekommen erkennt man dann die wahre Distanz bis zum eigentlichen Ziel. Dem Weg folgt man immer weiter (siehe auch Topo Grete Klinger Steig) bis man das nächste Zwischenziel, die Vodernberger Mauer. erreicht.
Danach geht der Weg eher gemütlich leicht bergauf und bergab weiter.bis zum Vordernberger Zinken. Von hier der leicht deprimierende Blick runter zum Rottörl. Der schon scheinbar nahe Gipfel rückt wieder ein bisschen in die Ferne, da man runter und am Grübelzinken vorbei muss. Vom Rottörl quert man unter dem Gipfel auf einen leichten Gegenanstieg der dann beim bergab gehen zum Theklasteig führt. Von dort sind es nur ein paar Gehminuten bis man zu 3 Leitern kommt. Vom Ende der Leitern führt der Weg direkt zum Gipfel.
Nach kurzer Rast, Gipfelfoto und Panoramagenuss (an diesem Tag Rundumsicht auf Dachstein, Grimming, Sparafeld, Admonter Reichenstein, Ödstein Hochtor, Lugauer, Kaiserschild Pfaffenstein, Brandstein, Ebenstein Trenchtling, Grießmauer, TAC Spitze bis hin zur Hochschwabsüdwand) runter zur Reichensteinhütte. Von dort macht man sich auf den Weg richtung Reichenhals. An der Kreuzung angekommen geht es einige Serpentinen hinunter bis man zum Krumpenhals (leichter Gegenanstieg) sieht. Nach ca. 5 Gehminuten lichtet sich der Blick links hinunter zum Krumpensee (leicht erreichbar durch einen Weg / man kann auch abkürzen indem man vom Steig links zum Zugangsweg runter sticht). Ein Abstecher zur schön gelegenen Krumpenalm darf natürlich nicht fehlen (urige Hütte mit fabelhafter Aussicht und der Geräuschkulisse des Krumpen Wasserfalls). Nach kurzer Rast erfolgt der letzte, leichte Abstieg zur Hirnalm.

"Fazit:" Schöne anspruchsvolle Rundtour mit Klettersteig-Charakter. An heißen Tagen zahlt es sich aus noch früher zu starten (ausgenommen die Hitze macht einen nichts aus). Mein Proviant: 3 Flaschen Flüssigkeit und 2 Müsliriegel --> 2 Flaschen habe ich am Reichenstein wieder aufgefüllt!

Höchster Punkt
Eisenerzer Reichenstein (2.128 m)
Zielpunkt

Hirnalm


Alternativen

Falls man merkt der Anstieg zum Reichenstein könnte zu viel werden kann man vom Rottörl direkt richtung Krumpenalm absteigen (1h). Erweiterungen und Abänderungen je nach Belieben möglich (Bsp. 1 Auto Präbichl, 1 Auto Hirnalm oder Abstieg übers Wildfeld --> wesentlich länger)

Rast/Einkehr

Reichensteinhütte, Krumpenalm, Hirnalm

Ausrüstung
  • Ausrüstung für Wetterumbruch unbedingt mitnehmen (kein Notausstieg ins Tal möglich siehe: steiermark.orf.at/news/stories/2790333/)
  • Klettersteigausrüstung (nicht muss aber zwecks Sicherheit empfehlenswert)

Anreise

Von Bruck:
S6 Leoben abfahren und nach Donawitz fahren und nach Trofaiach bei Hafning abfahren. Der Beschilderung 'Krumpen' und 'Hirnalm' bis zum Parkplatz der Hirnalm folgen.

Parken

Hirnalm


Quelle
Christian Herold
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%