Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Wildalpen Winterhöh Kleiner + Großer Griesstein, retour 03.09.2016 - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Wildalpen Winterhöh Kleiner + Großer Griesstein, retour 03.09.2016

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Wildalpen Winterhöh Kleiner...

Wanderung

Tourdaten
15,91km
1.384hm
08:00h
668 - 2.023m
1.387hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Einsame Wanderung von Wildalpen/Winterhöh auf den Kleinen und Großen Griesstein und wieder zurück

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wanderstart ist am Parkplatz unterhalb des Liftes auf rd.672m. Von hier über die befestigte Straße bis zum Eingang Wildgatter (rd.0,4km auf rd.700m). Weiter hoch, bei Wasserfällen und am Hartlsee nordostseitig vorbei (gesamt rd.1,0km auf rd.800m). Über eine Wiese mit Jagdhütte und beim nächsten kleinen Teich links vorbei in den Wald. Auif einem verwachsenen Traktorweg bis zu einer geschotterten Forststraße folgend (rd.1,7km, rd.860m). Nun rechts nach unten bei Forstobjekten vorbei, danach links weiter. Beim Jägerbrunnen vorbei (rd.2,1km, rd.840m), in den Waldsteig nach der Zufahrt bei einem weiteren Forstobjekt. Am Steig am Antonikreuz vorbei, dann die Forststraßenquerung (rd.2,8km, rd.890m) und weiter bis zum Kreuzpfäder (rd.4,3km, rd.1.194m Forstwegkreuzung). Hier wird eine kurze Rastpause eingelegt.
Weiter geht es auf der links nach oben wegführenden Forststraße. Nach einigen Kurven unterhalb an einer Jagdhütte vorbei und nach weiteren rd.150-200m in einer Senke der Forststraße rechts in den versteckten Steig mit roter Punktmarkierung rein und hoch (rd.4,9km, rd.1.210m). Der überwiegende Teil der Strecke führt durch den Wald, teilweise steil hoch. Beim Übergang in die Latschenstraßen wird der Steig vorübergehend flacher, dreht danach kurz um den Berg Richtung Südwest (rd.6,7km, rd.1.700m) um dann wieder steiler werdend zum Kleinen Grießstein nach Osten zu schwenken (rd.7,1km, rd.1.857m), Pause. Danach wieder etwas runter in einen Sattel mit Sicht in das Griesgassl und dem Brunnboden runter. Ab jetzt wird es anfangs steiler und felsiger, mit Seilsicherung geht es hoch in die Senke vor dem Großen Grießstein. Die letzten 500m zum Gipfel sind überwiegen mit Grasbewuchs gegeben. Am Gipfel (rd.8,1km, rd.2.023m) gibt es beinahe eine uneingeschränkte Rundumsicht. Nur das Hochschwab und der Große Ebenstein reduzieren den 360° Panoramablick. Der Abstieg erfolgt annähernd auf der Aufstiegsstrecke. Vom Kleinen Griesstein ist eine steile Abkürzung über Graßbewuchs möglich. Im unteren Streckenbereich wird über die befestigte Straße und die Schipiste zurückgegangen (rd.15,9km, rd.672m).

Höchster Punkt
Großer Griesstein (2.023 m)
Zielpunkt

Großer Griesstein und retour zum Parkplatz


Alternativen

kleinere Wegabweichungen

Rast/Einkehr

Gastronomie in Wildalpen

Ausrüstung

Gute Wanderausrüstung

Sicherheitshinweise

Bei Nebel und Schlechtwetter bitte besondere Vorsicht!

Kartenmaterial

bergfex, amap, kompass


Anreise

Mit dem Auto

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus, bitte aktuellen Fahrplan selbst erheben.

Parken

Parkplatz beim Lift in Winterhöh


Quelle
Erich Helferstorfer
Tour drucken
Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (7%)
Schotter (30%)
Wiese (30%)
Wald ()
Fels (2%)
Ausgesetzt (1%)
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%