Kleine Raabklamm über Hohenkogl: Gasthaus Wagner-Gutmann in Oberdorf- Bärntal - Kleine Raabklamm - über Hohenkogl - retour nach Oberdorf - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Kleine Raabklamm über Hohenkogl: Gasthaus Wagner-Gutmann in Oberdorf- Bärntal - Kleine Raabklamm - über Hohenkogl - retour nach Oberdorf

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Kleine Raabklamm über...

Wanderung

Tourdaten
8,16km
409 - 557m
Distanz
228hm
227hm
Aufstieg
01:48h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöne Wanderung entlang der Raab, durch den Wald hinauf den Hohenkogl und anschließend wieder retour zum Ausgangspunkt nach Oberdorf Parkplatz beim Gasthaus Wagner-Gutmann. (!) Ist zwar ein Parkplatz für Gäste, aber wenn man danach oder davor im Gasthaus „einkehrt“ darf man hier gern Parken.

Die Kleine Raabklamm hat teilweise schluchtartigen Charakter und zählt zu den längsten Klammen Österreichs. Sie gehört zu den letzten noch naturnah erhaltenen Flussstrecken Österreichs und ist vor allem für Familien mit Kindern, Jogger, Nordic-Walker und für ältere Personen ein sehr beliebtes Naturjuwel und Ausflugsziel.

Größtenteils sind die Wanderwege in der Kleinen Raabklamm leicht und gemütlich begehbar, es gibt aber auch hier 2 felsige Abschnitte mit Holzleitern. Deshalb ist Trittsicherheit und gutes Schuhwerk mit griffiger Sohle empfehlenswert.
Das Begehen erfolgt auf eigene Gefahr!

Alle Abzweigungen und Wege sind gut beschildert und rot-weiß-rot markiert.

Der Rundwanderweg über den Hohenkogl kann zwischen ca. 2-2,5 h erwandert werden.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wunderschöne Rundwanderung beginnend am Parkplatz des Gasthaus Wagner-Gutmann.

Ein kurzes Stück (ca. 10 Minuten) führt der Straße entlang nach Oberdorf, dort beginnt dann die autofreie Zone mit dem Eintritt in das Bärntal (Weg 12). Ca. 20 Minuten geht man am Flussbett der Raab entlang, hindurch der schattigen Wälder mit schönen Zugangsstellen direkt zum Fluss. Hier ist Aktion für Kinder oder Hunde garantiert.
Anschließend kommt man zu der Gabelung, welche rechts nach Weiz führt und links in die Kleine Raabklamm weiter geht.
Wir gehen nach links - Weg 13.
Nach einigen Gehminuten kann man einfach gerade aus gehen, oder über den Franz-Ludwig-Steig mit seinen Stiegen und Leitern weiter gehen - sie führen beide zum gleichen Weg zurück.

Nach ca. 30 Minuten kommt man an einer Brücke auf der linken Seite (Stoffmühlensteg) mit einem Parkplatz an. Wenn Sie mal eine größere Wanderung machen möchten, kämen Sie hier auch zur Großen Raabklamm weiter. In unserem Fall überqueren wir aber die Brücke.

Bis hier hin ist der Weg Kinderwagen und Rollstuhl gerecht. Hier entweder umdrehen und zurück gehen, oder in den Rundwanderweg über den Hohenkogl einsteigen.
Dafür über den Parkplatz gehen und dann finden Sie direkt an der Straße, auf der linken Seite den Zustieg zum - Weg 28 -über den Hohenkogl nach Oberdorf.
Ca. 30 Minuten geht es nun mehr oder weniger bergauf, bis sie am Plateau des Hohenkogls angekommen sind und den Wald verlassen.
Dort halten sie sich leicht links bis sie kurzzeitig auf eine Straße kommen, gehen gerade auf einen Bauernhof zu und mitten durch dessen Hof durch (rot-weiß-rote Beschilderung folgen). Bei der nächsten Kreuzung zwischen den Häusern nochmals links halten und Sie gehen wieder hinunter vom Hohenkogl (bis zum Ziel sind es nochmals ca. 30 Minuten). Hier haben sie einen fantastischen Weitblick über St. Ruprecht und Gleisdorf hinweg, bis hin zur Riegersburg.

Bald kommen Sie wieder in ein Waldstück wo es etwas steiler bergab geht. Wenn Sie unten bei der Straße angekommen sind, halten Sie sich wieder links und passieren das Sägewerk Farkas. Nach diesem bei der Brücke rechts wieder die Straße retour zum Gasthaus Wagner-Gutmann nehmen.

Höchster Punkt
557 m

Ausrüstung

Für die Kleine Raabklamm ist keine besondere Ausrüstung notwendig. Ist es großteils sogar für Kinderwägen und Rollstühle geeignet. Jedoch für den Rundwanderweg über den Hohenkogl empfiehlt sich festeres Schuhwerk.

Tipps

Anschließend hat man sich das Wiener Schnitzel etc. gleich umso mehr verdient - daher Restaurant Tipp: Gasthaus Wagner-Gutmann —> www.baerntalstadl.com


Anreise

Von Gleisdorf aus auf die B64 Richtung Weiz fahren - nach ca. 6 Kilometer links Richtung St. Ruprecht abzweigen. Sie durchfahren den Ort St. Ruprecht und biegen links Richtung Mitterdorf an der Raab ein. Der Stadlerstraße folgen und an der Kreuzung der B72 (links Richtung Graz und rechts Richtung Weiz) gerade drüber fahren. Das Ziel, der Parkplatz des Gasthauses Wagner-Gutmann befindet sich nach ca. 300m links (bei den Tennisplätzen).

Von GRAZ aus finden Sie uns in ca. 20 Minuten - in Mariatrost die B72 für ca. 15 km nehmen und nach der Ortsdurchfahrt Mitterdorf, links Richtung Oberdorf einbiegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Graz: Bus 220 bis Pichl an der Raab nehmen

Parken

Der Parkplatz des Gasthauses Wagner-Gutmann darf nach anschließender Konsumation gerne genutzt werden.

Bewertung 3,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Jägersteig - Weizklamm

mittel Wanderung
3,8km | 212hm | 03:30h

Mixnitz - Röthelstein und Drachenhöhle

Wanderung
10km | 800hm | 03:30h

Rettenbachklamm - Platte - Basilika Maria Trost

leicht Wanderung
6,3km | 208hm | 03:00h

Große Raabklamm-Rundweg

mittel Wanderung
12,9km | 450hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%