Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Sobother Stausee-St. Vinzenz - BERGFEX - Wanderung - Tour Steiermark

Wanderung

Sobother Stausee-St. Vinzenz

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Sobother Stausee-St. Vinzenz

Wanderung

Tourdaten
4,34km
32hm
01:45h
1.083 - 1.112m
31hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Wunderschöne Wanderung immer entlang der Asphaltstrasse vom Sobother Stausee. Auch für Rollstuhlfahrer ideal geeignet. Auf 4,3 km sind nur 43 Höhenmeter zu überwinden.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz am Sobother Stausee



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Der Speicher Soboth enthält rund 22 Mio. m³ Wasser, welches zur Erzeugung von Spitzenstrom über eine Druckrohrleitung zum Krafthaus bei Lavamünd geleitet wird. Da der Feistritzbach auf slowenischem Gebiet dadurch nicht mehr energiewirtschaftlich genutzt werden kann, hat die slowenische Elektrizitätsgesellschaft ELES ein Strombezugsrecht von 20% am Kraftwerk Koralpe. Das Kraftwerk Koralpe hat eine Leistung von 50 MW und erzeugt pro Jahr 83 Millionen kWh Strom. Der Sobother Stausee liegt teilweise im steirischen Landschaftsschutzgebiet, weshalb der Stausee während des Sommers immer gefüllt sein muss. Beim Bau wurde auf den Natur- und Umweltschutz besonders geachtet. Der Damm und die Ufer wurden mit Bäumen und Sträuchern bepflanzt, die Druckrohrleitung wurde unterirdisch verlegt. Der in 1.080 m Seehöhe gelegene Stausee ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Ausflüge und für Badegäste. Die vielen Buchten verleihen dem See einen fjordartigen Charakter. Die Gemeinde Soboth hat am Ufer ein großzügiges Freizeitzentrum errichtet.

Grundprinzip der Stromerzeugung: Ein Speicherkraftwerk nutzt die durch natürliches Gefälle entstehende Energie des Wassers. Das Wasser wird über
steile Rohrleitungen mit hohem Druck auf tiefer gelegene Turbinen (lateinisch turbo = Wirbel, Kreisel) geleitet. Die dadurch entstehende Bewegungsenergie wird von
einem Generator (lat. Generator = Erzeuger) in elektrische Energie umgewandelt.
Generatoren bestehen aus einem feststehenden Teil, dem Stator, der im Prinzip ein großer Elektromagnet ist, und dem beweglichen Rotor in seinem Inneren. Die Wirkungsweise eines Generators lässt sich auf die Lorentzkraft zurückführen. Bewegt sich ein Leiter quer zum Magnetfeld, so wirkt die Lorentzkraft auf die Ladungen im Leiter und setzt sie in Bewegung. Durch die Drehung des Rotors gegen das Magnetfeld wird eine elektrische Spannung erzeugt. Ist ein Verbraucher angeschlossen, fließt elektrischer Strom. Elektrischer Strom ist die Bezeichnung für eine gerichtete Bewegung von Ladungsträgern in einem Stoff oder im Vakuum, z.B. in Form von Elektronen durch ein Kabel. Die Stärke des Stroms wird in Ampere gemessen.
Höchster Punkt
1.112 m
Zielpunkt

St. Vinzenz

Höhenprofil

Parken

Parkplatz am Sobother Stausee


Autor
Die Tour Sobother Stausee-St. Vinzenz wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%