Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Ötztaler Urweg E12 Sautens - Haiming - Ötztal Bhf - Fernwanderweg - Tour Tirol

Fernwanderweg

Ötztaler Urweg E12 Sautens - Haiming - Ötztal Bhf

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden

Ötztaler Urweg E12 Sautens...

Fernwanderweg

Tourdaten
19,12km
161hm
05:00h
656 - 892m
287hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

ETAPPE 12:

SAUTENS –> Kreuzkapelle –> Sautner Forchet –> Ötzbruck –> Roppen –> Innüberquerung –> Schlierenzau –> Haiming/Magerbach –> Apfelmeile –> Haiming –> ÖTZTAL BAHNHOF

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Sautens


Beschreibung

DER APFELBAUM IM GARTEN EDEN

Sautens erstreckt sich über mehrere Ortsteile, die in einer langgezogenen Häuserreihe zu einem Ortskern verbunden sind. Am Ende der Dorfstraße von Sautens befindet sich der Kalkofen, in dem 2004 (nach 75 Jahren) das erste Mal wieder Kalk gebrannt wurde und seitdem regelmäßig Veranstaltungen der Gemeinde stattfinden. In den 1920er Jahren waren bis zu 15 Kalköfen in Betrieb. Der Kalkstein galt damals als vielseitiger Baustoff. Vorbei am Kalkofen, entführt uns der Weitwanderweg durch teils dichtes Waldgebiet, kleine Orte und schließlich zum grünen Inn. Entlang des Jakobsweges und immer am über 500 km langen Nebenfluss der Donau führt der Weg durch vielen Auen, Wiesen und Wälder.

Seit Jahrhunderten ist Haiming als Obstanbaugebiet bekannt. Die Apfelmeile erzählt die Geschichte des Apfels und lädt zum Verweilen ein. Im Herbst finden groß angelegte Markttage statt, wobei die Ernte zum Verkauf angeboten wird. Wenige Meter sind noch zu bewältigen bis zurück zum Ötztal Bahnhof dem Start- und Zielort.

Wegbeschreibung

Von der Kirche wandert man weiter entlang der Dorfstraße Sautens bis zur Kreuzkapelle. Ab der Kreuzkapelle Sautens beim Sportplatz wandert man vorbei am Kalkofen, ca. 300 Meter der Forststraße entlang, die nach Roppen verläuft. Nach 300 Metern zweigt der Weg an einer Gabelung rechts in den Wald ab. Dann wandert man auf einer Teilstrecke des Sautner Forchet Rundwegs bis zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt, mit wunderbarem Blick auf den Tschirgant. Weiter wandert man durch dichten Wald nach Ötzbruck und überquert auf dem Weg die Tiroler-Bundesstraße. Vorbei wandernd an einem Gewerbepark gabelt sich der Weg bei Ötzbruck noch einmal und man biegt links ab. Die Straße führt in den besiedelten Riedweg, an dessen Ende eine Brücke über den Inn verläuft. Hat man die Brücke überquert, wandert man dem Inn entlang, vorbei am Gewerbegebiet-Tschirgant in Richtung Haiming. Immer dem Weg folgend, wandert man vorbei an der Schlierenzau und am Ötztal-Bahnhof. Dem Weg folgt man weiter in Richtung Haiming. Kurz nach der Unterführung vor Magerbach führt der Weg links weg. Dem Weg folgend wandert man parallel zur Autobahn der Bergseite entlang Richtung Inntal. Nach einer Weile steigt man ab zu den vielen Obstbäumen von Haiming und wandert in der Runde durch das sonnige Trockengebiet des Inntals wieder retour bis Magerbach vorbei an der Geierwand, das Paradies für Kletterbegeisterte. In Magerbach überquert man den Inn und biegt kurzerhand in den Magerbachweg ein. An der nächsten Kreuzung biegt man rechts ab, um nach kurzer Zeit in einen Waldweg zu gelangen. Über die Unterriede kommt man vorbei am Umspannwerk Westtirol und schlussendlich nach Ötztal-Bahnhof. 

 

Höchster Punkt
892 m
Zielpunkt
Ötztal Bahnhof
Höhenprofil

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, trittfeste Bergschuhe

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit, Kondition, Ausdauer
Keine besonderen Schwierigkeiten


Anreise

Sautens liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Sautens zur Verfügung:

  • direkt vor dem Gemeindehaus - kostenlos
  • gleich nach der großen Brücke rechts auf dem großen Schotterparkplatz - kostenlos
  • beim Sportplatz/Kreuzkapelle/Erlebnisanlage Kalkofen - kostenlos
  • vor der Volksschule/Kindergarten, Kirchblickweg - kostenlos

 


Autor
Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%