R4 Sandkammer - BERGFEX - Schneeschuh - Tour Tirol

Schneeschuh

R4 Sandkammer

Schneeschuh
Karte
Karte ausblenden
Drucken

R4 Sandkammer

Schneeschuh

Tourdaten
11km
1.680 - 2.100m
Distanz
700hm
700hm
Aufstieg
04:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Schneeschuhtour durch das Einattal über die exponiert gelegene Schnmidhoferalm bis zur Sandkammer und die am Ende des Tales gelegene Sandalm

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Talstation der Berglet-Frachtenbahn (1705m) oder Serpentine zum Högge-Hof (1560).



Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Von der Talstation der Frachtenseilbahn in Berglet die Straße bzw. Forsstraße weiter und etwas hinunter ins Einattal (bei Forstarbeiten oberhalb der Straße wegen Steinschlag gesperrt). Dann auf der Talstraße über die Taletalm und einer lawinösen Stelle (siehe Video) bis zur zur Engstelle bei der Schmidhoferalm (Rastplatz).

Nun ist der steilere Anstieg geschafft und es eröffnet sich eine riesige Alm der wir in einem leichten Rechtsbogen sanft bergauf bis zur Sandkammer und der Sandalm am Talschluss folgen.

Wer noch Power für zusätzliche 450hm hat, kann von dort noch auf die Villponer Lenke bzw. ins Winkeltal weitergehen.

Zurück auf gleichem Weg mit Abkürzungen bei den Kehren, wobei ein kleiner Gegenanstieg von ca. 40hm auf den Hochberg zum Ausgangspunkt zu bewältigen ist.

Höchster Punkt
Sandalm (2.100 m)
Zielpunkt

Sandkammer / Sandalm


Alternativen

Der weitere Weg von der Sandalm hinauf auf die Villponer Lenke (weitere 450hm) sollte ein steilerer aber verhältnismäßig einfach zu begehender Pfad sein.

Rast/Einkehr

Alfonsstüberl in Innervillgraten oder Badl Alm Kalkstein

Sicherheitshinweise

Beim Aufstieg kommt man kurz vor der Schmidhoferalm an einem mächtigen Lawinenkegel vorbei (siehe Video); die Tour sollte daher ab Lawinenwarnstufe MITTEL mit Vorsicht begangen werden!

Literatur

Skitouren und Schneeschuhtouren im Villgratental,TVB Osttirol, Schneeschuhtour "R4 Villponer Lenke"

Videos
07:55
vor 2 Jahren

Anreise

Entweder über enge Bergstraße auf den Hochberg, immer dem Schild "Kamelisenalm" folgen bis dieser Weg weit oben nach links abzweigt und wir aber gerade weiterfahren zum Startpunkt bei der Talstation der Berglet-Frachtenbahn (1705m) oder von Innervillgraten gleich ins Einattal bis zum P bei der Serpentine zum Högge-Hof (1560m).

Parken

2 bis 3 Autos bei Talstation der Berglet-Frachtenbahn (1705m; siehe erstes Foto) oder Parkplatz bei der Serpentine zum Högge-Hof (1560)

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Karnische Alpen: Aussichtsreicher Helm

mittel Schneeschuh
4,3km | 383hm | 03:30h

Villgratner Berge: Glinzzipf

mittel Schneeschuh
11,2km | 819hm | 06:30h

Schneeschuhwanderung Dorfberg

mittel Schneeschuh
5,58km | 600hm | 04:30h

Schneeschuhtour...

mittel Schneeschuh
7,46km | 1274hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%