Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Leutascher Geisterklamm - Wanderung - Tour Tirol

Leutascher Geisterklamm

Leutascher Geisterklamm


Wanderung

Kurzbeschreibung

Die spektakuläre Schlucht führt über Stahlstege und Wanderwege bis nach Mittenwald und zurück

Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Schanz/ Unterleutasch od. auch von Mittenwald zugänglich


Fotos
Beschreibung

Höllenwasser und Geistergumpen, Hexenkessel und Teufelswasser, eine Erlebniswelt aus Wasser und Stein. Willkommen im Reich des Klammgeistes und seinen Kobolden!

Der Weg durch die Leutascher Geisterklamm konnte im August 2005 nach zweijähriger Bauzeit fertig gestellt werden und ist kostenlos begehbar. Die spektakuläre Schlucht wird über einen spektakulären Stahlsteg, hoch über der reißenden Leutascher Ache, die in Mittenwald in die Isar mündet, durchquert und bildet so eine Brücke zwischen Deutschland und Österreich.

Schon bald spüren wir eine fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit. Es ist das Reich des Klammgeistes, der tief unten in seinem tosenden Schloss aus sprudelnden Wirbeln, aus rauschenden Kaskaden und bizarren Felswänden zu den staunenden Menschen spricht. Ein kühner Steig lässt uns in die bis zu 75m tiefe Behausung des Klammgeistes blicken.

Entlang von zwei Rundwegen können wir das Reich des Klammgeistes erleben:

Klammgeistweg, 3000m Länge

Der Klammgeistweg steigt vom Parkplatz im Leutascher Ortsteil Schanz bzw. vom alten Zollamt Leutasch aus nach 600 Metern in die Klamm hinein und verläuft auf einem kühnen, 800 Meter langen Steg bis zur Panoramabrücke. Von dort kehrt er auf einem Forstweg zum Parkplatz zurück. An den Haltepunkten mit Schautafeln erzählt uns der Klammgeist allerlei Geheimnisvolles aus seinem Reich. Gehdauer: ca. 1,5 Stunden

Koboldpfad, 1900m Länge

Der Koboldpfad führt vom Klammkiosk in Mittenwald über den Gletscherschliff in die Leutaschklamm hinein und trifft auf der Panoramabrücke auf den Klammgeistweg. Der Rückweg führt durch die nordseitigen Klammhänge hinab zum Ausgangspunkt. Entlang dieses Pfades berichten uns die Kobolde von den Gletschern und Gesteinen in Zusammenhang mit der Leutaschklamm. Gehdauer: ca. 1 Stunde

Wichtiger Hinweis: Der enge Klammsteg ist leider nicht für Kinderwägen und Hunde geeignet. Fahrräder dürfen Sie auf keinem Abschnitt der Geisterklammwege zwischen Leutascher Parkplatz und Mittenwalder Klammkiosk verwenden. Wir bitten im Sinne eines genüsslichen Klammerlebens um die Einhaltung dieser Gebote.

Höchster Punkt
1.056 m

Rast/Einkehr

Leutascher Klamm Kiosk, Gletscherschliff od. Mittenwalder Klamm Kiosk

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%