Pinnistal: Elfer Bergstation - Pinnisalm - Neder - BERGFEX - Wanderung - Tour Tirol

Wanderung

Pinnistal: Elfer Bergstation - Pinnisalm - Neder

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Pinnistal: Elfer Bergstation...

Wanderung

Tourdaten
10,41km
988 - 2.162m
Distanz
369hm
1.174hm
Aufstieg
03:50h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Wasser zwischen Kalk und Urgestein - die Geologie des hinteren Pinnistales weist einzigartige Besonderheiten auf: Eindrucksvoll treffen zwei unterschiedliche Gesteinsformen aufeinander. Eine mittelschwere Wanderung durch das wildromantische Pinnistal.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bergstation Elfer



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Linkerhand sehen wir die mächtigen Kalkriffe in schroffen, horizontal geschichteten Wandfluchten. Die Abbrüche der Kirchdachspitze sind 600 Meter hoch und die weiter hinten liegenden Ilmspitzen erinnern mit ihren zerklüfteten Pfeilern und senkrechten Wänden an die Drei Zinnen der Dolomiten. Hunderte Meter lang ziehen hellgraue Schutthalden bis in den Talboden.Unter der gewaltigen Nordostflanke des Habichts fließt das saftige Leben geradezu ins Tal hinunter: Dichtes Strauchwerk mit Almrosenstauden, moosige Böden, saftig grüne Birken. Kleine Bächlein ziehen in dünnen Strähnen vom Berg hinunter.

Wegbeschreibung

Von der Bergstation Elferbahn führt der markierte Steig in vielen Serpentinen hinauf zur Elferhütte. Kurz oberhalb der Hütte zweigt der Panoramaweg rechts in die westliche Talflanke des Pinnistales ab, hier steigt der Weg noch etwas an und führt dann längere Zeit auf gleicher Höhe. Diese Strecke bietet ein herrliches Panorama hinein in den Talgrund des Pinnistales und auf den mächtigen Gebirgskamm des Habichts. Im Frühsommer kann man die wunderschöne Almrosenblüte bewundern. Von ca. 2.000 m Höhe steigt man zur Pinnisalm ab (Höhenweg mit kurzer ausgesetzter Passage mit Drahtseilversicherung). Von der Pinnisalm führt der gemütliche Forstweg entlang des Pinnisbaches talauswärts über die Issenangeralm zurück nach Neder. Die gesamte Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden ( 8km). Zur Einkehr laden das Panoramarestaurant Elfer Agrar, die Elferhütte, Pinnisalm und die Issenangeralm.

 

Höchster Punkt
2.162 m
Zielpunkt

Neustift, Ortsteil Neder


Sicherheitshinweise

Bitte verhalten Sie sich entsprechend der Witterung und nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei den Experten der Stubaier Bergsportschulen über die Machbarkeit Ihres Tourenplanes zu informieren. Die aktuellen Öffnungszeiten der Hütten und Almen erhalten Sie in allen Büros des Tourismusverband Stubai Tirol.


Anreise

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Neustift. Die Talstation der Elferbahn ist ab Neustift ausgeschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Verbindung nach Neustift im Stubaital mit dem Bus. Haltestelle Neustift Ortsmitte.

Parken

Talstation Elferbahn


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Beliebte Touren in der Umgebung

Seebachweg in Obernberg

leicht Wanderung
10,7km | 166hm | 02:30h

Schönberg im Stubaital: Waldweg nach Mieders

leicht Wanderung
3,9km | 131hm | 01:00h

Innsbruck Igls - Zirbenweg - Tulfeinalm / Adlerweg

mittel Wanderung
14,4km | 223hm | 04:00h

Schönberg im Stubaital: Maria Waldrast

mittel Wanderung
14,5km | 805hm | 05:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%