Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Hohe Geige über Gawinden und den Westgrat - BERGFEX - Wanderung - Tour Tirol

Wanderung

Hohe Geige über Gawinden und den Westgrat

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Hohe Geige über Gawinden und...

Wanderung

Tourdaten
13km
1.752hm
08:30h
1.603 - 3.319m
1.752hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Schöne Tagestour. Gipfel auf 2 Wegen zu besteigen. 1. Weg über einen herrlichen Westgrat der gut abgesichert ist. 2. Weg über den Normalweg.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Plangeroß, Gemeinde St. Leonhard, Pitztal, Tirol.



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wir starten um 6:00 Uhr morgens beim Parkplatz der Rüsselsheimer Hütte (2.323m) in Plangeroß. Der Aufstieg zur Hütte ist mit 2 h angeschrieben. Es ist ein gut angelegter Wanderweg und führt entlang eines Gebirgsbaches und über sämtliche Kehren eher flach zur Hütte.

Ab der Rüsselheimer Hütte kann man 2 Wege zur Hohen Geige wählen.

Wir wählen den etwas länderen Weg über den Ausblickspunkt Gawinden auf 2.649 m Seehöhe, um von dort Murmeltiere und Steinböcke zu beobachten. Das Ziel erreicht, machen wir nach ca. 3 Stunden um 9:00 Uhr eine erste Brotzeit.

Ab Gawinden fängt der Westgrat zur Hohen Geige an. Der angelegte Weg hört somit auf und wir orientieren uns nach Steinmännlein über felsiges Gelände nach oben. Die ausgesetzten Stellen sind gut mit Stahlseilen abgesichert.

Kurz vor dem letzen Anstieg zum Gipfel queren wir ein kleines, flaches Schneefeld.
Den Gipfel erreichen wir um 11:25 Uhr und beginnen sogleich mit dem Abstieg über den Normalweg: Geröll und große Tritte erfordern hier Trittsicherheit. Zwei Stunden später erreichen wir die Rüsselsheimer Hütte und freuen uns auf eine gute Hüttenjause.

Für den Abstieg von der Rüsselheimer Hütte brauchen wir eine gute Stunde.
Um 17:00 Uhr sind wir wieder am Parkplatz

Höchster Punkt
3.319 m

Alternativen

Von der Rüsselsheimer bis Gawinden und zurück.

Rast/Einkehr

Rüsselsheimer Hütte (2.323 m)

Kartenmaterial

Freytag & Berndt. Ötztal-Pitztal-Kaunertal-Wildspitze 1:50000


Anreise

Man fährt ab Imst Richtung Pitztal.
Der Weiler Plangeroß in der Gemeinde St. Leonhard ist unser Ausgangspunkt.
ca. 200 m vor der Ortschaft ist ein Parkplatz für die Rüsselsheimer Hütte. Dort parken wir das Auto.

Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%