Axamer Kögele - Pleisen - Hoadl - BERGFEX - Wanderung - Tour Tirol

Wanderung

Axamer Kögele - Pleisen - Hoadl

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Tourdaten
9,1km
1.559 - 2.312m
Distanz
797hm
789hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Gratwanderung Kögele – Alpin/Urban (ca: 2,1km)

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Mit der Olympiabahn auf das Sonnenplateau Hoadl. Vom Hoadlhaus nach rechts, zuerst über die Schiabfahrt abwärts, bei der Beschilderung nach links abweichen und dem Steig bis zum Pleisenjöchl 2190 m folgen, dort leichter Aufstieg bis zum Pleisenkreuz 2236 m, dann dem Steig folgen bis zum Axamer Kögele 2097 m, welches man nach rund 1 ¼ Stunden erreicht. Herrliche Aussicht auf des Inntal mit Innsbruck, das Mittelgebirge und die Nordkette.

Bei schönem Wetter sieht man auch Deutschland höchsten Berg die Zugspitze und den Wilden Kaiser. Rückweg wie Anstieg oder Alternative: Den Steig, der vom Axamer Kögele abwärts in die Lizum hinunter führt bis zur ersten Abzweigung benützen und dann Richtung Pleisen aufsteigen, jedoch unterhalb der Liftstation der Beschilderung folgen und den Gipfel des Pleisen ostseitig umgehen, nach ca. 15 Gehminuten gelangt man wieder zum Steig zwischen Pleisenjöchl und Pleisen.

Weitere Abstiegsmöglichkeit: Den vorhin beschriebenen Steig, der vom Axamer Kögele abwärts in die Lizum hinunter führt bis zur Schiabfahrt benützen und diese hinuntergehen bis zur Bergstation des Pleisenliftes. Von dort führt ein Forstweg direkt bis zum Parkplatz der Lizum.

Wenn man sich jedoch den ca. 1,5 Stunden langen Abstieg in die Lizum sparen will, kann man nach Erreichen der Schiabfahrt diese aufsteigen und gelangt dann nach ca. ½ bis ¾ Stunde wieder zum Hoadlhaus. (ca: 1km)
Vom Axamer Kögele aus kann man auch in ca. 1 ½ bis 1 ¾ Stunden direkt nach Axams absteigen. (ca: 4,2 km)

Kürzere Alternative I:
Sonnenplateau Hoadl-Haus 2340 m (ca: 3,3km)
Mit der Olympiabahn zum Sonnenplateau Hoadl. Vom Gipfel des Hoadl führt eine Schotterstraße, welche im Bereich der Schiabfahrtstrasse verläuft bis zur Talstation der Hoadlbahn herunter. Rechts und links Natur pur. Gehzeit ca. 1 ½ Stunden.

Alternative II:
Sonnenplateau Hoadl 2340 m - Hoadlsattel 2264 m – Hochtennboden 2375 m (ca: 1,5km)
Mit der Olympiabahn zum Sonnenplateau Hoadl dann nach links, der Schiabfahrt folgend bis zum Hoadlsattel, dort (siehe Beschilderung) dem Steig nach links folgen und zum Hochtennboden aufsteigen – 111 Höhenmeter, Gehzeit ca. ½ Stunde.
Der Hochtennboden ist eine Fußballfeld große Grashochebene, wo ein uriger Tisch mit Bänken zum Verweilen einlädt, auch Kinder haben dort ausreichend Platz zum Herumtollen. Aufstieg und Abstieg sind gleich.

Höchster Punkt
2.312 m
Bewertung 4,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Beliebte Touren in der Umgebung

Vordere Brandjochspitze, Tirol/Österreich

mittel Wanderung
15,56km | 1705hm | 04:57h

Drei-Seen-Runde...

Wanderung
7,03km | 438hm | 02:32h

Kreuzjoch - Niederer Burgstall - Hoher Burgstall

mittel Wanderung
8,09km | 873hm | 03:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%