Von Westendorf zum Brechhornhaus - BERGFEX - Wanderung - Tour Tirol

Wanderung

Von Westendorf zum Brechhornhaus

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Von Westendorf zum...

Wanderung

Tourdaten
9,8km
800 - 1.700m
Distanz
819hm
81hm
Aufstieg
04:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Von Westendorf über den Wohlfühlweg und Wassefallweg zum Brechhornhaus.
Teil 1/3 (bei 2-Tagestour #A)

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Talstation Alpenrosenbahn ca. 800 m



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Wir parken an dem kleineren Parkplatz der Alpenrosenbahn.
Hinter der Talstation entlang gehen wir einen kleinen Pfad mitten durch die Wiese.
Am Waldrand angekommen biegen wir nach links auf die Runde des Wohlfühlwegs. Wir gehen den Weg weiter und halten uns dann links Richtung Zieplhöfe.
Der Weg wird jetzt recht steil und führt entlang eines Gebirgsbachs.
Am Ende mündet er dann ihn eine Teerstraße und nach ein paar Metern erreichen wir die bewirtschaftete Zieplalm. Wir folgen dem Wegweiser auf dem Wanderweg 80 Richtung Nachtsöllberg durch das kleine Dorf.

Nach den letzten Häusern zweigt der Waldweg Richtung Nachtsöllberg ab. Unterwegs erreichen wir die alte Mittelstation. Hier gibt es ebenso die Möglichkeit zum Einkehren. Für die Kinder gibt es viele Tiere zu sehen und einen tollen Spielplatz. Diesen durchqueren wir, bis zu den nächsten Wegweisern Richtung Nachtsöllberg. Der Weg führt entlang des Tiergeheges in den Wald, ist nun nicht mehr so steil wie der erste Teil der Tour und führt auf relativ gleicher Höhe um den Nachtsöllberg herum. Nach ein paar Höhenmetern bietet uns das Berggasthaus Stimmlach ein paar Minuten Schutz vor einem Regenschauer, der schnell gekommen, aber genauso schnell wieder verzogen ist.

Ab hier geht es weiter Richtung Wasserfallweg. Dieser zweigt nach einigen Minuten nach links ab und führt ein kurzes Stück etwas steil bergauf. An einem Stadl vorbei kommen wir auf einem schmalen Pfad in den Wald.
Nach einigen Kurven ist das Rauschen des ersten Wasserfalls zu hören. Dieser ist mit einer Querung des Wassers verbunden. Auch die folgenden sind alle ohne Brücke und man muss über Steine springen (je nach Wasserstand).
Nach einem kurzen Blick über die Schulter zurück ins Tal, kommen wir zur nicht bewirtschafteten Hampferalm. Wir gehen vorbei an der kleinen Kapelle und wechseln dann nach rechts auf den Wanderweg Richtung Fleidingalm und Brechhornhaus.

Nach einem kurzen Waldstück kommen wir auf einer moorigen Farnwiese auf einen Forstweg der Heuhegenalm, die schon bald vor uns erhöht am Hang sichtbar ist. Aber hier wandern wir ausschließlich auf dem Forstweg weiter der sich in vielen Serpentinen zur Fleidingalm hinauf windet. Das ist das letzte steile Stück dieser Strecke. Nach der Fleidingalm geht es auf dem Ziehweg der Wintersportler relativ eben voran. Belohnt werden wir auf den letzten Metern mit schönem Blick auf die umliegenden Berge, das Brechhorn und auch das Brechhornhaus ist schon in Sicht.

Zusammenfassung Zeiten/Höhe:
14:30 Start Alpenrosenbahn 800m
14:50 Ziepelhof 100m
15:30 Alte Mitte
16:00 Berggasthaus Stimmlach 1180m
17:00 Hampferalm 1324m
17:30 Fleidingalm 1611m
18:00 Brechhornhaus 1700m

Höchster Punkt
Brechhornhaus (1.700 m)
Zielpunkt

Brechhornhaus ca. 1700 m


Alternativen

Mit der Alprosenbahn nach oben (Mittelstation oder Bergstation)
Siehe "Teil 3/3 (bei 2-Tagestour #A)", der Rückweg kann umgekehrt als Aufstieg über den Gampenkogel genutzt werden.

Rast/Einkehr

Zieplhof, Alte Mittel, Berggasthaus Stimmlach, Brechhornhaus

Ausrüstung

Feste Schuhe, evtl. Insektenspray

Sicherheitshinweise

Die Querung der Wasserfälle ist abhängig von der Wassermenge und dem aktuellen Zustand der Wege an dieser Stelle. Nach starken Regenfällen können die Übergänge verschwemmt sein.

Literatur

Anreise

Inntal Autobahn A12, Wörgl -> B178, B170 Richtung Hopfgarten nach Hopfgarten Richtung Westendorf am Ortsanfang "zu den Bergbahnen"

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug bis Wörgl (dann BUS) oder Westendorf und dann Bus oder zu Fuß zur Bergbahn

Parken

Parkplatz der Talstation, Alpenrosenbahn

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (1100m)
Schotter (4200m)
Wiese (1000m)
Wald (3500m)
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Beliebte Touren in der Umgebung

Badeseerundweg - Nr. 1

leicht Wanderung
5,9km | 90hm | 02:00h

Astenrunde - Nr. 7

mittel Wanderung
11km | 628hm | 04:00h

Torhelm (2494m)

mittel Wanderung
11,4km | 1010hm | 06:00h

Going am Wilden Kaiser - Baumgartenköpfl Rundtour

mittel Wanderung
12,6km | 800hm | 04:30h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%