Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

Drei Hütten und ein spannender Steig - BERGFEX - Wanderung - Tour Tirol

Wanderung

Drei Hütten und ein spannender Steig

Wanderung
Karte
Karte ausblenden

Drei Hütten und ein...

Wanderung

Tourdaten
7,4km
417hm
03:30h
1.061 - 1.989m
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Hüttenwanderung, Adlerweg

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Bergstation Alpjoch (2100 m) der Imster Bergbahnen



Beschreibung

Von Hoch-Imst fährt man in zwei Sektionen mit dem Sessellift zum Alpjoch in rund 2100 Meter Höhe. Hier beginnt die Wanderung zurück hinab nach Hochimst. Zunächst wandern wir entlang des ausgesetzten, aber bestens versicherten Drischlsteigs insgesamt sanft absteigend hinunter zur Muttekopfhütte. Von der Muttekopfhütte auf dem Steig Richtung „Latschenhütte“ und den felsdurchsetzten Wiesenhang vor der Hütte hinab. Man überquert gleich einen Bach und erreicht bald eine Routengabelung – hier nicht auf dem bezeichneten „Plattigsteig“ weiter, sondern rechts hinunter dem markierten, aber unbezeichneten Steig folgen. Wenig später wird ein weiterer Bach überquert, die Strecke leitet schließlich zur Talstation der Materialseilbahn. Nun geht es auf dem Fahrweg orografisch links des Bachs sanft im Boden des vom Imster Hausberg Muttkopf abgeschlossenen Tals auswärts zur originellen Latschenhütte. Dort bei der Terrasse an „Jägersteig“ halten, den Bach überqueren und im lichten Wald gemütlich absteigend auswärts (Art Steiganlage), bis der Steig im Bereich einer Brücke in einen breiten Fußweg mündet; an der Stelle in gleich bleibender Richtung weiter zur Skipiste. Wir wandern dann den Fahrweg entlang auf der Piste abwärts zur Untermarkter Alm bei der Liftstation, wo sich auch der Startpunkt des Alpine Coasters befindet. Von hier erfolgt über die Forststraße der sanfte Schlussabstieg nach Hoch Imst (immer an den Lichtmasten orientieren).

Wer alternativ von der Untermarkter Alm rasant nach Hoch-Imst möchte, der steigt in einen Schlitten des Alpine Coasters ein.
Zwischen Muttekopfhütte und Hoch-Imst ist die Strecke ident mit einer Etappe des Adlerwegs.

Höchster Punkt
1.989 m

Rast/Einkehr

Muttekopfhütte, Latschenhütte, Untermarkter Alm;

Kartenmaterial

Tourismusverband Imst-Gurgltal: www.imst.at

Tour drucken
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter
Wiese
Wald
Fels
Ausgesetzt
Verkehr

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%