Rieder Seite - Längenfeld - BERGFEX - Winterwandern - Tour Tirol

Winterwandern

Rieder Seite - Längenfeld

Winterwandern
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Rieder Seite - Längenfeld

Winterwandern

Tourdaten
9,49km
1.147 - 1.205m
Distanz
73hm
73hm
Aufstieg
02:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

WINKLEN -> Unterried -> Lehn -> Oberried -> Pestkapelle -> Auenweg -> Lehner Au -> WINKLEN

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Winklen



Beste Jahreszeit
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Beschreibung

Der Ausgangspunkt für diese Rundwanderung befindet sich am kostenlosen Parkplatz im Weiler Winklen.  Zu Beginn laufen Sie der Straße Richtung Unterried. Gleich bei den ersten Häusern biegen Sie rechts ab und folgen der Beschilderung Wurzberg-Alm. Dort führt der flach verlaufende Wanderweg zu den Ortsteilen Unterried, Lehn, und Oberried. Von weiten schon sichtbar ist die Pestkapelle welche auf einem Hügel drohnt.  Die Pestkapelle zählt zu den Kraftplätzen in Längenfeld. Deshalb nehmen wir den leicht ansteigenden Weg dorthin. Nach einer kleinen Verschnaufpause führt der Rückweg dem Auenweg entlang (der Ache ) retour nach  Winklen.

Wegbeschreibung

Winklen - von der Bushaltestelle zunächst den Schildern Wurzberg-Alm folgen. Dort führt der flach verlaufende Wanderweg zu den Ortsteilen Unterried, Lehn, und Oberried - leicht ansteigend geht es hinauf zur Pestkapelle - zurück über den Auenweg - vorbei am Ortsteil Lehner-Au, bis nach Winklen. 

 

Höchster Punkt
1.205 m
Zielpunkt

Winklen

Höhenprofil

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, Wind-,Regen-, Schnee- und Sonnenschutz, Mütze und Handschuhe, ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich.

 

Sicherheitshinweise

 

Bitte Informieren Sie sich vor Antritt des Winterwanderweges über die Wegverhältnisse und Status des jeweiligen Wegs bei Ötztal Tourismus.

Ötztal Tourismus
T +43 5 72 00 300
info@oetztal.com

Tipps

Da der Weg meist flach verläuft ist es auch für Kinder und Kinderwagen geeignet (Ausgenommen Aufstieg zur Pestkapelle).

Zusatzinfos

POI - Pestkapelle

Da Pestopfer im 17. Jahrhundert nicht auf der anderen Flussseite begraben werden durften, wurde 1661 extra die kleine Filialkirche zur Hl. Dreifaltigkeit errichtet - im Volksmunde auch Bichlkirche oder Pestkapelle genannt - mitten im Wald am Kropfbühel.

 

 


Anreise

Die Autofahrt ins ÖTZTAL

Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen  zur Verfügung:

Parkplatz in Winklen vor der Brücke in der Nähe des Elektrogeschäftes Optimal - kostenlos


Autor
Die Tour Rieder Seite - Längenfeld wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Kulturell/Historisch

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%