Walser Ultra - BERGFEX - Trailrunning - Tour Vorarlberg

Trailrunning

Walser Ultra

Trailrunning
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Walser Ultra

Trailrunning

Tourdaten
61,73km
1.060 - 2.199m
Distanz
3.716hm
3.716hm
Aufstieg
13:45h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Walser UltraTrail ist Bestandteil der Walser Trail Challenge. Die Streckenlänge beträgt ca. 62 Km und 3800 Hm und startet und endet in Hirschegg.

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Riezlern



Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Start des UltraTrails ist in Hirschegg. Von hier aus geht es über den Außerwald ins Wäldele und Küren hinauf zum Gottesacker Plateau. Über den Hohen Ifen ins Schwarzwassertal und hinaus zur Auenhütte. Weiter auf einem kurzem Stück Schotterweg zur Oberen Walmendinger Alpe und weiter zum Walmendingerhorn. Über die Lüchlealpe und die Stierhofalpen in Richtung Grünhorn. Der Trail vom Grünhorn zum Starzeljoch ist ausgesetzt. Im Zick Zack geht es hinab ins Starzeltal (Duratal) und auf einem Schotterweg nach Baad. Ab hier verläuft die Strecke wie der Walser Trail: 

Vorbei an der Bärgunthütte zur Widdersteinhütte. Von hier über das Gemstelkoblat zur Mindelheimerhütte und auf dem Krumbacher Höhenweg auf die Fiederescharte. Ab hier geht es abwärts in Richtung Fiederepass. Downhill vorbei an Wannenalp bis zur inneren Kuhgehrenalp. Hier geht es nochmal aufwärts zur Kuhgehrenscharte. Ab hier Downhill über die Nebenwasser zurück nach Hirschegg.  Mehr Informationen unter: www.trailchallenge.at

Höchster Punkt
2.199 m
Zielpunkt

Riezlern

Höhenprofil

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise 
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
    
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Zusatzinfos

Wanderwege, Hütten und Sehenswürdigkeiten sind auch in der NaturErlebniskarte zu finden, die im Tourismusbüro in Hirschegg erworben werden kann.


Anreise

Die meisten Anreisewege aus Deutschland treffen in Ulm aufeinander und führen weiter auf der A7. Beim Autobahndreieck Allgäu über das Teilstück der A980 bis zur Anschlussstelle Waltenhofen und auf der vierspurigen B19 über Sonthofen und Oberstdorf ins Kleinwalsertal. Aus Österreich (Vorarlberg) und der Schweiz erreichen Sie das Kleinwalsertal über den Bregenzerwald (Hittisau) – Riedbergpass – Fischen – Oberstdorf. Von Tirol kommend führt der schnellste Weg über die A7 nach Kempten und weiter auf der B19 Richtung Oberstdorf. Für die Fahrt ins Tal benötigen Sie keine Autobahn-Vignette.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach stehen!

Es besteht die Möglichkeit den Walserbus für die Anfahrt zu nutzen. Die Buslinie 1 fährt den Ort Riezlern an. Für diese Tour steigen Sie an der Haltestelle "Gemeindeamt" aus.

>>> Fahrplan Walserbus

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze direkt am Ausgangspunkt.


Autor
Die Tour Walser Ultra wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%