Schuttanen - Hinterbergalpe - Schönermannalpe - Fluhereck - Gsohl - BERGFEX - Wanderung - Tour Vorarlberg

Wanderung

Schuttanen - Hinterbergalpe - Schönermannalpe - Fluhereck - Gsohl

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Schuttanen - Hinterbergalpe...

Wanderung

Tourdaten
15,8km
981 - 1.430m
Distanz
735hm
742hm
Aufstieg
07:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Länge 16,9 km, 742 Höhenmeter Aufstieg, Gehzeit zirka 7 Stunden für Hin-und Rückweg


 

 

 
Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Berggasthof Schuttannen


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Das Naherholungsgebiet Schuttannen bietet im Sommer unzählige Wandermöglichkeiten, die direkt vom Parkplatz aus starten. Für Fami­lien ist die Tour „Schuttannen – Hinterbergal­pe – Schönermannalpe – Fluhereck – Gsohl“ sehr gut geeignet und das Ziel ist nach zirka 2,5 Stunden erreicht. Bereits in Fluhereck bietet die Emser Hütte die erste Einkehrmöglichkeit. Wer noch keine Pause braucht, wartet das Ziel, die Alpe Gsohl, ab. Auf demselben Weg geht es wieder zurück, oder von der Alpe Gsohl ins Tal.

 

Wegbeschreibung

Diese Tour eignet sich für die ganze Familie, hier können Sie denn ganzen Tag verweilen, nach ca. 2,5 halb Stunden haben Sie das Ziel erreicht, für die Genießer gibt es im Fluhereck die erste Einkehr Möglichkeit bei der Emser Hütte diese hat von DI-SO geöffnet (Geheimtipp: ca. 30 m hinter der Hütte führt ein kleiner Waldweg zu einem Aussichtspunkt über das Reinthal). Anschließend starten Sie Ihre Tour weiter bis zur Alpe Gsohl, bei der Sie die nächste Einkehrmöglichkeit haben und Sie auf Ihre geschaffte Tour anstoßen können. (Nur am Wochenende geöffnet).

Beim Schuttannenparkplatz (Standort 38.26 Panoramakarte) nehmen Sie den Forstweg Richtung Hinterbergalpe. Sie folgen Sie dem Weg bis zum Standort 38,31, danach geht es weiterhin Bergauf Richtung Hinterbergalpe (Standort 20.112 ). Von dort aus bewegen Sie sich Richtung Schönermannalpe und folgen dem weiter in Richtung Fluhereck (Standort 38,45). Hier haben Sie Ihre erste Einkehrmöglichkeit. 

Anschließend haben Sie mehrere Möglichkeiten Richtung Alpe Gsohl zu gelangen. 
Entweder Sie laufen an der Schotterstraße geradeaus weiter und folgen dem Weg bis zum Älpele.
Jedoch haben Sie ebenso die Möglichkeit nach der Hütte auf den rechten Weg abzuzweigen. Dieser führt zu einem schmalen Forstweg auf der liken Seite, welchem Sie bis kurz vor Luchsenfalle folgen. Anschließend biegen Sie links ab auf die Schotterstraße Richtung Alspe Gsohl.

Nun führen beide Wege beim Älpele (Standort 38,48) wieder zusammen und folgen weiter Richtung Alpe Gsohl, die Sie nach einem kurzen Hang erreichen werden (Standort 38,48). Anschließend haben Sie die Möglichkeit den Weg wieder retourzulaufen, oder Sie folgen dem Weg talwärts Richtung Schießstand Hohenems.

 

Höchster Punkt
1.430 m
Zielpunkt

Berggasthof Schuttannen


Tipps

Wunderschöne Strecke für alle, die sich gerne Zeit für längere Wanderungen nehmen. 


Autor
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit

Beliebte Touren in der Umgebung

Schwarzenberg | Bödele - Hochälpele

mittel Wanderung
7,52km | 380hm | 02:30h

Seewaldsee ab Ortsteil Säge

leicht Wanderung
4,3km | 117hm | 01:00h

Hoher Freschen

schwer Wanderung
15,95km | 1145hm | 07:00h

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%