BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Fliegenfischen an der Longa - Weißpriach - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Weißpriach

Fliegenfischen an der Longa

Karte
Karte ausblenden

Ein Geheimtipp für Fliegenfischer
Fischen ist ein Sport, bei dem man in der idyllischen Natur des Longa-Gebiets Ruhe und Entspannung findet und dabei noch den einen oder anderen Fang verzeichnet. Auf einer Länge von ca. 5 Kilometern fließt die Longa mäandermäßig unter verschiedensten Fließgeschwindigkeiten und Bachverhältnissen in ihrem ursprünglichen Bett durch das schöne Weißpriachtal im Unesco Biosphärenpark Salzburger Lungau. Das Longa-Gebiet ist ein wohlbehüteter Geheimtipp und erfüllt alle Wünsche, die ein Fliegenfischer haben kann. Das kalte und glasklare Gebirgswasser fließt langsam, was ein hervorragender Lebensraum für heimische Bach- und Regenbogenforellen sowie Saiblinge und Äschen ist. Für Liebhaber ein wahrer Genuss!
Die Qualität der Fische, von Bach- und Regenbogenforellen, über Äschen und Bachsaiblinge ist außergewöhnlich. Das hat mit dem kalten Wasser und dem daraus resultierenden langsamen Wachstum zu tun und wurde bereits im Mittelalter von den Salzburger Erzbischöfen geschätzt. Fische aus dem Lungau und im Besonderen aus der Longa galten damals wie heute als Delikatesse.

Karten sind bei der Gemeinde Weißpriach erhältlich.

je nach Schneelage ab Anfang Juni bis Mitte/Ende Oktober

Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%