Wanderung

Hagenbrunn - Woody's Waldheuriger (Bisamberg) - Beim Hannes (Strebersdorf)

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Hagenbrunn - Woody's...
Wanderung
Tourdaten
10,36km
164 - 356m
Distanz
164hm
193hm
Aufstieg
03:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Einfacher Weg über den Bisamberg, mit geringen Steigungen und vielen Einkehrmöglichkeiten sowie mehreren Spielplätzen.

Für Kinderwagen weniger geeignet (Kopfsteinpflaster), aber möglich. Für den Abschnitt vom Magdalenenhof weg müsste die Senderstraße bis zur Unteren Jungenberggasse benutzt werden.

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Hagenbrunn

Wegverlauf
Hagenbrunn
0,2 km
Bisamberg (Elisabethhöhe) (358 m)
4,0 km
Eichendorff-Höhe
6,5 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Startpunkt in Hagenbrunn (erreichbar u.a. mit dem Bus 501) folgen wir dem letzten Abschnitt des Weinviertelwegs 632 auf den Bisamberg. Der erste Kilometer führt uns (teils auf Kopfsteinpflaster) durch die Hagenbrunner Weinberge mit seinen zahlreichen Zieseln.
Am folgenden Kilometer wechseln sich Wald und Wiese ab (extensiv genutzt).

Dann geht es hinein in den Eichen-Hainbuchenwald des Europaschutzgebietes Bisamberg. Hier, am Plateau, gibt es zahlreiche größere und kleinere Wege, wir aber folgen weiter dem gut markierten 632er. Nur bei einer Weggabelung (rechts halten) war die Markierung nicht ganz eindeutig.

Nach knapp 2 Kilometern Waldweg passieren wir das Gasthaus Gamshöhe (leider geschlossen) und erreichen, den Schildern zur Elisabetthöhe folgend, nach wenigen 100 Metern dem höchsten Punkt des Bisamberges. Hier lässt sich, von mehreren Aussichtspunkten aus, der Verlauf der Donau durch die "Wiener Pforte" bewundern.

Der Weg 632 führt von hier nach Süden, durch pannonische Flaumeichenwälder hinab nach Langenzersdorf. Wir aber biegen nach der ersten Linkskurve links durchs Gebüsch ab um am oberen Rand einer Wiese (mit schöner Aussicht über die Wälder auf Wien) einen Bogen zurück zu machen, direkt zu Woody's Waldheuriger (Halbzeit der Wanderung bei Kilometer 5).

Nachdem wir uns erfrischt haben machen wir uns auf den Weg nach Strebersdorf. Sofern wir nicht noch ein paar zusätzliche Höhenmeter durch die "Hohle Gasse" machen wollen gehen wir zunächst direkt zurück zum Gasthaus Gamshöhe. Von hier führt ein breiter Sand/Schotter-Weg Richtung Magdalenenhof. Nach etwa 1 Kilometer erreichen wir den Waldrand bei der Eichendorff Höhe (Eichendorff Gedenkstein). Auch hier gibt es, neben Schaukeln und anderen Spielgeräten, wieder einen wunderbaren Ausblick.

Wer zuvor nicht eingekehrt ist hat hier nochmals eine Gelegenheit, anderenfalls umgehen wir den Magdalenenhof, indem wir diagonal die Wiese nach unten gehen. Vorbei am Ziegengehege erreichen wir die Senderstraße, die uns optional zum Senderparkplatz und Ende der Unteren Jungenberggasse führen würde. Wir aber folgen lieber einem Fußweg (Startpunkt neben der Scheune gegenüber). Beim folgenden Aussichtspunkt (über die Weinberge auf Wien) gehen wir linker Hand entlang der Wiese hinunter.

Knapp nach der Einmündung des Stadtwanderwegs 5 geht es rechts durchs Gebüsch auf einen kleinen Fußpfad, der uns am Rand der Weinberge nach unten führt. Dieser Fußweg geht nach etwa 400 Metern über in einen kopfsteingepflasterten Weg ("In den kurzen Wiesenthalen") und mündet in der "Untere Jungenberggasse" (ebenfalls Kopfsteinpflaster), der wir rechts bergab folgen.

Diese Kellergasse schneidet bald tief in den Löss ein, um ihr weiter in gerader Richtung folgen zu können müssen wir schon bald eine Rampe hinauf. Ab hier geht es durch die Wienberge, sehr schön insbesondere in der Abendsonne. Wer am Wochenende unterwegs ist hat vielleicht die Möglichkeit in einer der Buschenschänken ein Gläschen im Weingarten zu trinken.

Am Ende der Gasse befinden wir uns bereits in Strebersdorf. Wir biegen zunächst rechts ab ("Am Bisamberg"), dann links ("Donhofergasse"), am Ende wieder links ("Fillenbaumgasse") und erreichen an deren Ende unseren Zielpunkt, den Heurigen "Beim Hannes".

Höchster Punkt
356 m
Zielpunkt

Strebersdorf


Rast/Einkehr
Ausrüstung

Feste Schuhe (Kopfsteinpflaster)


Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: mit Regionalbus 501 von Floridsdorf

Abreise: 600m zum 32A oder 1,7 km zu Fuß zur S3 Strebersdorf oder 1 km zur Straßenbahn 26

Bewertung 5,0
1 Bewertung
Meine Bewertung:
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt (3,5)
Schotter (1,5)
Wiese (0,3)
Wald (5)
Fels
Ausgesetzt

Beliebte Touren in der Umgebung

Kammersberg – Eichenhain - Haschhof ab/bis Weidling

leicht Wanderung
13,81km | 338hm | 03:55h

Stadtwanderweg 7 - Laaer Berg / lt. Beschilderung

leicht Wanderung
14,19km | 83hm | 03:25h

Von der Burg Kreuzenstein zum Michelberg

mittel Wanderung
17,21km | 400hm | 04:45h

Stadtwanderweg 1a - Leopoldsberg / lt. Beschilderung

mittel Wanderung
10,18km | 305hm | 02:53h
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%