BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Arzberghöhle - Wildalpen - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Wildalpen

Arzberghöhle

Karte
Karte ausblenden

Höhlenführungen von 25. April bis 15. Oktober

Arzberghöhle im Naturschutzgebiet Wildalpener Salzatal

Die Arzberghöhle, eine geführte Naturhöhle kann im Zeitraum 25. April bis 15. Oktobermit einem staatlich geprüften Höhlenführer / Höhlenführerin besucht werden.

Die Arzberghöhle ist eine geschützte Höhle und mittels Torstahlgitter abgesperrt. Bei jeder Führung öffnen wir das Eingangsportal und folgen dem Höhlenbär auf seiner Spur.

Wir beschäftigen uns mit der Eiszeit im Salzatal, dem Höhlenbär und seine Feinde, Bewohner in der Arzberghöhle, Funde in der Höhle, Höhlenminerale und Wasser im Berginneren sowie der besonderen Art Verwitterung in der Arzberghöhle.

Preis: € 14,- Erwachsene / € 9,- Kinder bis 14 Jahre

Mindestpersonenanzahl: 6 Erwachsene oder Mindestpauschale von € 84,-

Maximalpersonenanzahl bei jeder Höhlenführung: 10 Personen und für Gruppen gilt nacheindander; also Gruppen können zeitig versetzt geführt werden mit mehreren Höhlenführern.

Preis im Rahmen einer Schulveranstaltung: € 84,- für 10 Schüler / Studenten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die geschützte Arzberghöhle liegt in einer Seehöhe von 730 m nordwestlich des Arzberges in Wildalpen. Der Ausgangspunkt liegt bei 580 m, nächste Nähe zu Krimpenbach, B 24 und die Salza schlängelt sich im Tal entlang. Sie finden Parkmöglichkeiten an der B 24 bergseitig in Richtung Arzberg auf Schotter oder auf der gegenüberliegenden Seite auf Asphalt (unterhalb führt die Salza vorbei).

Der Zu- und Abstieg zur Arzberghöhle erfolgt auf einem alpinen Steiglein hinauf oder hinab durch einen steilen Buchenwald. Jeder Teilnehmer erhält bei der Führung leihweise Helm und Stirnlampe. Die Höhlenführung beginnt und endet im Tal am Parkplatz Arzberghöhle. Dauer: ca. 3 Stunden

Voraussetzungen: Kinder ab 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen, alpines Schuhwerk, Trittsicherheit, Schwindel- und Höhenangstfrei, körperliche Gesundheit, Fitness für 3 Stunden Bewegung; (ev. Gewand und Schuhe zum Wechseln)

Hunde haben Leinenpflicht und warten vor der Höhle (Steinschlag nicht ausgeschlossen).

Führungen sind buchbar beim Betreiber der Höhle:

Tourismusverband Wildalpen,
8924 Wildalpen 91
Tel.: 0043 (0) 3636 341 oder info@tourismuswildalpen.at

Für unvorhergesehene herabfallende Teile / Steine kann der Tourismusverband Wildalpen keine Haftung übernehmen.

Unterstützt wurde das Projekt Arzberghöhle von: Österreichische Bundesforste, Land Steiermark, Museumsverein Wildalpen, Wildalp Wasserverwertungs GmbH, Firma Hirtenlehner Ges.m.b.H & Co.KG., Bergrettung Wildalpen, Berg- und Naturwacht Wildalpen, Magistrat der Stadt Wien MA 3, Mammut Sports Group AG

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.wildalpen.at/index.php?id=500

Anfragen an:
info@tourismuswildalpen.at
Unterkünfte finden Wildalpen
Sportanbieter Wildalpen
Letzte Bewertungen

Webcams

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%