BERGFEX: Langlauf Olympiaregion Seefeld: Langlaufen Olympiaregion Seefeld

Tirol

Langlaufen Olympiaregion Seefeld

Karte
Karte ausblenden

Olympiaregion Seefeld

1.180 - 1.550m

Loipenplan Olympiaregion Seefeld

Die Olympiaregion Seefeld Tirol lockt zum totalen Winter

Langlauf-Vergnügen auf über 245 km Loipen.

NORDIC LIFESTYLE –
WINTERURLAUB ALS ERLEBNIS FÜR ALLE SINNE

Nordic Lifestyle, die perfekte Verbindung aus Sport, Genuss und Anregung, wird nirgendwo so authentisch gelebt wie in der Olympiaregion Seefeld in Tirol. Das Konzept des Nordic Lifestyle fußt auf der Philosophie, Winterferien als ganzheitliches Erlebnis für Körper, Geist und Seele zu verstehen. Die Olympiaregion Seefeld, auf einem nach Süden hin offenen Hochplateau auf 1.200 Metern Seehöhe und umrahmt vom größten Naturpark der Ostalpen, dem „Naturpark Karwendel“, dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, dem Wettersteingebirge und der Hohen Munde, offeriert ihren Gästen ein unvergleichlich facettenreiches Wintererlebnis. Insbesondere Langläufer kommen auf ihre Kosten, denn die Olympiaregion Seefeld zählt zu den besten Gebieten für nordische Sportarten weltweit und ist das Zentrum des nordischen Skisports in den Alpen.

Als traditionsreiche Wintersportdestination verbindet die Region zudem topmoderne Angebote mit gewachsener Infrastruktur und zählt zum ausgewählten Kreis der exklusiven Urlaubsdestinationen im Alpenraum, Best of the Alps. Die fünf Olympiaregionsorte Seefeld, Leutasch, Mösern/Buchen, Reith und Scharnitz bieten ihren Gästen im Winter neben Schneesicherheit und Sonnentage ein ganzjährig unerschöpfliches Freizeitangebot für die ganze Familie. Ein umfangreiches Hotellerie-Angebot von 5-Sterne Superior bis zur Pension sowie eine abwechslungsreiche Gastronomie sorgen für Entspannung und kulinarischen Genuss. Eben Nordic Lifestyle pur.

OLYMPIAREGION SEEFELD — LANGLAUFPARADIES UND KOMPETENZZENTRUM
Die Olympiaregion Seefeld gilt als das Langlaufparadies schlechthin und erwartet sportlich Aktive mit 245 perfekt präparierten und mehrfach vom ADAC ausgezeichneten Loipenkilometern.

Die abwechslungsreichen Strecken bieten Herausforderungen für jede Könnerstufe und sind zum Großteil sogar parallel für beide Laufstile präpariert. Zwei beleuchtete Nachtloipen in Seefeld und Leutasch sowie eine Hundeloipe machen Trainingseinheiten nach Einbruch der Dunkelheit oder mit Vierbeiner möglich. Zudem garantieren sieben qualitätsgeprüfte Loipen in allen Schwierigkeitsgraden, mit einer Gesamtlänge von 44,5 Kilometern, ein barrierefreies Langlaufvergnügen für sportbegeisterte Rollstuhlfahrer bzw. Schlittenlangläufer. Wer die Höhenloipe im Lanschaftsschutzgebiet Wildmoosgebiet ohne Anstrengung erreichen möchte, nutzt im Zuge des Loipentickets kostenlos den Lift des Skigebietes Hochmoos in Leutasch.

Die Gemeinde Leutasch, gelegen auf 1.135 Metern, ist nicht nur der Ausgangspunkt des größten Langlaufgebietes in Mitteleuropa, sondern mit ihrer Schneesicherheit ein wahres Langlaufparadies. Des Weiteren gehört Leutasch nach einer Studie des Skitourismusforschers Günther Aigner von 2014 zu den Top drei der schneereichsten Orte Tirols. Besonderen Wert legt die Olympiaregion Seefeld auch auf die Sicherheit ihrer Gäste und baut daher ihre Kompetenz in Sachen Langlauf weiter aus: Mithilfe eines professionellen Loipenrettungskonzepts konnte die Region die Einsatzabwicklungen bei Unfällen auf den Loipen um die Hälfte der bisher benötigten Zeit reduzieren. Ausgebildete und ortskundige Langlauflehrer werden digital über die Leitstelle Tirol koordiniert und können daher im Notfall schnell und flexibel reagieren und somit gewährleisten, dass Verletzte in kurzer Zeit fachgerecht versorgt werden.

Die Olympiaregion Seefeld liegt auch im Hinblick auf die Trainingsbedingungen für Profisportler weltweit im Spitzenfeld: 245 Kilometer perfekt präparierte Loipen und das Nordische Kompetenzzentrum mit topmodernen Skisprunganlagen bieten ideale Voraussetzungen für die Vorbereitung der Profis.

Namensgebend für die Region ist ihre sportliche Historie: In den Jahren 1964, 1976 sowie 2012 war das Hochplateau im Rahmen Olympischer Winterspiele bzw. Olympischer Jugend-Winterspiele Austragungsort der nordischen Disziplinen. 2019 fabd die FIS Nordische Ski-WM nach 1985 zum zweiten Mal in Seefeld statt.

Dabei dient das Nordische Kompetenzzentrum durch die ideale Höhenlage schon seit Jahren als Treffpunkt für die Saison-Vorbereitung. Seit 2012 punktet es mit zwei neuen Sprungschanzen und einer der modernsten Biathlonanlagen Europas, den vielfach prämierten Langlaufloipen gekoppelt mit einer Beschneiungsanlage und einer Rollerskistrecke zur sommerlichen Vorbereitung auf die Wintersaison. Diese ist mit einer Länge von 3,6 Kilometern die längste Skirollerstrecke Österreichs und ein echtes Highlight der Region.

Diese hervorragende Infrastruktur kommt aber nicht nur den Profis, sondern auch den Gästen der Region zu Gute. Sie können uneingeschränkt die Langlaufanlagen nutzen und kommen somit in den Genuss von Loipen auf Topniveau. Zudem stehen den Gästen professionelle Langlauf-Lehrer zur Verfügung, die beim Ausfeilen der eigenen Technik kompetent zur Seite stehen. Anlässlich der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2019 wurden die Infrastruktur und Sportanlagen ausgebaut und das Schneemanagement zudem durch „Snowfarming“ unterstützt.

Fakten zum Langlaufparadies Olympiaregion Seefeld:

  • Länge: 135 km Klassik, 112 km Skating
  • Nachtloipe: 3km Seefeld-Mösern und 0,8 km Leutasch Alpenbad
  • Höhe: 1.180 m - 1.550 m
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwer

Preise

Tages- & Mehrtagesticket Winter 2020/21:
Tagesticket ohne Gästekarte € 11,00
Tagesticket mit Gästekarte € 7,00
Mehrtagesticket mit Gästekarte € 20,00
Ohne gültiges Loipenticket € 160,00

*Tagestickets ohne Gästekarte sind bei den Verkaufsstellen oder in allen Infobüros erhältlich.
*Tages- & Mehrtagestickets mit Gästekarte sind beim Vermieter oder in allen Infobüros erhältlich.
*Kein Ticketverkauf auf der Loipe. Ohne ein gültiges Loipenticket werden € 160,00 eingehoben.

Loipen- & Rollskijahreskarte
Jahresticket im Vorverkauf bis 30.11.2020 €110,00
Jahresticketab 01.12.2020 € 160,00

Die Jahrestickets sind über den Onlineshop oder in den Infobüros Seefeld & Leutasch sowie ab 01.10.2020 bei Sport Spezial in Innsbruck erhältlich.
NEU: Sie können die Jahreskarten über unseren Onlineshop verlängern und brauchen keine neue Keycard mehr ausstellen lassen. Ihre Karte ist nach Bezahlung gültig.

SAISONSZEITRAUM: 01.09.2020 - 31.08.2021

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Kostenfreie Regionsbusnutzung:
Gegen Vorlage Ihrer Loipen- & Rollskijahreskarte ist die Regionsbusnutzung zwischen den Orten Seefeld, Leutasch, Mösern/Buchen, Reith und Scharnitz für Sie ab Loipenstart bis max. 5.4.2021 inklusive. Den perfekten Überblick bietet unsere Mobilitätsapp „Seefeld wegfinder“.
LANGLAUFSAISON: Ab ca. Mitte November bis ca. Anfang April (je nach Witterung)

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

Kostenfreie Regionsbusnutzung:
Gegen Vorlage Ihrer Loipen- & Rollskijahreskarte ist die Regionsbusnutzung zwischen den Orten Seefeld, Leutasch, Mösern/Buchen, Reith und Scharnitz für Sie ab Loipenstart bis max. 5.4.2021 inklusive. Den perfekten Überblick bietet unsere Mobilitätsapp „Seefeld wegfinder“.

Bahnfahrt ab Innsbruck inklusive:
Bis einschließlich 5.4.2021 ist täglich ab 8:00 Uhr auch die An- und Abreise mit der Bahn zw. Innsbruck, Seefeld und Scharnitz inkludiert - zum Zwecke des Langlaufsports. Hierfür ist es zwingend notwendig, als Langläufer erkennbar zu sein (Mitführen der Ski Voraussetzung) und die aktuelle Loipen- & Rollskijahreskarte vorzuweisen. Falls Sie diese Leistung in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie bitte die Karte in einem der Infobüros verlängern / wegen der aktuellen Saisonangabe austauschen lassen (da in den Zügen nur eine Sichtkontrolle, d.h. kein Scan, dieser Tickets möglich ist).

Auf den Spuren der Weltmeister in Seefeld und Ramsau:
Langlauf-Deal zwischen den beiden WM-Regionen Ramsau am Dachstein und der Olympiaregion Seefeld. Es gilt ein Fair Use Prinzip: Bis zu 7 Tage können die jeweiligen Karteninhaber in der anderen Region Langlaufen und neue Impressionen auf den Spuren der Weltmeister sammeln. Dafür müssen Sie Ihre Karte dann lediglich vor Ort in einem der Infobüros in ein Langlaufticket (max. 7 Tage) eintauschen. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der jeweiligen Infobüros.

Top-Service & Sicherheit auf der Loipe
Auch im kommenden Winter wollen wir Ihnen wieder ein optimales Service und größtmögliche Sicherheit bieten. Auf unseren Loipen ist ein speziell geschultes Loipenservice-Team im Einsatz. Täglich bietet dieses Team während der Öffnungszeiten ein ganz besonderes Service. Es steht Ihnen für alle Fragen und Anliegen direkt vor Ort zur Verfügung. Egal ob Auskünfte über Streckenführungen, Laufrichtung und eventuelle Sperren oder vorhandene Einkehrmöglichkeiten an der Loipe – Sie sind immer bestens beraten und betreut. Es erfolgen Ticketkontrollen und das Team kann bei auftretenden Problemen rasch reagieren und helfen. Ein besonderes Anliegen ist uns die möglichst rasche und effiziente Hilfe bei einem Notfall auf der Loipe. Das medizinisch gut ausgebildete und sehr regionskundige Loipenservice-Team ist daher auch für die Rettungseinsätze auf allen Loipen der Region zuständig. Alle Alarmierungen erfolgen digital durch die Rettungsleitstelle Tirol und es stehen modernste Rettungs- und Einsatzmittel zur Verfügung. Dadurch ist ein besonders rasches Eintreffen am Notfallort und eine qualitativ hochwertige Erstversorgung möglich. Wenn notwendig, werden die Helfer dabei durch bodengebundene Notärzte oder die Flugrettung unterstützt.

Ermäßigter Eintritt ins Olympiabad Seefeld und in die ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch zum Duschen und Umkleiden
Langlaufticket-Inhaber der Olympiaregion Seefeld (betrifft sowohl Jahres- als auch Tageskarten) erhalten gegen Vorweis des Tickets an den Schwimmbad-Kassen ein 30-Minuten-Ticket für den Schwimmbadeintritt zum Duschen und Umkleiden um nur € 5,-. Sollten Sie sich entscheiden, länger zu bleiben, um das Hallenbad oder die Sauna zu nutzen, können Sie beim Verlassen der Anlage die Differenz aufzahlen – es gilt dann die 4-Std.Karte.
Spezielle Parkangebote für Loipen- & Rollskijahreskarteninhaber
Für Seefeld können Sie Parkmünzen um € 1,- erwerben und auf insgesamt 7 Parkplätzen zwischen 3 Stunden und einem ganzen Tag parken. Auf 4 Parkplätzen in Leutasch können Sie als Inhaber der Loipen- und Rollskijahreskarte um günstige € 40,- eine saisonal gültige Parkkarte erwerben und in unmittelbarer Nähe der Langlaufloipen parken – dies sind folgende: Rödlach Parkplatz in Moos, Parkplatz Fußballplatz in Weidach, Parkplatz Weidachbrücke in Weidach (vom Infobüro kommend: Beide Parkplätze auf der linken Seite) sowie NEU: Parkplatz Hoher Sattel in Ahrn. Weiters steht Ihnen die Parkkarte Scharnitz zur Verfügung, mit der Sie während des örtlichen Loipenpräparierungszeitraums den P7 Parkplatz Sportanlagen Scharnitz kostenfrei nutzen können. Alle genannten Parkkarten und Münzen erhalten Sie in den Infobüros Seefeld und Leutasch.

Kostenfreie Nutzung der Skirollerstrecke
Das Nordische Kompetenzzentrum bietet nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer die Möglichkeit, den nordischen Sport auszuüben. Die einzigartige ca. 4 km lange Skirollerstrecke, welche in Länge und Höhenprofile beliebig variierbar ist, bietet für Profisportler ein optimales Ausdauertraining in der freien Natur. Der Einstieg zur Skirollerstrecke befindet sich in der WM-Arena Seefeld direkt bei den Toni Seelos Sprungschanzen. Die Strecke verläuft dann direkt durch das herrliche Möserer Tal.


Einkehrmöglichkeiten

Eine große Dichte an Restaurants, Cafes, Hütten & Pubs ist in der Region vorhanden, welche mit Tiroler Spezialitäten, Internationaler Küche & Süßspeisen Ihren Urlaub versüßen.


Aktuelle Loipeninfos

Website
http://www.seefeld.com
E-Mail
region@seefeld.com
Telefon
+43 (0)50 880
Loipen Übersicht
37
klassische Loipen
134.9 km
dzt. davon 9 km geöffnet
30
Skatingloipen
112.6 km
dzt. davon 9 km geöffnet
2
Flutlichtloipen
3.8 km
in Seefeld und Leutasch, dzt. nur bis 19.30 Uhr geöffnet
1
Hundeloipen
1.3 km
A2 Lenerwiese, dzt. geschlossen
Bewertung 3,9
28 Bewertungen
Meine Bewertung:

Diverses

Verleih
Langlaufski Service
Kontakt Tourismusbüro

Informations- und Mobilitätszentrum Seefeld

Adresse
Bahnhofsplatz 115, A-6100 Seefeld
Telefon
+43 (0)5 0880
E-Mail
region@seefeld.com
Homepage
http://www.seefeld.com

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%