Langlaufen Region Seefeld - Tirols Hochplateau

Logo Region Seefeld - Tirols Hochplateau
Logo Region Seefeld - Tirols Hochplateau
Loipenplan Region Seefeld - Tirols Hochplateau
Loipen Heute, 12:01
Heute, 12:01
Datum
78,4 km
Klassisch
78,5 km
Skating
Aktuell ist der Nacht- bzw. Flutlichtlanglauf auf der A1 aus witterungstechnischen Gründen bis auf weiteres eingestellt. Wachstipp: Gleitwachs: HS 8 Swix + Structure, Steigwachs: Base Klister/KX40s abdecken VR45 oder Skin Tech
Derzeitiger Betrieb: täglich

Langlaufen auf über 245 Loipenkilometer
Inmitten einer einzigartigen Naturkulisse

Tirols Hochplateau bietet beste Voraussetzungen für den Skilanglauf auf 1.200 Höhenmetern mit einem weitläufigen Langlaufgebiet im Herzen der Tiroler Alpen. Langlaufen in Tirol ist ein Sport mit Tradition und wird als dieser gelebt. Seit Jahren steht die nordische Disziplin im Mittelpunkt und begeistert Genuss- wie Profisportler mit einer hervorragenden Loipenstruktur auf rund 245 Langlaufkilometern in allen Schwierigkeitsgraden.

Die kompletten Strecken für den Skilanglauf sind einheitlich und übersichtlich beschildert. Die Informationstafeln geben Auskunft über Kilometerangaben, Schwierigkeitsgrad, Höhenprofil und weiterführenden Loipen. Ein zusätzlicher Service ist der Loipenfilter auf der Homepage der Region Seefeld, welche verschiedene Routen und deren Distanzen, Höhenunterschiede, Einkehrmöglichkeiten und besondere Sehenswürdigkeiten zwei- und dreidimensional darstellt.

Speziell auf den Langlaufsport ausgerichtete Unterkünfte bieten neben dem Langlaufen die perfekte Versorgung rund ums Wohlbefinden. Je nach Unterkunftsauswahl stehen Ihnen nach einem sportlichen Tag eine Vielfalt an Wellnessangeboten zur Verfügung, um Körper und Geist in Balance zu bringen. Darüber hinaus bieten auch öffentliche Erlebnisbäder wie das Olympia Sport- und Kongresszentrum Seefeld und das Alpenbad in Leutasch viel Raum, um die Seele baumeln zu lassen.

Loipenrettung:
Das Thema „Sicherheit“ beim Skilanglauf hat in der Region Seefeld oberste Priorität. Verunfallte Loipensportler benötigen besonders rasche Hilfe. Zur Verletzung kommt meist noch die Unterkühlungsgefahr hinzu. Langläufer tragen keine dicke Schibekleidung. Hilfe auf der Loipe muss möglichst schnell erfolgen. Das Team des Loipenservice ist daher auch für die Loipenrettung verantwortlich. Täglich auf den Loipen der Region Seefeld am Weg, sind die Helfer besonders rasch vor Ort. Das 2017 gestartete, weltweit einzigartige Pilotprojekt, bietet verunfallten Loipensportlern professionelle Hilfe in kürzester Zeit. Eine Alarmierung erfolgt direkt durch die Rettungsleitstelle Tirol. Bei der Einsatzabwicklung werden modernster Hilfsmittel eingesetzt und durch eine Kooperation mit der ÖAMTC Flugrettung ist auch die notärztliche Versorgung vor Ort und der rasche Transport in das nächste Krankenhaus gewährleistet.

Nordic Lifestyle:
Nordic Lifestyle beschreibt ein Lebensgefühl für alle Sinne mit höchstem Anspruch und Qualität. Die Symbiose aus Sport, Genuss und Anregung macht das Konzept zu einem speziellen Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Als Mitglied der „Best of the Alps“ Union steht die Region für gewachsene Strukturen, Lebenskultur, Sport, Events und einen florierenden Tourismus. Die Ganzjahres-Urlaubsdestination zeichnet sich durch eine internationale Gästeklientel, eine gehobene Hotellerie, sowie Gastronomie und eine gewachsene Infrastruktur aus.

Die Weltmeister- und Region Seefeld in Tirol gilt als Trainings- und Wettkampfzentrum der Spitzensportler. Mit der WM-Arena Seefeld verfügt die Region über eine der modernsten Biathlonanlagen Europas und umfasst zwei neue Sprungschanzen und kilometerlange Langlaufloipen, welche an eine Beschneiungsanlage gekoppelt sind. Darüber hinaus bietet die WM-Arena die längste Skirollerstrecke Österreichs, mit 3,6 Kilometern für ein Training im Sommer. Neben Profisportlern können auch Anfänger sich im Langlauf-Sport ausprobieren und die Anlage nutzen, um sich in professionellen Kursen der nordischen Disziplin anzunähern. Das Highlight der Langlaufsaison ist der alljährlich stattfindende Weltcup Nordic Combined Triple Seefeld und der Euroloppet Ganghoferlauf Leutasch, welche zur bekannten Euroloppet Marathonserie gehören.

1964, 1976 und 2012 war Seefeld dreimaliger Olympiaaustragungsort der nordischen Bewerbe, 1985 Gastgeber der Nordischen Skiweltmeisterschaft und ist alljährlicher Veranstalter des Nordischen Weltcups. Nach 1985 hat die Region Seefeld für 2019 wieder den Zuschlag für die FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften erhalten und durfte über 200.000 jubelnde Besucher aus aller Herren Länder begrüßen!

Die Auszeichnung mit dem Tiroler Loipengütesiegel garantiert eine einwandfreie Qualität des Loipennetzes, darüber hinaus wurde die Region vielfach vom ADAC und dem Deutschen Skiverband für das einzigartige Alpenlanglaufgebiet prämiert. Im ADAC Atlas belegte das Langlaufareal unter insgesamt 200 Top-Langlaufregionen den 2. Platz. Leutasch wurde 2014/2015 von der Alpensicht.com zum Testsieger der Langlaufregionen gekürt und erhielt mit 5 Sternen die höchste Auszeichnung. Die Olympiaregion Seefeld steht für Langlauf-Sport mit bester Qualität auf höchstem Niveau.

Durch die geografische Ausrichtung gilt Leutasch, laut einer Studie des Skitourismusforschers Günther Aigner (2014), als eines der schneesichersten Gebiete in Tirol. Zusätzlich ermöglicht das Konzept des Snowfarmings, schon ab Mitte November Langlaufstrecken für den Genuss-Langlauf und für Profisportler bereitzustellen.


Preise

Tages- & Mehrtagesticket Winter 2023/24:

  • Tagesticket ohne Gästekarte € 14,00
  • Tagesticket mit Gästekarte € 10,00
  • Mehrtagesticket 1-7 Tage mit Gästekarte € 29,00
  • Mehrtagesticket 1-21 Tage mit Gästekarte € 45,00
  • Nachtloipenticket € 9,00

Ohne gültiges Loipenticket € 175,00

Tagesgäste erhalten ihr Langlauftagesticket um € 14,- bei den Verkaufsstellen in der Region oder an zahlreichen Automaten direkt an der Loipe. Urlaubsgäste erhalten ihr ermäßigtes Langlaufticket bei ihrem Vermieter oder an einem der zahlreichen Automaten direkt an der Loipe bzw. Parkplätzen. In den Infobüros Seefeld und Leutasch können alle Langlauftickets erworben werden.

Wichtiger Hinweis: Kein Ticketverkauf auf der Loipe! Ohne gültiges Loipenticket wird eine Loipen-Ersatzgebühr in Höhe von € 175,00 eingehoben.

Inkludierte Leistungen:
Kostenfreie Regions- und Wildmoosbusnutzung: Gegen Vorlage Ihrer Loipentageskarte und jeweils mit Langlaufausrüstung ist die Regionsbusnutzung, sogar bis nach Telfs und Mittenwald und auch zur Wildmoosalm für Sie ab Loipenstart (bei entsprechender Witterung vsl. 17.11.2023 bis Ostermontag, 01.04.2024) inklusive. Seit Sommer sind alle Bus- und Zugverbindungen perfekt aufeinander abgestimmt. Damit können Sie einfach lange Strecken laufen und bequem mit dem Bus zu Ihrem Ausgangspunkt retour fahren.

Ermäßigter Eintritt ins Olympiabad Seefeld und ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch zum Duschen und Umkleiden: Langlaufticket-Inhaber der Region Seefeld erhalten gegen Vorweis des Tickets an den Schwimmbad-Kassen ein 30-Minuten-Ticket für den Schwimmbadeintritt zum Duschen und Umkleiden um nur € 5,00. Solltet ihr euch entscheiden, länger zu bleiben, um das Hallenbad oder die Sauna zu nutzen, könnt ihr beim Verlassen der Anlage die Differenz aufzahlen – es gilt dann der Preis für die 4-Std.Karte.

Top-Service & Sicherheit auf der Loipe: Neben Top-Loipen bieten wir auch ein ganz spezielles Service und ein professionelles Sicherheitskonzept für unsere Loipensportler. Auch im kommenden Winter wollen wir euch wieder ein optimales Service und größtmögliche Sicherheit bieten. Auf unseren Loipen ist täglich ein speziell geschultes Loipenservice-Team im Einsatz und steht euch für alle Fragen und Anliegen direkt vor Ort zur Verfügung. Egal ob Auskünfte über Streckenführungen, Laufrichtung und eventuelle Sperren oder vorhandene Einkehrmöglichkeiten an der Loipe – ihr seid immer bestens beraten und betreut. Es erfolgen Ticketkontrollen und das Team kann bei auftretenden Problemen schnell reagieren und helfen. Ein besonderes Anliegen ist uns die möglichst rasche und effiziente Hilfe bei einem Notfall auf der Loipe. Das medizinisch gut ausgebildete und sehr regionskundige Loipenservice-Team ist daher auch für die Rettungseinsätze auf allen Loipen der Region zuständig. Alle Alarmierungen erfolgen digital durch die Rettungsleitstelle Tirol und es stehen modernste Rettungs- und Einsatzmittel zur Verfügung. Dadurch ist ein besonders rasches Eintreffen am Notfallort und eine qualitativ hochwertige Erstversorgung möglich. Wenn notwendig, werden die Helfer dabei durch bodengebundene Notärzte oder die Flugrettung unterstützt.

Kostenlose Berg- und Talfahrt am Katzenkopf: Gegen Vorlage eines gültigen Loipentickets und mit Langlaufausrüstung ist täglich eine kostenlose Berg- und Talfahrt mit dem 3er-Sessellift zur Katzenkopfhütte (Loipeneinstieg Katzenkopf C4) inklusive.


Einkehrmöglichkeiten

Eine große Dichte an Restaurants, Cafes, Hütten & Pubs ist in der Region vorhanden, welche Sie mit Tiroler Spezialitäten und Internationaler Küche verwöhnen.


Aktuelle Loipeninfos

Website
https://www.seefeld.com
E-Mail
region@seefeld.com
Telefon
+43 (0)50 880
Loipen Übersicht
37
klassische Loipen
134.2 km
32
Skatingloipen
117.2 km
1
Flutlichtloipen
3 km
Die Nachtloipe ist Montag bis Freitag von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.
1
Hundeloipen
1.3 km
Bewertung 3,5
52 Bewertungen
Meine Bewertung:

Diverses

Verleih
Langlaufski Service
Kontakt Tourismusbüro

Region Seefeld – Tirols Hochplateau / Informations- und Mobilitätszentrum Seefeld

Adresse
Bahnhofsplatz 115, A-6100 Seefeld
Telefon
+43 (0)5 0880
E-Mail
region@seefeld.com
Homepage
https://www.seefeld.com
Gewinnspiel
Pullover, Skibrille oder Anorak
Gewinnspiel der Marke Strawanza®