NaturaTrail - Die Marchauen bei Marchegg - BERGFEX - Wanderung - Tour Niederösterreich

Wanderung

NaturaTrail - Die Marchauen bei Marchegg

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

NaturaTrail - Die Marchauen...

Wanderung

Tourdaten
14,18km
138 - 143m
Distanz
3hm
Aufstieg
04:30h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Zu Besuch bei Weißstorch und Uhrzeitkrebs
Der Natura Trail "Die Marchauen bei Marchegg" wurde im Rahmen des Projektes „Natura 2000 erleben am Grünen Band“ gemeinsam von Naturschutzbund NÖ und Naturfreunde International erreichtet. Ein Informationsfolder informiert über die Fauna und Flora, die sie dort antreffen können (www.noe-naturschutzbund.at/nt_marchau...).

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

WWF-Reservat, Schloss Marchegg



Beschreibung

Vom Eingang des WWF-Reservats beim Schloss Marchegg geht es über die Meierhofbrücke geradeaus zum Aussichtsturm bei der Storchenkolonie. Danach ein Stück zurück und durch den Auwald weiter am „Biberweg“, vorbei an Tümpeln mit Teichrosen und Wassernuss, bis zu einer Aussichtswarte mit Blick über einen Altarm. Dann weiter auf dem Rundweg und Richtung Süden entlang des Marchdamms bis zur Bundesstraße. Hier zweigt man vom Damm auf den „Unkenweg“ ab, der durch das WWF-Reservat zum Schloss führt (alternativ kann man auch weiter dem Marchfelddamm entlang der Bundesstraße folgen).
Wieder beim Eingang des Reservats angekommen folgen wir dem „Historischen Rundweg“. Nach der Überquerung der Straße halten wir uns rechts und wandern entlang der Stadtmauer, wo Bänke und eine Infotafel über die Gründung der Stadt zu einer Rast einladen. Nach dem Wald queren wir die Straße und folgen dem Fußweg unter den Linden geradeaus zum Pulverturm.
Wir nehmen nun den Pfad gegenüber und gehen entlang der Stadtmauer bis zum Ungartor. Von hier aus geht es rechts entlang des Marchdamms bis zur Infotafel über das Naturschutzgebiet „Kleiner Breitensee“. Folgt man dem Damm bis zur nächsten Wegkreuzung bietet sich eine schöne Aussicht auf das Naturschutzgebiet. Zurück geht es am selben Weg bis zum Ungartor. Von dort folgen wir dem „Historischen Rundweg“, der uns zur March und zurück zum Schloss führt.

Höchster Punkt
143 m

Tipps

Fernglas und Mückenschutz mitnehmen.

Infomaterial

Anreise

Mit der Bahn nach Marchegg, von dort Busverbindung nach Marchegg Stadt / Schloss. Alternativ zu Fuß (ca. 30 min) oder mit dem Rad vom Bahnhof zum Schloss.


Link
https://www.noe-naturschutzbund.at/nt_marchauen...

Quelle
Naturschutzbund NÖ
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%