Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Unzmarkt-Frauenburg: Urlaub Unzmarkt-Frauenburg - Reisen Unzmarkt-Frauenburg

Unzmarkt-Frauenburg

Unzmarkt-Frauenburg


752 - 1.763m

Spiel und Spaß ist garantiert bei uns!

In unserem Freizeitpark finden Sie viele Sportmöglichkeiten:

  • eine PIT-PAT Anlage,
  • zwei Tennisplätze, Tennisplatz Unzmarkt, Tennisplatz Frauenburg
  • einen Skaterplatz,
  • einen Kinderspielplatz
  • mit vielen tollen Spielgeräten für die Kids,
  • eine Beach-Volleyball Anlage,
  • eine Asphalt bzw. Eisbahn,
  • einen Eislaufplatz uvm.
  • „wanderbares Unzmarkt-Frauenburg“*

Gut markierte Wanderwege führen Sie an der Burgruine Frauenburg vorbei über den Thomasberg auf den 1763 m hohen Bocksruck, oder von Unzmarkt über Ebring und Garges auf das 1743 m hohe Weißeck.
Der Aufstieg wird belohnt mit einer herrlichen Rundsicht von den Seetaler Alpen bis zu den Niederen Tauern.

Die Pfarrkirche Maria Magdalena besteht aus zwei Baukörpern unterschiedlichen historischen Alters und Stils: der gotische Chor aus dem 14. Jahrhundert und das barocke Langhaus aus dem 18. Jahrhundert. Im Laufe der Zeit wurde im Osten an beiden Seiten je eine Kapelle angebaut.

Der Turm hat drei Geschosse und eine mehrfach gestaffelte Turmhaube. 1996 wurde das Innere der Pfarrkirche renoviert, wobei hier unter anderem die Schablonenmalerei aus der Jugendstilzeit erneuert wurde.

Die heutige, dem Hl. Jakobus v. Ä. geweihte Burgkirche Frauenburg, ist über der ursprünglichen Kirche um 1434 im spätgotischen Stil errichtet worden. Links vom Altar ist der Grabstein von Ulrich III., ein Enkel von Ulrich von Liechtenstein, mit der ältesten deutschen Grabinschrift, zu besichtigen.
Der Großteil der heutigen Kircheneinrichtung stammt aus der Barockzeit. Der Hochaltar ist 1735/36 vom bekannten Judenburger Bildschnitzer Balthasar Prandtstätter angefertigt worden, ebenso die Kanzel.

Erwähnenswert sind auch die acht Ovalbilder aus dem Anfang des 19.Jahrhunderts, die Ereignisse aus dem Marienleben darstellen: sie werden dem Maler Johann von Lederwasch zugeschrieben.An der Südmauer der Kirche unter der Kanzel befindet sich die sogenannte Stubenberger Gruft.Das Grabmal besteht aus einer drei Meter hohen Reliefplatte aus weißem Marmor, die dem Bildhauer Philibert Pocabello zugeschrieben wird.

Quelle: www.unzmarkt-frauenburg.at

Bewertung 4,0
Meine Bewertung
1 Bewertung

Freizeittipps Unzmarkt-Frauenburg

Karte
Spaß, Sport und Erholung bietet Ihnen der Freizeitpark Unzmarkt-Frauenburg:
Karte
Auf der Strecke von Muhr im Lungau nach Bad Radkersburg führt der Murradweg R 2 direkt durch Unzmarkt-Frauenburg.
Karte
Mächtig thront die Burgruine Frauenburg über dem Murtal und lädt Reisende schon von weitem zum Verweilen ein.
Karte
Ein kulturhistorisches Kleilnod ist die dem Hl. Jakobus v. Ä. geweihte Burgkirche Frauenburg, die um 1250 errichtet worden ist. Im 15. jahrhundert wrude die Burgkirche im gotischen Stil...

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Unzmarkt-Frauenburg

Marktgemeinde Unzmarkt-Frauenburg
Simon Hafner-Pl 2, AT-8800 Unzmarkt-Frauenburg

Telefon
+43 (0)3583 2204 0
Unzmarkt-Frauenburg
FAX
+43 (0)3583 2204 10
E-Mail
gde@unzmarkt-frauenburg.steiermark.at
Homepage
http://www.unzmarkt-frauenburg.at

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%