BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Podgorje-Weinstrasse - Čatež ob Savi - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Čatež ob Savi

Podgorje-Weinstrasse

Karte
Karte ausblenden

Podgorje-Weinstrasse

Unter den Ausläufern der verträumten Gorjanci Vom Kurbad Dolenjske Toplice bis zur Terme Čatež mit der Burg Mokrice windet sich zwischen der Krka und den Gorjanci-Ausläufern die Weinstraße mit zahlreichen kulturellen, ethnologischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten. Unter dem Gebirgszug, der den Sagen und Märchen nach voll von mythologischen Elfen und wilden Männern sein soll, reihen sich Weinberge an Weinberge von Ljuben und Stopiče bis Tolsti vrh und Pleterski hrib sowie weiter bis Gadova peč, Sveti križ und Koritno. Die Gipfel sind von Winzerhäusern und Buschenschanken übersät, wo die Unterkrainer den Rotwein mit dem Weißwein vermählt und eine Eigenheit kreiert haben - den Cviček.
Wein entlang der Weinstraße : Der freundliche slowenische Sonderling Früher einmal enthielt der Cviček zehn oder noch mehr Traubensorten, heute ist das Mischverhältnis zwischen den roten Sorten Žametovka (Blauer Kölner), der die Grundlage bildet, und Kraljevina (Bouviertraube) sowie den weißen Sorten Laški rizling (Welschriesling), Zeleni silvanec (Grüner Sylvaner) sowie Rumeni plavec harmonisch abgestimmt. Der bekannteste Unterkrainer Wein hat einen niedrigen Alkoholgehalt und ist fast ohne Rückstände an unvergorenem Zucker. Dem frischen, säuerlichen und süffigen Cviček werden sogar heilende Wirkungen zugeschrieben. Nebem dem beliebsten Wein der Unterkrainer gedeihen andere edle Tropfen wie Laški rizling (Welschriesling), Chardonnay, Sauvignon, Kerner, Rumeni muškat (Gelber Muskateller), Modri pinot (Blauburgunder) und andere. Außer diesen Weinsorten ist die weiße Cuvée sehr beliebt.
Anbieter an der Weinstraße : Kartuzija Pleterje, Vinotoč klet Jelenič, Gostilna Žolnir, Turistična kmetija pri Martinovih, Vinogradništvo Štemberger, Gostilna in zidanica Vovko

Die Freigebigkeit des natürlichen und kulturellen Erbes Mitten der Podgorje-Weinstraße liegt die berühmte Kartause Pleterje, die ihre mehr als 500-jährige Tradition den Besuchern auf multivisuellen Vorführungen präsentiert, unter den Weinbergen der Brüder des Hl. Bruno ist ein Freilichtmuseum mit typischen Unterkrainer Gebäuden zu besichtigen. Nicht weit entfernt liegt Kostanjevica, die einzige und kleinste slowenische Stadt auf einer Insel mit der Burggalerie Božidar Jakec, mit vielen Meisterwerken von den Bildhauertreffen Forma Viva und mit der Grotte über der Studena-Quelle. In der Umgebung liegt der Wald Krakovski gozd mit erhaltenem Urwald. An der Krka ist der Ort Otočec mit der einzigen Inselburg Sloweniens sehenswert, an der Sava liegt außer der Burg Mokrice mit einem weitläufigen Park noch die berühmte Burg von Brežice, die ein Museum beherbergt. Die Winzerhäuser an der Podgorje-Weinstraße sind beliebte Ausflugsziele der vielen Kurgäste von Dolenjske toplice, Šmarješke toplice und der Terme Čatež. Für jede Seele Wie es sich für das Land des Cviček gehört, wird in Kostanjevica im Mai das Cviček-Fest gefeiert und im Juni ein rauschendes Sonnwendfest. In Šentjernej findet im Juni das einzige Hahnrennen in Slowenien statt, Brežice steht im Sommer im Zeichen des Festivals alter Musik und Otočec wird von den Rhythmen des Rock-Festivals überschallt.

Quelle: www.slovenia.info/de/vinska-cesta/Pod...

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.slovenia.info/

Unterkünfte finden Čatež ob Savi
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%