BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Schloss Heiligenkreuz - Herzogenburg - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Herzogenburg

Schloss Heiligenkreuz

Karte
Karte ausblenden

1738 gegründeter, spätbarocker Bau mit deutlicher Rokokoausprägung, Fresken von Paul Troger, bemerkenswertes Stiegenhaus.

Spätbarockschloss unter Einbeziehung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt von Johann Ohmeyer erbaut.

Das Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn, beherbergte von 1964 bis 2001 das NÖ. Barockmuseum. Das Schloss bietet nach wie vor einen besonders reizvollen Rahmen für eine Zusammenschau barocker Kunst. Das Spätbarockschloss wurde unter Einbeziehung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt von Johann Ohmeyer erbaut. Das glanzvoll stuckierte Stiegenhaus, das Paul Troger-Fresko in der ehemaligen Schlosskapelle, sowie die Kuppelfresken und das Altarbild von Franz Maulbertsch in der Kirche sollen hier besonders hervorgehoben werden.

In den folgenden Räumen findet der Kunstinteressierte Gemälde u. a. von Rottmayer, Maulbertsch, Kremser Schmidt, Solimena und Altomonte. Entwürfe, Skizzen und Radierungen, dazu eine eigenen Abteilung für Landschaftsdarstellung, sowie Bildhauerarbeiten in Stein und Holz ergänzen die Ausstellung.

Besucherinformation:

In den Sommermonaten (Juni, Juni, August) finden Sonntagsmatineen mit bekannten Künstlern statt. Geöffnet von 1. April bis 31. Oktober von 10.0 bis 17.00 Uhr (außer Montag)

Tel. 02782/840 97
Fax 02782/840 97-4
Mobil 0676/735 38 83
anne-marie.figdor@gmx.at

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.herzogenburg.at

Unterkünfte finden Herzogenburg
Sportanbieter Herzogenburg
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%