Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Neufelden: Urlaub Neufelden - Reisen Neufelden

Mühlviertel

Neufelden

517m
Karte

Neufelden


517m

Herzlich willkommen in Neufelden!

Bei der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1217 war Neufelden (damals Velden) schon ein Markt und musste schon eine längere Entwicklung hinter sich haben. Eine Saumstraße – in einer Urkunde „via regia“ (Königsstraße) genannt – welche von der Donau nächst Ottensheim durch das Mühlviertel in Richtung Böhmen führte, überquerte unterhalb von Neufelden die Große Mühl. Hier diente das halbinselförmige Plateau des heutigen Marktgebietes wie keine zweite Stelle entlang der „via regia“ als Rastplatz und Nachtlager.
Die auffallend schönen, barocken Häuserfassaden begrüßen den Besucher im historischen Markt Neufelden, bekannt auch wegen seiner hervorragenden und traditionsreichen Gastronomie und als regionales Schulzentrum.
Neufelden hat eine reiche Geschichte und ein besonderes Flair. Der alte Markt liegt inmitten einer reizvollen Hügellandschaft. Ob man nun eine der zahlreichen Sportmöglichkeiten nutzen will oder einfach besonderen Wert auf gastronomische Spezialitäten legt – man ist hier in jedem Fall richtig. Inmitten einer weithin unberührten Natur erfreut sich der Angler am Forellenfischen in der glasklaren Großen Mühl, an der man auch entlang zu Fuß die über 1000 Jahre alte Burg Pürnstein erwandern kann. Neufelden ist verkehrsberuhigt – Umfahrungsstraße mit höchster Bogenbrücke Österreichs. Seit 1990 ist Neufelden Standort einer HTBLA für Automatisierungstechnik und Betriebsinformatik.
Die Geschichte prägte den Markt und aus dieser hat Neufelden sein besonderes Flair gewonnen - es ist beschaulich geworden und man fühlt sich wohl hier.

Sehenswertes: Historisches Ortsbild: Der historische Kern des Marktes Neufelden wurde 1994 vom Bundesdenkmalamt unter „Ensembleschutz“ gestellt; Heimathaus: untergebracht in der alten Fronfeste. Auf einer Fläche von ca. 250 m² sind an die 1.200 Exponate zu besichtigen. Schwerpunkte bilden dabei handwerkliche und bäuerliche Gebrauchsgegenstände; Pfarrkirche: Das gotische Langhaus wurde vermutlich im 14. Jahrhundert erbaut. Der älteste Teil der Kirche, der Turm, bestand bereits vorher, um die „VIA REGIA“ – die alte Handelsstraße aus dem Süden, die Neufeldens Ruf als Handelsplatz begründete – zu kontrollieren; Kirche St.Anna: Der Musiksommer mit zahlreichen Orgelkonzerten in der Kirche in St.Anna in Steinbruch ist ein kultureller Höhepunkt in Neufelden; Burg Pürnstein: Die Burg Pürnstein gilt als die größte, schönste und am besten erhaltene Burg- und Wehranlage Oberösterreichs aus dem späten Mittelalter.

Tourismusverband Neufelden
Markt 22
4120 Neufelden
Tel.: 07282/6255, Fax: DW 8
e-mail: gemeinde@neufelden.ooe.gv.at
Internet: www.neufelden.at oder
www.oberoesterreich.at/neufelden

Bewertung 5,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps Neufelden

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Neufelden

Tourismusverband Neufelden
Markt 22, AT-4120 Neufelden

Telefon
+437282 62550
Neufelden
FAX
+437282 62558
E-Mail
gemeinde@neufelden.ooe.gv.at
Homepage
http://www.neufelden.at/

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Neufelden
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%