Freinberg-Tour – "Höhe"Punkte ohne Ende - BERGFEX - Wanderung - Tour Oberösterreich

Wanderung

Freinberg-Tour – "Höhe"Punkte ohne Ende

Wanderung
Karte
Karte ausblenden
Drucken

Freinberg-Tour –...

Wanderung

Tourdaten
6,3km
261 - 388m
Distanz
159hm
130hm
Aufstieg
-
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Freinberg-Tour – "Höhe"Punkte ohne Ende

Schwierigkeit
leicht
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Die erste nachgewiesene Siedlung stand vor über 4.000 Jahren am Linzer Freinberg, heute noch zeugt ein gut erhaltener „Keltenwall“ und die älteste Kirche Österreichs (799) von der bewegten Geschichte des 405 Meter hohen Bergs. Der Star dieser City-Wanderung ist aber die Franz-Josefs-Warte, von der man fast die gesamte Stadt überblickt. Aber das sind längst nicht alle „Höhe“-Punkte dieser 7,5 Kilometer langen Tour mit bewältigbaren 210 Höhenmetern.

Los geht’s wieder am Hauptplatz, von wo wir in direkter Richtung durch die Hofgasse zum Linzer Schloss (1) hinaufstreben. Durch den Hof des wuchtigen Schlosses samt dem mutigen neuen Anbau (das Museum ist einen eigenen Besuch wert) geht’s erst flach, dann etwas steiler weiter Richtung Freinberg. Durch Waldwege erreichen wir bald den höchsten Punkt mit der 20 Meter hohen Franz-Josefs-Warte (2). Im Ausblicks-Ranking gehört dieser Spot mindestens zu den Top 3 in Linz, die 127 Holzstufen des Turms sind schon ein Erlebnis für sich. Ebenfalls unbedingt mitnehmen: die Aussichtsplattform (3) etwas unterhalb Richtung Donautal – hier schwebt man fast über dem Fluss. Weiter geht’s – am 3.000 Jahre alten Keltenwall (4, Infotafel) vorbei Richtung Süden mit viel Weitblick, nach dem Wienerwald-Gasthaus kann man in einem Schwenk die vor einigen Jahren errichtete buddhistische Erleuchtungsstupa Linz (5) „mitnehmen“. Dreimal im Uhrzeigersinn umrunden schadet nicht, denn das soll die Erfüllung von Wünschen „besonders kraftvoll“ unterstützen. Beim Rückweg in die Stadt passiert man das runderneuerte Linzer Stadion (6), das einst bis zu 33.000 Zuschauern Platz bot. Auch der Botanische Garten (7) und die 13,5 Ha große Grünanlage des Bauernbergs (8) sind einen Stopp wert. Als krönenden Abschluss passieren wir – bereits wieder zu ebener Erd‘ in der Stadt – noch den Neuen Linzer Dom (9) und zünden ein Kerzerl als Dank für eine der schönsten Touren der Stadt an. Eine Erfrischung in der Fußgängerzone der trendigen Herrenstraße (10) rundet die Wanderung ab. Fazit: Ganz großes Kino!

Höchster Punkt
388 m
Bewertung 3,5
2 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%