Bad Vigaun - Schlenken ab Parkplatz Liendorf (10 Punkte)

Logo Bad Vigaun - Schlenken ab Parkplatz Liendorf (10 Punkte)
Logo Bad Vigaun - Schlenken ab Parkplatz Liendorf (10 Punkte)
Tourdaten
7,67km
1.032 - 1.633m
Distanz
594hm
590hm
Aufstieg
03:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Der Hausberg Schlenken ist im Sommer ein ausgezeichnetes Ziel für die Almenwanderung und im Winter ein beliebtes Ziel für Tourengeher.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt

Parkplatz Liendorf, Äußerer Rengerberg Bad Vigaun

Wegverlauf
Formau
1,0 km
Zillhütte
2,8 km
Trautenstattalm
3,0 km
Schlenken (1.648 m)
3,4 km
Schlenkenalmen
4,5 km
Schlenkenrinne
5,2 km
Formau
6,5 km


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Liendorf am Äußeren Rengerberg. Von dort den Steig hinauf bis zum letzten Bauernhaus - weiter zum Hochplateau und von hier  entweder den steilen Anstieg über die „Jaganasn” oder über die Schlenkenalm zum Gipfel.

Aussichten:
Von der „Jaganasn” Blick in das Gaißautal, auf das Tennen- und Hagengebirge, dahinter den Hochkönig, sowie die Berge des Berchtesgadener Landes (Watzmann), und zum Untersberg und Gaisberg. Von den Schlenkenalmen herrlicher Ausblick in das wunderschöne Salzachtal. Der Schlenkengipfel ist einer der schönsten Aussichtsberge: Dachsteinmassiv, bis hinein zu den Tauern auf der einen, und die Berge des Salzkammergutes auf der anderen Seite.

Kombinationsmöglichkeiten:
Vom Schlenkengipfel retour zum jeweiligen Ausgangspunkt oder über den Schmittenstein (1695 m) und die Tenneralm ins Niglkar und retour zum Wurzerweg.

Alle angeführten Wanderwege im Ort sind mit den angeführten Wegnummern gekennzeichnet und beschildert. Wanderführer erhalten Sie im Büro des Tourismusverbandes Bad Vigaun.

Wegbeschreibung

 Ausgangspunkt ist der Parkplatz beim Liendorf am Äußeren Rengerberg. Von dort den Steig hinauf bis zum letzten Bauernhaus - weiter zum Hochplateau und von hier  entweder den steilen Anstieg über die „Jaganasn” oder über die Schlenkenalm zur Stempelstelle am Gipfel.

Aussichten:

Von der „Jaganasn” Blick in das Gaißautal, auf das Tennen- und Hagengebirge, dahinter den Hochkönig, sowie die Berge des Berchtesgadener Landes (Watzmann), und zum Untersberg und Gaisberg. Von den Schlenkenalmen herrlicher Ausblick in das wunderschöne Salzachtal. Der Schlenkengipfel ist einer der schönsten Aussichtsberge: Dachsteinmassiv, bis hinein zu den Tauern auf der einen, und die Berge des Salzkammergutes auf der anderen Seite.

Kombinationsmöglichkeiten:

 Vom Schlenkengipfel retour zum jeweiligen Ausgangspunkt oder über den Schmittenstein (1695 m) und die Tenneralm ins Niglkar und retour zum Wurzerweg.

Alle angeführten Wanderwege im Ort sind mit den angeführten Wegnummern gekennzeichnet und beschildert. Wanderführer erhalten Sie im Büro des Tourismusverbandes Bad Vigaun.

Tennengauer Wanderpass: Stempelstelle am Schlenkengipfel (10 Punkte)

Höchster Punkt
1.633 m
Höhenprofil

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke

Zusatzinfos

Tennengauer Wanderpass: Stempelstelle am Schlenkengipfel

www.bad-vigaun.at

 


Anreise

Von der B 159 nach Bad Vigaun, durch den Ort über die Langgasse und die Obere Langgasse in die Regerbergstraße. Bei der Weggabelung nach dem Broswirt in die Äußere Rengerbergstraße nach links abbiegen und bis zum Parkplatz Liendorf fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Parken

Parkplatz Liendorf


Autor

4,0
Gesamtbewertung

5

33

%

4

33

%

3

33

%

2

0

%

1

0

%

GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Aussichtsreich
Weitere Touren in den Regionen

Beliebte Touren in der Umgebung

Untersberg ab Marktschellenberg zum Salzburger Hochthron

mittel Wanderung
10km | 1389hm | 04:30h

Von Kaltenhausen auf den Großen Barmstein (10 Punkte)

schwer Wanderung
4,26km | 400hm | 02:00h

Hintersee Rundwanderweg

leicht Wanderung
5,1km | 9hm | 01:20h