Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Steinerkirchen an der Traun: Urlaub Steinerkirchen an der Traun - Reisen Steinerkirchen an der Traun

Hausruckviertel

Steinerkirchen an der Traun

381m
Karte

Steinerkirchen an der Traun


381m

Herzlich willkommen in Steinerkirchen!

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Martinskirche Steinerkirchen a.d.Traun: Steinerkirchen a.d.Traun ist eine alte Benediktinerpfarre. Der Name Steinerkirchen (Staina-, Stainein-, Steininachiricha) und das Martinspatrozinium (Altarbild von einem unbekannten Maler aus dem 18. Jhd.) weisen auf ein hohes Alter hin. Der Grabstein eines röm. Ehepaares aus dem 2./3. Jhd. in der Vorhalle des Südtores zeugt von der Anwesenheit römischer Siedler.

Benediktinerinnenkloster mit Paramentik: Der Ursprung der Gemeinschaft geht auf Pater Norbert Schachinger, einem Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, zurück. Aus einer Oblatengemeinschaft entstand 1949 der Orden mit derzeit 116 Schwestern, die im Mutterhaus und in verschiedenen Diözesen tätig sind. Seit 1970 arbeiten sie auch in Brasilien. Die Paramentikwerkstätte, in der kunstvoll bestickte Messgewänder hergestellt werden, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Agrarium - Pflanzen und Erlebnispark: Das kunterbunte Reich der Sinne: Verschiede Gärten, vom Kosmetik-, Gemüse, Müsli- bis hin zum Biergarten, putzige Tiere und ein spannender Erlebnisparcour erwarten die Besucher in dieser 100.000 m² großen europaweit einzigartigen Parkanlage.

Schloss Almegg: Almegg ist eine der ältesten Befestigungsanlagen des Landes. Mit dem Erwerb des Schlosses durch den Freiherrn Franz von Handel und dessen Gemahlin Marie von Guaita, setzte eine familiäre Kontinuität in der Erbfolge des Schlosses ein, das seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts im Handel´schen Familienbesitz ist. Das Schloss selbst ist heute privat genutzt.

Naturschutzgebiet Alm-Auen: Das Gemeindegebiet von Steinerkirchen a.d.Traun hat auch Anteil am 100 ha großen "Naturschutzgebiet Alm-Auen" und will das wertvolle Vegetationsmosaik von verwachsenen Schotterflächen mit Trockeninseln und angeschwemmter Alpenflora schützen. Das betroffene Gemeindegebiet liegt als schmaler Streifen östlich der Alm im Bereich der Ortschaften Atzing und Reuharting.

Martinimarkt: Der Martinimarkt Steinerkirchen a.d.Traun ist einer der traditionsreichsten und größten Kunsthandwerksmärkte in Österreich. Nach erfolgreicher 25-jähriger Abhaltung des Marktes auf Schloss Almegg, findet der Markt seit 2006 in Kooperation mit dem Benediktinerinnenkloster am alten oberen Dorfplatz, im wunderbaren Ambiente des Klosterinnenhofes, sowie in der 100 Jahre alten Schule statt (www.martinimarkt.at).

"Funtasia" - Kindererlebnishof: Für kleine Leute von 5 bis 10 Jahren; Pony reiten, Indianerdorf, Streicheltiere, Schwimmteich, Spielplatz & Spielräume, Maislabyrinth & ein abwechslungsreiches Programm mit qualifiziertem Betreuungspersonal (www.kindererlebnishof.at)

Text: www.steinerkirchen.at

Bewertung 5,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps Steinerkirchen an der Traun

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Steinerkirchen an der Traun

Marktgemeindeamt Steinerkirchen an der Traun
Landstraße 7 , 4652 Steinerkirchen an der Traun

Telefon
+437241 22550
Steinerkirchen an der Traun
FAX
+437241 225524
E-Mail
gemeinde@steinerkirchen-traun.ooe.gv.at
Homepage
http://www.steinerkirchen.at/

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Steinerkirchen an der Traun
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%