Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Barocke Parks und Gärten in Wien - Wien - Stadt - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Wien - Stadt

Barocke Parks und Gärten in Wien

Karte
Karte ausblenden

Ob der Park von Schloss Schönbrunn, der Schlossgarten des Belvedere oder der Augarten – Die Mischung aus barocker Pracht und der Schönheit der Natur bieten Abwechslung zum Altstadtbummel und unvergessliche Eindrücke!

Schlosspark Schönbrunn

Spazieren Sie durch lange Alleen zwischen kunstvoll geschnittenen Hecken, vorbei an Statuen, Brunnen und prächtigen Blumenbeeten - etwa zum Palmenhaus aus 1882, dem größten Europas, zum Irrgarten, zum Japanischen Garten oder den Hügel hinauf zur Gloriette, wo Sie in einem Wiener Café beste Aussicht genießen. In den ehemaligen kaiserlichen Privatgärten neben dem Schloss begegnen Sie barocker Gartenpracht, und im Wüstenhaus aus 1904 einer einzigartigen Kakteensammlung. Das bunte Treiben exotischer und heimischer Tiere lässt sich im ältesten Tiergarten der Welt erleben. Bestaunen Sie die Vielfalt der Arten und ihrer Lebensräume im Tiergarten Schönbrunn.

Schlosspark Belvedere

Um 1700 hat Prinz Eugen von Savoyen diesen barocken Garten, der heute zu den bedeutendsten Europas zählt (ganzjährig, Eintritt frei), anlegen lassen. Von März bis August erleben Sie im Oberen Belvedere die Blüte von 4.000 alpinen Pflanzenarten - im ältesten Alpengarten der Welt, gegründet vor 200 Jahren von Erzherzog Johann. Im nahen Botanischen Garten erwarten Sie heimische und exotische Gewächse.

Augarten

Der Augarten ist ein 52,2 ha großer, öffentlicher Park mit der ältesten barocken Gartenanlage Wiens und befindet sich im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Die Gartenanlage im französischen Stil bietet neben einem gepflegten Parterregarten mit aufwändigen Blumenlandschaften auch ein weitläufiges, von schattigen Alleen aus Kastanien, Rüstern, Linden, Eschen und Ahornbäumen durchzogenes Gebiet. Wie in fast allen Bundesgärten in Wien ist der Zugang in der Nacht allerdings nicht möglich, da die fünf Parktore geschlossen werden (vom Einbruch der Dunkelheit bis zum frühen Morgen - die saisonabhängigen Uhrzeiten hängen in Form von Metallschildern an den Toren aus). Der Augarten beherbergt darüber hinaus verschiedenste Einrichtungen wie zum Beispiel die Wiener Sängerknaben im Augartenpalais, die Porzellanmanufaktur Augarten , den Augarten Contemporary und das Filmarchiv Austria.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.wien.info/de/sightseeing/gruenes-wie...

Anfragen an:
info@wien.info
Unterkünfte finden Wien - Stadt
Sportanbieter Wien - Stadt
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%