BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Bauernmöbelmuseum - Hirschbach im Mühlkreis - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Hirschbach im Mühlkreis

Bauernmöbelmuseum

Karte
Karte ausblenden

Im Bauernmöbelmuseum in Hirschbach können Sie die farbenfrohen Hirschbacher Möbel kennen lernen, die zwischen 1780 und 1860 entstanden sind, die Kräuterkraftquelle erleben, oder einige Werke von Franz von Zülow genießen

Kultur erleben
Das historische Bauernmöbelmuseum im Steinbloßstil beherbergt die bekannten Bauernmöbel aus dem 18. und 19. Jhdt. Bestaunen Sie farbenfrohe Truhen, Kästen, Bauernstuben sowie die „schwarze Kuchl“. Der „Zülowplatz“ ist ein Platz der Kunst und Einkehr und ein Gedenken an den bekannten Maler Franz von Zülow, der zw.1928 und 1963 in Hirschbach lebte und wirkte.

Kräuterwissen erLeben
Unser Slogan „Kräuter erleben, Kraft tanken, zur Quelle finden“ ist unser ständiger Begleiter. Die Ausstellung „Kräuterwissen erLeben“ im Kräuterstadl bietet Ihnen ein Erlebnis des Fühlens und Riechens.
Der im Kräuterstadl untergebrachte Kräuterladen bietet eine Vielfalt von Kräuter-produkten. Die begehbare Kräuterpyramide am Zülowplatz mit ihren 60 verschiedenen Kräuterarten und der in 800 m Seehöhe liebevoll angelegte Kräutergarten des „Abrahamhofes“ sind besondere Schaugärten. Ausgebildete Kräuterpädagogen begleiten Sie entlang des Bergkräuterweges und erklären Geschichte und Mystik sowie Verwendung und Wirkungsweisen der Wildkräuter.

Kurse und Seminare - Der Kräuterstadl hat sich als Zentrum für interessante Kräuterkurse- und seminare etabliert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir haben für Sie vom 1.Mai bis 31 Oktober,
Dienstag bis Samstag 13:00 - 17:00 Uhr und am Sonntag 10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Außerhalb dieser Zeiten sind Besichtigungen nur nach Voranmeldung möglich!

Wir freuen uns aber auch wenn Sie unsere Sonderausstellungen und Veranstaltungen besuchen.

Zusätzlich zur Dauerausstellung bietet das Museum jährlich mehrere Sonderausstellungen an, die verschiedene Besuchergruppen ansprechen sollen.
Dem Jahreslauf entsprechend erfreuen sich im Hirschbacher Museum zu Ostern und zu Weihnachten Sonderausstellungen besonderer Beliebtheit.
Ergänzend dazu werden Dichterlesungen und musikalische Veranstaltungen angeboten.

Tel.:+43 (0)7948/541 - +43 (0)794855895 - +43 (0)7948/8701

"Entdeckung alter Kräuter im Haushalt" - geführt im Museum und eine Gruppenführung bzw. einen Audioguide im Kräuterstadel

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.4242.at/museum

Anfragen an:
museum@hirschbach.at
Unterkünfte finden Hirschbach im Mühlkreis
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%