BERGFEX-Sehenswürdigkeiten - Das Mugelschutzhaus - Niklasdorf - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Niklasdorf

Das Mugelschutzhaus

Karte
Karte ausblenden

Das auf 1632 Meter Höhe und in der Gebirgsgruppe der Gleinalpe liegende Mugel-Schutzhaus wurde im Jahre 1904 erbaut und erhielt später den Namen des verdienstvollen Sektionsvorstands Jakob-Hans-Prosl. Das Schutzhaus ist im Eigentum der Sektion Leoben/Niklasdorf des Österreichischen Touristenclubs.

Es ist ganzjährig bewirtschaftet und hat 6 Betten sowie 13 Matratzenlager zum Nächtigen. Die gemütlichen Gasträume und Zimmer werden vom Küchenherd zentral beheizt. Das für ein Gipfelschutzhaus wertvolle Wasser wird von der rd. 1060 Meter entfernten und 120 Meter tiefer gelegenen Wappleralmquelle hochgepumpt. Die Abwasserentsorgung erfolgt über eine biologische Kläranlage. Die Hüttenpächter sind sehr um das Wohl der Bergwanderer bemüht und bieten ganztägig warme Speisen an. Das J.Hans-Prosl-Schutzhaus ist auch eine Stempelkontrollstelle des vom Nebelstein bis nach Eibiswald führenden Nord-Süd-Weitwanderweges.Von Niklasdorf aus gibt es eine offizielle Mountainbikestrecke bis zum Mugel-Schutzhaus (10 km lang, Höhenunterschied 1100 Meter).

Jedes Jahr am dritten Sonntag im September findet die schon traditionelle "Bergmesse auf der Mugel" statt. Der ebenfalls jährlich durchgeführte Mugel-Berglauf von Niklasdorf bis zum J.Hans-Prosl-Schutzhaus erfreut sich zunehmender Beliebtheit.In der Nähe des Schutzhauses steht ein modernes Gipfelkreuz.

Kfz-Zufahrten
Jausenstation Ochsenstall Von Niklasdorf in den Niklasdorfgraben bis zum Schranken (Sommerparkplatz).Von Leoben-Göss bis zum Trasattel- Parkplatz im Kleingössgraben.Von Bruck-Oberaich in den Utschgraben bis zu Temmelalm.

Gehzeiten zum J.Hans-Prosl-Schutzhaus:
Von Niklasdorf 2 ½ Stunden, vom Sommerparkplatz 1 ½ Stunden. Von Leoben 3 ½ Stunden, vom Trasattel- Parkplatz 1 ½ - 2 Stunden. Von Oberaich 3 Stunden, von der Temmelalm 2 Stunden.
Gehzeiten vom J.Hans-Prosl-Schutzhaus

Zum Roßeck (1664 m) ½ Stunde, zur Brucker Hochalpe (1643 m) 1 ½ Stunden, zum Brucker Hochanger- Schutzhaus 3 ½ Stunden, zum Gleinalm-Schutzhaus 9 bis 10 Stunden

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Montag von 9:00 - 17:00 Uhr
Ruhetag: Dienstag

Pächter Mugelschutzhaus (seit Sept 2019):
Ing. Walter Möslinger
Mugelweg 5
8712 Niklasdorf
Tel.: +43 (0)664 1991210

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
www.mugel-schutzhaus.at

Anfragen an:
office@mugel-schutzhaus.at
Unterkünfte finden Niklasdorf
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%