Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Wartmannstetten: Urlaub Wartmannstetten - Reisen Wartmannstetten

Semmering - Rax - Schneeberg

Wartmannstetten

419 - 684m
Karte
Karte ausblenden

Wartmannstetten


419 - 684m

Die Marktgemeinde Wartmannstetten hat ca. 1.600 Einwohner. Die freundliche und ruhige Wohngemeinde liegt 3 km südlich der Bezirkshauptstadt Neunkirchen und besteht aus den acht Ortschaften Diepolz, Gramatl, Hafning, Ramplach, Straßhof, Unter-Danegg, Wartmannstetten und Weibnitz. Höchste Erhebung der Gemeinde ist der Kulmberg mit 684 m.

Die schöne Landschaft und die ausgedehnten Wälder sind als Erholungsgebiet beliebt. Den Besucher erwarten ausgiebige Wandergebiete mit herrlicher Aussicht auf das Schwarzatal, Hohe Wand, Rax- und Schneeberggebiet.

Der Tennisplatz des UTC Ramplach, Sport- und Spielplätze sowie die Turnhalle der Volksschule stehen für Tennis, Fußball, Beach-Volleyball und verschiedene Indoor-Sportarten zur Verfügung. Wartmannstetten ist seit 2011 „Gesunde Gemeinde“ und bietet den BewohnerInnen ein vielfältiges Angebot an Sportaktivitäten und gesundheitsfördernden Aktionen und einen Tut-Gut-Schritteweg.

Für den Badespaß steht in Neunkirchen ein Hallen- und Freibad, sowie im benachbarten Ternitz ein Erlebnisbad zur Verfügung.

Für den Wintersport sind die Schigebiete Mönichkirchen-Mariensee und Semmering, sowie die Langlaufloipen der Buckligen Welt und des Wechselgebietes nur 20 Autominuten entfernt.

Weithin sichtbar ist die Kirche am Schulberg in Wartmannstetten. Die romanische Hausbergkapelle in Straßhof ist das älteste Gebäude der Gemeinde. Das schön renovierte Schloss schmückt das Ortsbild von Ramplach. Historisch interessant sind auch die Wegkreuze (Weberkreuz, Marchstein, Rehgartlkreuz) sowie der Hohle Stein bei Hafning - ein Naturdenkmal.

Im Altertum war das Gebiet Teil der Provinz Noricum. Wartmannstetten wurde 1192 im „Formbacher Traditionskodex“ erstmals urkundlich erwähnt. Frühgeschichtliche Funde und Ausgrabungen zeigen, dass die Besiedelung im Gemeindegebiet jedoch schon viel weiter zurückreicht. Der Wartmannstetter Heimatforscher Michael Puhr hat u .a. Funde aus der Steinzeit, Bronzezeit, der jüngeren Eisenzeit und der Römerzeit dokumentiert. Näheres über die Geschichte der Gemeinde ist im „Heimatbuch der Marktgemeinde Wartmannstetten“ von Karl Pölzelbauer und Wolfgang Haider-Berky nachzulesen.

Feuerwehren in Wartmannstetten, Straßhof, Ramplach und Diepolz sorgen für die Sicherheit in unserer Gemeinde. Größter Kulturträger ist unser Musikverein, die Trachtenkapelle Wartmannstetten. In den Ortschaften gibt es ein reges Vereins- und Dorfleben mit zahlreichen Veranstaltungen. Weitere Infos zur Gemeinde sowie den Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Homepage der Marktgemeinde Wartmannstetten (Link: www.wartmannstetten.gv.at).

Bewertung
Meine Bewertung:

Freizeittipps Wartmannstetten

Wartmannstetten

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Wartmannstetten

Marktgemeinde Wartmannstetten
Dorfstraße 7, A-2620 Wartmannstetten

Telefon
+43 (0)26 35 65 124
Fax
+43 (0)26 35 65 124 17
Homepage
http://www.wartmannstetten.gv.at/
E-Mail
marktgemeinde@wartmannstetten.gv.at

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Wartmannstetten
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%