Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Skigebiet St. Johann in Tirol - Skiurlaub St. Johann in Tirol - Wintersportgebiet St. Johann in Tirol

Skigebiet St. Johann in Tirol

St. Johann in Tirol


659 - 1.604m

Pistenplan Skigebiet St. Johann in Tirol

Neuerungen St. Johann in Tirol

Neu: Bau der Gondelbahn & Sesselbahn am Eichenhof

Die Bauarbeiten für die neue 10er Einseilumlaufbahn und 6er Sesselbahn in St. Johann in Tirol sind gestartet!
Nach einer intensiven Planungs- und Vorbereitungszeit gibt es nun grünes Licht für den langersehnten Liftneubau am Eichenhof in St. Johann in Tirol. Der Bau der 10er Einseilumlaufbahn und der Sesselbahn ist in vollem Gange. Die Liftanlagen bieten den Gästen modernsten Komfort für das Skierlebnis.
Die neue Gondelbahn wird nach Umplanung des ursprünglichen Projekts von der bisherigen Eichenhof Talstation bis zur Grander-Schupf führen. Auf einer Länge von 960 m befördern insgesamt 24 Gondeln bis zu 1800 Personen pro Stunde in das Skigebiet. Die moderne Talstation bietet einen komfortablen Einstieg in die Gondeln, welche jeweils für 10 Personen ausgelegt sind. Die geplanten Kosten für dieses Projekt betragen ca. 7,4 Mio Euro. Insgesamt werden dieses Jahr 17 Mio. in die Entwicklung des Skigebiets investiert.
Der 6er-Sessellift am Eichenhof schließt an die neue Gondelbahn an und führt vom Gasthof Grander Schupf bis etwas oberhalb der ehemaligen Bergstation des Schlepplifts Eichenhof 2. Auf einer Länge von 1.630 m, mit einer Höhendifferenz von 445 m, bringen 55 bequeme 6er Sessel mit Wetterschutzhauben die Skifahrer nach oben. Die Sesselbahn wird auch von der Firma Leitner aus Sterzing in Südtirol geliefert. Mit einer Geschwindigkeit von 6 m/s können bis zu 2.400 Personen pro Stunde transportiert werden.
Weitere Projekte werden seit Mai 2017 am Eichenhof umgesetzt. Die Errichtung eines weiteren Speicherteiches und die Erweiterung der Beschneiung für die Sportiv-Abfahrt sind in Arbeit. Auch die Parkplätze am Einstieg ins Skigebiet werden vergrößert.

Alle Skischulen des Skigebietes werden nächsten Winter mit Valle, dem Schneemann, die Kinder zum Skifahren begeistern. Valles Skischulen garantieren höchste Qualität und beste Betreuung für die Kinder. Das wöchentliche Programm mit dem geliebten Schneemann lässt dabei keine Langeweile aufkommen.


Skigebiet St. Johann in Tirol

Klettersteig
Die perfekt in die Natur gelegte Ferrata hat schöne Vertikalpassagen und steile, luftige Querungen – am Ende steigt man direkt beim Sendemast am Gipfel aus.
Dank der Bergbahn hält sich der Zustieg in kurzem Rahmen. Von der Bergstation wanderst du 20 Minuten in Richtung Kitzbüheler Horn bis zum Übungsklettersteig. Dort kann man sein Können noch mal kurz testen, bevor man dann an der Nordwand des Kitzbüheler Horns direkt zum Gipfel aufsteigt.
Schwierigkeit: Einige Stellen D/C – C, oft B/C oder leicher
Erforderliche Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung und Helm
Weitere Infos und Topografie für den Klettersteig erhältst du an den Stationen der Bergbahn

Horngipfel – Höhenweg
Anspruchsvolle Tour für trittsichere Wanderer, die den Weitblick suchen
Über den gesicherten Steig, durchs Felsentor hindurch auf den höchsten Punkt, wandert man rund um den Horngipfel, während sich ständig ein herrlicher Ausblick auf die Bergwelt bietet.
Von der Bergstation Richtung Kitzbüheler Horn, steigt man über den Ludwig-Scheiber-Steig zum Gipfel auf. Östlich des Gipfels beginnt nun der Abstieg am schmalen Grat entlang, über einen eindrucksvollen Weg auf der Hofer Schneid geht es Richtung St. Johann, vorbei am Aussichtspunkt, welcher zu einer kleinen Rast einlädt, und retour über den Jägersteig zum Ausgangspunkt.
Für eine gemütliche Tour kann man über den Jägersteig oder den Ludwig-Scheiber-Steig zum Horngipfel aufsteigen und mit der Kitzbüheler Bergbahn nach Kitzbühel ins Tal gondeln.

Hornpark - Kletterwald
Abenteuerliche Fortbewegung über Seile und Balken zwischen den Baumwipfeln
Direkt bei der Mittelstation der Harschbichlbahn befindet sich der größte Hochseilgarten der Kitzbüheler Alpen. Auf den 8 abwechslungsreichen Parcours verschiedener Schwierigkeitsstufen findet jeder Abenteurer seinen actionreichen Weg durch die Baumkronen – von klein bis groß, von jung bis alt. Der Höhepunkt für Adrenalin-Junkies ist ohne Zweifel der „Flying Fox“, wo du quer über den Bergsee fliegst.
Besonderheit: druchgehendes Sicherheitssystem, absolute Sturzsicherheit

Mountaincart
Purer Fahrspaß auf drei Rädern
Eine Fahrt mit dem neuen Funsportgerät lässt Abenteuerherzen höher schlagen.
Eine eigens angelegte, fast 6 km lange Route, führt von der Harschbichl Bergstation bis zur Talstation – ein abwechslungsreicher Weg über Wiesen und Wälder mit kniffligen Kurven und spektakulären Abfahrten, gepaart mit einer einzigartigen Aussicht auf die umliegende Bergwelt.
Pro Mountaincart und Fahrt € 12,-
Exkl. Liftfahrt / inkl. Leihhelm
•Beim Kauf eines Mountaincarttickets ist eine zweite Auffahrt mit der Liftkarte möglich.
•Kinder bis 12 Jahre dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen auf einem Mountaincart fahren.
•Beim Kauf eines Mountaincarttickets ist ein Lichtbilausweis vorzuweisen.

Bewertung 4,2
Meine Bewertung
530 Bewertungen

Letzte Kommentare


Kontakt Skigebiet St. Johann in Tirol

Skigebiet St. Johann in Tirol

Skistar St. Johann in Tirol
Hornweg 21, A-6380 St. Johann in Tirol

Telefon
+43 (0)5352 62293
Schneetelefon
+43 (0)5352 62293
Fax
+43 (0)5352 62293 12
Homepage
http://www.skistar.com
Anfragen
Bergbahnen Tourismusverband

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%