Fernwanderweg

Goldtoni - Alpenbogen A024-1 Lucknerhaus-Adlersruhe

Fernwanderweg
Karte
Karte ausblenden
Drucken
Goldtoni - Alpenbogen A024-1...
Fernwanderweg
Tourdaten
19,8km
1.928 - 3.931m
Distanz
2.865hm
1.475hm
Aufstieg
13:01h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Lucknerhaus(1918)-Ködnitztal-Lucknerhütte(2241)-Stüdlhütte(2802)-Teischnitzkees-Großglockner(3798)-Kleinglockner(3770)-Eisleitl-Adlersruhe,Erzherzog Johann Hütte(3451m)

Schwierigkeit
schwer
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis

Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

01.08.2017 Tag 24-1 Auf meinem Weg von Würflach nach Nizza einen Abstecher auf den Großglockner.

Weg: Dieses mal wurde ich von einen Freund begleitet ohne dem es für mich gar nicht möglich gewesen wäre über den Stüdlgrat auf den Glockner zu gelangen.
Vom Lucknerhaus stiegen wir sehr früh am Morgen zur Stüdlhütte auf und von dort ohne Rast über die Teischnitzkees zum untersten Einstieg des Stüdlgrat. Auch hier wieder ohne Rast bis zum Frühstücksplatzl. Hier machten wir die erste Pause. Danach in einen Stück bis zum Gipfel. Oben angekommen hatten wir so ein Traumwetter das hier nicht einmal zusätzlich eine Jacke anziehen mussten. So konnten wir eine ¾ Stunde oben sein ohne das es kalt wurde. Dann folgte der Abstieg über den Normalweg mit endlos vielen Leuten und Stau. Das war echt nervenaufreibend. Erst am späten Nachmittag - eher frühen Abend kamen wir bei der Adlersruhe an wo wir dann eigentlich ungeplant auf der Erzherzog Johann Hütte übernachteten.

Schwierigkeit: Bis zum Teischnitzkees nur steil aber keine Schwierigkeit. Am Gletscher aber einige Male über Gletscherspalten meist klein aber eine für mich jedenfalls großen. Hier war anseilen Pflicht. Dadurch das der Gletscher so gefährlich war stiegen wir viel weiter unten am Grat ein was sogleich mit einer Klettertour ganz oben am Grat begann. Naja was soll ich sagen? wir haben immer mit Vor und Nachstieg gesichert was aber jede Menge Zeit gekostet hat. Wir hätten erwartet um spätestens 14 Uhr am Gipfel zu sein, oben waren wir erst um 15:45 Uhr. Die schnellsten waren wir bestimmt nicht :) Um 16:30 dann der Abstieg wurde dann durch die vielen Leute noch viel mühsamer als der Aufstieg, so kamen wir erst um 19:15 bei der Adlersruhe an von der wir eigentlich am selben Tag noch absteigen wollten. Naja daraus wurde dann nichts. Aber so ist das halt am Berg.

Höchster Punkt
Großglockner (3.931 m)

Rast/Einkehr

Lucknerhaus; Erzherzog Johann Hütte auf der Adlersruhe (Höchste Hütte Österreichs, da sollte man sowieso einmal im Leben Übernachten :)


Quelle
Toni Sommer
Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Schotter (40%)
Wiese
Wald
Fels (60%)
Ausgesetzt (40%)

Beliebte Touren in der Umgebung

Etappe 03 Alpe-Adria-Trail: Döllach - Marterle

mittel Fernwanderweg
18,32km | 1168hm | 07:00h

Goldtoni - Alpenbogen A024 Heiligenblut- Matrei in Osttirol

mittel Fernwanderweg
40km | 2385hm | 10:45h

Goldtoni - Alpenbogen A025 Matrei in Osttirol-Lasörlinghütte

mittel Fernwanderweg
26,4km | 2404hm | 07:26h
Keine Einträge gefunden.
Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.
Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)
Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)
Alle %count% Suchergebnisse
%name% %region%
%type% %elevation%