Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Feldringalm-Fategartenköpfl Rundwanderung - Wanderung - Tour Tirol

Feldringalm-Fategartenköpfl Rundwanderung

Feldringalm-Fategartenköpfl...


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung

Ötztal: Aussichtsreiche Bergtour
Vom Wanderparkplatz Sattele im Ochsengarten startet die Wanderung. Auf dem Forstweg geht es in ca. 45 Minuten hinauf zur Feldringalm. Weiter auf dem Steig hinauf zum Faltegartenköpfl auf 2184 m. Hier oben hat man einen herrlichen Rundumblick auf die Alpenwelt. Der Abstieg erfolgt über den Bettlersteig oberhalb der Faltegartenalm vorbei zur Feldringalm und wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Schwierigkeit
mittel
Ausgangspunkt

Sattele Wanderparkplatz


Fotos
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung

Vom Wanderparkplatz "Sattele" folgen wir den Wegweisern zur Feldringalm. Diese erreicht man in ca. 45 Minuten. Nach einer kurzen Rast folgen wir weiter dem Wegweiser zum Faltegartenköpfl. Zuerst geht es steil aufwärts durch einen lichten Wald, bis wir zu einer Gabelung kommen, bei der wir uns links halten. Oben am Rücken halten wir uns links immer am Waldrand entlang und nach ca. 30 Minuten sehen wir schon links das Gipfelkreuz vom Faltegartenköpfl. Hier gibt es mehrere Aufstiegmöglichkeiten zum Gipfel. Wir wählen den leichteren, bei dem man nicht klettern muss. Also gehen wir rechts unter dem Gipfel hinauf bis zum Joch, wo man die nächsten Wegweiser sehen kann. Von hier folgt man dem Wegweiser zum Faltegartenköpfl, das man in wenigen Minuten erreicht. Hier oben hat man eine schöne Rundsicht auf die Miemingerkette, Lechtaler- Stubaier- und Ötztaler Alpen sowie in das tief unten liegende Inntal. Wir gehen denselben Weg zurück bis zum Joch und folgen dann dem Wegweiser Bettlersteig/Feldringalm. Zuerst steigen wir in östlicher Richtung auf dem Kamm hinab, überqueren den Bach und kommen gleich zu den nächsten Wegetafeln. Jetzt geht es westwärts über den Bettlersteig, der am Nordhang des Faltegartenköpfels führt, in stetigem leichten Auf- und Ab zur Feldringalm. Von da geht es den schon bekannten Weg hinunter zum Anfang der Tour.

Höchster Punkt
2.164 m
Zielpunkt

Faltegartenköpfl 2184m


Alternativen

Der Rückweg vom Gipfel über den Bettlersteig ist sehr weit und mühsam, vor allem wenn man schon vom Aufstieg etwas ausgelaugt ist. Um nicht denselben Weg zurück gehen zu müssen, gibt es vom Joch aus viele Steige die über die Feldringböden zur Feldringalm hinunter führen.

Rast/Einkehr

Feldringalm

Ausrüstung

Bergschuhe. Wanderstöcke, wenn vorhanden, können eine Erleichterung bringen.

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vom Joch zum Gipfel sowie Trittsicherheit teilweise am Bettlersteig erforderlich


Anreise

Mit dem Auto auf der Inntalautobahn bis zur Abfahrt Mötz, dann weiter auf der Bundesstrasse über Silz nach Haiming. Beim Kreisverkehr 3. Ausfahrt nehmen und über den Haimingerberg hinauf bis zum Sattele/Ochsengarten fahren, wo sich links der Wanderparkplatz befindet. Kosten für den ganzen Tag € 3.-.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Zug von Innsbruck fährt man bis nach Haiming. Von hier geht jeden Dienstag u. Freitag von Juni bis September ein Wanderbus hinauf zum Wanderparkplatz "Sattele". Anmeldung unter 05252 6006 Kosten pro Person u. Fahrt € 5.-, Stand 2016.

Zug Fahrplan siehe unter: www.vvt.at

Parken

Wanderparkplatz Sattele am Ochsengarten.

47°13'52.44"N 10°55'40.55"O


Quelle
Werner Kaller

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%